Anzeige

Wenn ich ein Braunbär wär. Verdrehte Volkslieder als Gedächtnisübung und Seniorenspiel

Anzeige:





Für diese Gedächtnisübung, die sich gut in Aktivierungsangebote für Senioren integrieren lässt, haben wir bekannte Volkslieder verfremdet. Die Aufgabe für die Senioren besteht darin, den richtigen Titel hinter dem verfremdeten Satz zu erkennen.
Wir stellen Ihnen das Volksliederrätsel einmal als Gedächtnisübung vor und zeigen Ihnen eine Variante für ein Seniorenspiel.

Wenn ich ein Braunbär wär. Verdrehte Volkslieder für das Gedächtnistraining mit Senioren

Wenn Sie aus dem Volksliederrätsel eine klassische Gedächtnisübung machen möchten, dann lesen Sie den Senioren die verfremdeten Liedtitel nacheinander vor. Wer errät, welches bekannte Volkslied gesucht wird?

Verfremdete Liedtitel

  1. Muss i denn zum Städtle hinein
  2. Er weiß nichts und kann es nicht deuten
  3. Wenn ich ein Braunbär wär
  4. Ein Vogel wollte einmal lachen
  5. Hab mein Auto toll geladen
  6. Witzig ist das Zusammenleben
  7. Sah ein Bub ein Blümlein stehn
  8. Wenn alle Blümlein sprießen
  9. Oben im Unterland
  10. Im Krug zur gelben Krone
  11. Und in dem Sonnentale
  12. Der April ist gegangen

Die Lösungen zu dem Volksliederrätsel

  1. Muß i denn zum Städtele hinaus
  2. Ich weiß nicht, was soll es bedeuten
  3. Wenn ich ein Vöglein wär
  4. Ein Vogel wollte Hochzeit machen
  5. Hab mein Wagen voll geladen
  6. Lustig ist das Zigeunerleben
  7. Sah ein Knab ein Röslein stehn
  8. Wenn alle Brünnlein fließen
  9. Drunten im Unterland
  10. Im Krug zum grünen Kranze
  11. Und in dem Schneegebirge
  12. Der Mai ist gekommen

Für die Spiele-Varianten haben wir Ihnen eine PDF-Datei vorbereitet, die Sie kostenlos ausdrucken können. In der Datei finden Sie sowohl die originalen als auch die verfremdeten Liedtitel auf einzelnen Karten.



Anzeige:



volksliederraetsel-wenn-ich-ein-braunbaer-waer

Drucken Sie die Kopiervorlage aus und schneiden Sie die Karten auseinander. Kleben Sie die verfremdeten Lieder und die originalen Volkslieder-Titel auf Tonkarton in zwei verschiedenen Farben (zum Beispiel rot und blau). Wenn Sie die Möglichkeit haben, laminieren Sie die Spielkarten, so lassen sie sich oft wiederverwenden.

Variante 1: Würfelspiel
Für diese Variante benötigen Sie nur die Karten mit den verfremdeten Liedtiteln. Legen Sie die Karten in Kreisform verdeckt nebeneinander auf einen Tisch. Stellen Sie eine Spielfigur auf eine beliebige Karte und legen Sie einen Würfel bereit. Es wird reihum gewürfelt. Die Spielfigur läuft der Augenzahl entsprechend über die Spielkarten. Die Spielkarte, auf der die Figur stoppt, wird aufgenommen und vorgelesen. Die Gruppe rät, welcher Volksliedtitel verdreht wurde. Das Spiel ist zu ende, wenn der letzte Liedtitel erraten wurde.

Variante 2: Zuordnungsspiel
Legen Sie die verdrehten Liedtitel verdeckt auf einen Tisch. Die originalen Volksliedtitel liegen offen daneben. Nun wird reihum immer eine Karte aufgedeckt und laut vorgelesen. Welcher Volksliedtitel wurde dort verfremdet? Ordnen Sie die Karten einander zu.



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Die verdrehten Volkslieder machen unseren Senioren sehr viel Spaß und wir singen natürlich gleich alle Lieder richtig in unserer Tagesstätte. Danke für die guten Einfälle.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.