Anzeige

3 Bücher mit Kurzgeschichten in großer Schrift für Senioren


Anzeige

Das Vorlesen von Geschichten ist in der Seniorenarbeit eine beliebte Form der Beschäftigung. Vor allem Kurzgeschichten mit Erlebnissen aus dem Alltag und Erinnerungen an früher kommen bei den Senioren, und auch Menschen mit Demenz, besonders gut an. Viele äußern den Wunsch, auch mal wieder selbst ein Buch in die Hand zu nehmen und zu lesen. Meist legen sie die Bücher aber wieder schnell aus der Hand, weil die Schrift zu klein ist oder die Aufmerksamkeit für einen ganzen Roman einfach nicht mehr reicht…
Wir stellen Ihnen heute drei Bücher mit Kurzgeschichten für Senioren in extra großer Schrift vor, die sich sowohl zum Selberlesen, als auch zum Vorlesen eignen.

        1. *
          Als Oma noch mit Kohlen heizte – Geschichten aus der guten alten Zeit. Ein Buch mit 17 Kurzgeschichten über frühere Zeiten, als noch mit Kohle geheizt wurde, Milch und Brot noch von Pferdewagen verkauft wurden und das Geschenk- bzw. Seidenpapier für die Weiterverwendung noch gebügelt wurde. Im Mittelpunkt der Geschichten für Senioren in großer Schrift steht “Oma”, die sich in lebendigen Geschichten den Aufgaben des Alltags stellt und versucht, ihr eigenes Leben und das ihrer Mitmenschen, durch neue Ideen und kleine Veränderungen zu erleichtern. Die Geschichten sind mit viel Liebe zum Detail und anregend geschrieben. Man fühlt sich in eine spannende andere Zeit versetzt. Neben den Erinnerungen, die die Geschichten bei älteren Menschen wecken, ist es auch für die “Jüngeren” unter uns ein tolles Buch, durch das man, teils humorvoll, vieles von früher erfahren kann.
          Das Buch jetzt bei Amazon ansehen!*
          Ein weiteres Buch mit liebevoll geschriebenen Kurzeschichten des Autors:
          Als Oma das Papier noch bügelte. Großdruck: Erlebte Geschichten*
        2. *
          Aus Omas Nähkästchen und Opas Geigenkasten – Heitere und weitere Geschichten. Ein Buch mit Kurzgeschichten und Anekdoten für Senioren und Menschen mit Demenz  in großer Schrift. Die Autorin erzählt Geschichten aus einer Familie mit drei Generationen zum Erinnern, Nachdenken und Schmunzeln. Die Geschichten erinnern die Senioren daran, wie es früher war, und laden ein, in Erinnerungen zu schwelgen…Die große Schrift ermöglicht denjenigen, die es möchten, das Buch auch selbst zu lesen.
          Das Buch jetzt bei Amazon ansehen!*
          Zwei weitere Bücher der Autorin mit Kurzgeschichten für Senioren in großer Schrift sind außerdem schon erschienen:
          Von Gartenzwerg und Wackeldackel* und
          Ein Auto voller Blumen*
        3. *
          Und immer wieder lockt das Leben – Kurze Geschichten für Senioren zum Lesen und Vorlesen Im Mittelpunkt dieser Kurzgeschichten für Senioren stehen Geschichten rund um das Familienleben bei Uroma Agnes. Die Kurzgeschichten sind humorvoll und lebendig geschrieben und können durch ihre große Schrift von älteren Menschen auch selbst gelesen werden. Sie eignen sich aber auch sehr gut als Vorlesegeschichten zum Zuhören. Auch diese Geschichten erinnern an vergangene Zeiten, beschreiben Begegnungen und erzählen von Familientreffen und heiteren Situationen aus dem Alltag.
          Das Buch jetzt bei Amazon ansehen!*






Anzeige






Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top