Anzeige

Aktivierungsangebote mit Musik. Verdrehte Kinderlieder (Teil 5)

Für Ihre musikalischen Aktivierungen und Beschäftigungsangebote mit Senioren und Menschen mit Demenz haben wir auch im fünften Teil unserer Reihe „Verdrehte Kinderlieder“ mal wieder ordentlich die Liedtitel durcheinandergeschüttelt.
In der ersten Liste finden Sie zehn Liedtitel, die einem auf den ersten Blick erst einmal gar nicht bekannt vorkommen. Auf den zweiten Blick aber wahrscheinlich schon…
Lesen Sie den Senioren die verdrehten Liedtitel einzeln und nacheinander vor. Welches Kinderlieder-Original könnte dahinter stecken?

Aktivierungsangebote mit Musik. Verdrehte Kinderlieder (Teil 5)

  1. Das Rennen ist des Bauern Frust
  2. Aus den grünen Wäldern kommen wir
  3. Die Katzen jagen durch den Busch
  4. ABC wir haben grünen Klee
  5. Auf der Lauer sitzt ganz sauer
  6. Jetzt rudern wir übern Teich
  7. Im Zimmer ist es dunkel
  8. Dreht euch doch um, der Schuhmacher geht herum
  9. Laurentio, alter Laurentio mein
  10. Eisverkäufer ging spazieren

Das sind die Lösungen

  1. Das Wandern ist des Müllers Lust
  2. Von den blauen Bergen kommen wir
  3. Die Affen rasen durch den Wald
  4. ABC die Katze lief im Schnee
  5. Auf der Mauer auf der Lauer
  6. Jetzt fahrn wir übern See
  7. Im Keller ist es duster
  8. Dreht euch nicht um, der Plumpsack geht herum
  9. Laurentia, liebe Laurentia mein
  10. Schornsteinfeger ging spazieren

Wurden alle Lieder von den Senioren erkannt? Im Anschluss an die Gedächtnisübung haben Sie natürlich die Möglichkeit, mit den Senioren das ein oder andere Lied zu singen. Fragen Sie die Teilnehmenden, welches Kinderlied sie mal wieder gerne singen möchten.

Welche Erinnerungen wecken die Kinderlieder bei den Senioren?
Mit wem haben die Senioren früher zusammen gesungen?
Wer hat ihnen die Kinderlieder vorgesungen?
Welche Lieder waren am beliebtesten?
Welche Kinderlieder haben die Senioren ihren eigenen Kindern noch vorgesungen?



Werbung:

Iris aus Amsterdam. Verdrehte Schlager zu dem Thema Europa

Für diese Gedächtnisübung zu dem Thema Europa haben wir zehn bekannte Schlagertitel verfremdet. Können die Senioren anhand der verfremdeten Titel trotzdem erkennen, um welchen Hit es sich handelt?

Iris aus Amsterdam. Verdrehte Schlager zu dem Thema Europa

Lesen Sie die verfremdeten Schlagertitel der Reihe nach einzeln vor. Geben Sie den Senioren ausreichend Zeit, sich Ruhe Gedanken über das Rätsel zu machen.
Geben Sie im Fall der Fälle Hinweise, die den Teilnehmenden die Suche nach dem Schlager-Original erleichtern. Vermeiden Sie es aber, die Lösung vorzusagen. Das Erfolgserlebnis für die Gruppe sollte hier im Vordergrund stehen und ist sehr wichtig für die Motivation und das Selbstwertgefühl der Senioren.
Wenn alle Stricke reißen, haben Sie selbstverständlich noch die Möglichkeit, die Melodie des Schlagers zu summen ;-)!

Diese Schlagertitel haben wir verfremdet

  1. Ganz Paris liegt in der Wiege
  2. Griechisches Bier
  3. Akropolis hallo
  4. Thomas wir gehn nach Lodz
  5. Rote Tulpen aus Athen
  6. Iris aus Amsterdam
  7. Ich hab noch eine Tasche in Berlin
  8. Der Mond leuchtet die ganze Nacht, eviva Espana
  9. Oh pardon, sind sie der Scheich von Luxemburg
  10. Das ist die Stralsunder Luft

Die Lösungen

  1. Ganz Paris träumt von der Liebe
  2. Griechischer Wein
  3. Akropolis Adieu
  4. Theo, wir Fahrn nach Lodz
  5. Weiße Rosen aus Athen
  6. Tulpen aus Amsterdam
  7. Ich hab noch einen Koffer in Berlin
  8. Die Sonne scheint bei Tag und Nacht, eviva Espana
  9. Oh pardon, sind Sie der Graf von Luxemburg
  10. Das ist die Berliner Luft

Kennen Sie schon unser großes Schlager-Quiz? Das Quiz ist aus unseren Beschäftigungsangeboten mit Musikfreunden nicht mehr wegzudenken. Die 50 Rätselkarten können Sie bei uns kostenlos ausdrucken. Schauen Sie sich „Das große Schlager-Quiz“ hier an!



Werbung:

Ich weiß nicht was soll es bedeuten (Die Lorelei). Volkslieder für Senioren

Das Lied „Ich weiß nicht was soll es bedeuten“, das bei vielen der heutigen Senioren besser unter dem Titel „Die Lorelei“ bekannt ist, wurde von Heinrich Heine geschrieben und im Jahr 1823 erstmals als Gedicht veröffentlicht. 1838 kam dann die berühmte Melodie hinzu, die von Friedrich Silcher komponiert wurde. Das Lied wurde in dieser Fassung weltberühmt und ist noch heute sehr bekannt.

Der Dichter nimmt Anteil am Tod von zahlreichen Seefahrern, die auf ihren Reisen am Loreleifelsen im Rhein zerschellt sind. Dabei beschreibt er die angeblich dort sitzende Jungfrau als sehr schön und beeindrucksvoll. Sie sei so unwiderstehlich gewesen, dass die Seefahrer in ihren Bann gezogen worden sind und gar nicht anders konnten, als auf sie zuzufahren. Im Mittelpunkt seiner Beschreibungen (Strophe 2) steht immer wieder das Gold, dass nicht nur schön ist und glänzt, sondern auch einen besonders hohen Wert hat.
Leider sind die Boote an dem Riff zerschellt und wurden von den Flute mitgerissen. Heinrich Heine schaffte es in dem Lied, bzw. in dem Gedicht, durch seine Umschreibungen dem traurigen Schicksal der Seefahrer doch etwas romantisches und teils Anmutiges mitzugeben.

Das Lied kann ein guter Einstieg in eine Aktivierung im Rahmen der Biografiearbeit in der Altenpflege sein. Wie haben die Senioren das Lied früher empfunden? Wie heute?
Wann haben sie es zum ersten Mal gesungen?

Ich weiß nicht was soll es bedeuten (Die Lorelei). Volkslieder für Senioren

1. Strophe
Ich weiß nicht was soll es bedeuten

Dass ich so traurig bin

Ein Märchen aus uralten Zeiten

Das kommt mir nicht aus dem Sinn

Die Luft ist kühl und es dunkelt

Und ruhig fließt der Rhein

Der Gipfel des Berges funkelt

Im Abendsonnenschein

2. Strophe
Die schönste Jungfrau sitzet

Dort oben wunderbar

Ihr goldnes Geschmeide blitzet

Sie kämmt ihr goldnes Haar

Sie kämmt es mit goldnem Kamme

Und singt ein Lied dabei

Das hat eine wundersame

gewaltige Melodei

3. Strophe
Den Schiffer im kleinen Schiffe

Ergreift es mit wildem Weh

Er schaut nicht in die Felsenriffe

Er schaut nur hinauf in die Höh‘

Ich glaube die Wellen verschlingen

Am Ende Schiffer und Kahn

Und das hat mit ihrem Singen

Die Lorelei getan

 

Text: Heinrich Heine (1797-1856), Melodie: Friedrich Silcher (1789-1860)

Den Text von „Ich weiß nicht was soll es bedeuten“ können Sie hier als Großdruck-Liedblatt herunterladen und ausdrucken:
ich-weiss-nicht-was-soll-es-bedeuten-grossdruck-liedblatt

Das Volkslied „Ich weiß nicht was soll es bedeuten“ als MP3-Version zum Download



Werbung:

Wenn alle Brünnlein fließen – Volkslieder für Senioren

Das Volkslied „Wenn alle Brünnlein fließen“ ist eins der am häufigsten genannten, gesungenen und beliebtesten Volkslieder in Deutschland. Es geht – wie in vielen Volksliedern und auch Schlagern – natürlich um das Thema Liebe. Das Lied stammt aus dem Schwäbischen, wobei der Texter und der Komponist unbekannt sind. Der Text wurde im Laufe der Zeit im Volksmund weitergetragen. Daraus ergeben sich manchmal Versionen, die kleine Unterschiede aufweisen. Es könnte also sein, dass einige Senioren eine andere Fassung kennen – diese dürfte sich aber nur in zwei bis drei Worten von der hier Abgedruckten unterscheiden.
Den Text in Großdruckschrift sowie die Melodie von „Wenn alle Brünnlein fließen“ können Sie sich unten im Beitrag kostenlos herunterladen.

Wenn alle Brünnlein fließen – Volkslieder für Senioren

1. Strophe
Wenn alle Brünnlein fließen

So muss man trinken

Wenn ich mein Schatz nicht rufen darf

Tu ich ihm winken

Wenn ich mein Schatz nicht rufen darf

Ju ja rufen darf

Tu ich ihm winken

2 Strophe
Ja winken mit den Äugelein

und treten auf den Fuß

Ist eine in der Stube drin

Die meine werden muss

Ist eine in der Stube drin

Ju ja Stube drin

Die meine werden muss

3. Strophe
Warum soll sies nicht werden

Ich seh sie gar zu gern

Sie hat zwei blaue Äugelein

die leuchten wie zwei Stern

Sie hat zwei blaue Äugelein

Ju ja Äugelein

die leuchten wie zwei Stern

4. Strophe
Sie hat zwei rote Bäckelein (Wängelein)

Sind röter als der Wein

Ein solches Mädel findst du nicht

Wohl unterm Sonnenschein

Ein solches Mädel findst du nicht

Ju ja findst du nicht

Wohl unterm Sonnenschein

Das Liedblatt mit dem Text in Großdruck können Sie hier kostenlos herunterladen und ausdrucken:
wenn-alle-bruennlein-fliessen-grossdruck-liedblatt

Die Melodie von „Wenn alle Brünnlein fließen“ finden Sie hier als MP3-Download

Fragen Sie die Senioren im Rahmen von biografiebezogenen Gesprächen, welche Erinnerungen sie an das Lied haben? Was verbinden sie mit dem Singen? Wann und wo wurde es damals gesungen?



Werbung:

Violine, Oboe, Pauken. Ein Rätsel rund um das Thema Musikinstrumente

In diesem Rätsel für Senioren geht es um Musikinstrumente. Die Rätselfragen eignen sich für anregende Quizrunden im Rahmen des Gedächtnistrainings.
Um die Übung mit ein paar haptischen Elementen zu unterstützen, können Sie Musikinstrumente mitbringen. Die Auswahl bleibt da ganz bei Ihnen, vielleicht bringen Sie einfach die Instrumente mit, die Sie auftreiben können.
Manchmal kann man auch für wenig Geld kleine Sets kaufen, diese bestehen meist aus einer Triangel, Rasseln, Klangstäben, einer kleinen Trommel, einem Schellenkranz etc.. Blockflöten für solche Zwecke können mittlerweile auch günstig angeschafft werden. Diese kann gut im Materialschrank gelagert und bei Bedarf von allen Mitarbeitern und Betreuungskräften im Rahmen der Aktivierungen genutzt werden (als Anschauungsmaterial).

Violine, Oboe, Pauken. Ein Rätsel rund um das Thema Musikinstrumente

Lesen Sie jeweils die Frage und die drei Antwortmöglichkeiten vor. Die Gruppenteilnehmer können gemeinsam überlegen, welche der Antworten die richtige Lösung auf die Frage ist.

Worum handelt es sich bei einer Geige?

1) um ein Blasinstrument

2) um ein Streichinstrument (Lösung)

3) um ein Schlaginstrument

 

Welches Instrument ist kein Tasteninstrument?

1) Akkordeon

2) Klavier

3) Kontrabass (Lösung)

 

Welches Instrument ist ein Zupfinstrument?

1) Gitarre (Lösung)

2) Trompete

3) Flöte

 

Welches Instrument findet man häufig in Kirchen?

1) Schlagzeug

2) Panflöte

3) Orgel (Lösung)

 

Welches Instrument ist kein Saiteninstrument?

1) Triangel (Lösung)

2) Zitter

3) Harfe

 

Welches Instrument ist ein Schlaginstrument?

1) Mandoline

2) Trommel (Lösung)

3) Posaune

Bieten Sie im Anschluss an das Quiz eine weitere Gedächtnisübung an. Viele der teilnehmenden Senioren sind bestimmt schon einmal oder – auch öfter – in einem Konzert gewesen.
Erinnern sie sich noch an die Instrumente, die dort zu hören und zu sehen waren?
Sammeln Sie die Instrumente und teilen sie diese ggfs. noch in ihre Gruppen ein.

Hier eine Übersicht über die Orchesterinstrumente

Streichinstrumente
Violine
Viola
Bratsche
Cello
Kontrabass
Harfe

Holzblasinstrumente
Flöte
Klarinette
Oboe
Fagott

Blechblasinstrumente
Trompete
Horn
Posaune
Tuba

Schlaginstrumente
Pauken
Tam-Tam
Becken
Triangel
Tamburin
Trommel

Tasteninstrumente
Klavier
evtl. Orgel



Werbung:

Kostenlose Arbeitsblätter für Senioren. Unser Wortgitter zu dem Thema Schlager

In dieser Gedächtnisübung darf gerne geschunkelt und gesungen werden. Denn heute befassen wir uns mit dem Thema Schlager. Das Arbeitsblatt mit der Übung können Sie wie immer kostenlos herunterladen und ausdrucken.

wortgitter-schlager-arbeitsblatt

Kostenlose Arbeitsblätter für Senioren. Unser Wortgitter zu dem Thema Schlager

Verteilen Sie an jeden Teilnehmenden eins der Arbeitsblätter und einen Stift (Buntstift oder Bleistift). Gesucht werden sechs Begriffe zu dem Thema Schlager, die in einem Wortgitter versteckt wurden.

Erklären Sie den Senioren die Aufgabe und bitten Sie sie, folgende Wörter zu finden:
Rose
Wörthersee
Peter
Alexander
Rote
Lippen

Als kleine Zusatzübung:
Welche zwei Schlagertitel verstecken sich hinter den gesuchten Wörtern (der Sänger Peter Alexander natürlich ausgenommen)

Lösung:
Du bist die Rose vom Wörthersee
Rote Lippen soll man küssen



Werbung:

Wo man singt lass dich ruhig nieder… Die beliebtesten Volkslieder für Senioren und Menschen mit Demenz

Hier finden Sie eine Liste mit bekannten und beliebten Volksliedern für Senioren und Menschen mit Demenz zum Zuhören und Mitsingen. Um Ihnen einen besseren Überblick zu ermöglichen, haben wir die Volkslieder nach Themen bzw. Jahreszeiten sortiert.
Außerdem finden Sie zu einigen Liedern passende Aktivierungsideen.
Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Singen, Zuhören, Schunkeln und Tanzen!

Wo man singt lass dich ruhig nieder… Die beliebtesten Volkslieder für Senioren und Menschen mit Demenz

Frühling

Im Märzen der Bauer Zuordungsspiel
Komm lieber Mai und mache Seniorenspiele
Der Mai ist gekommen Bewegungslied
Alle Vögel sind schon da Liedergeschichte
Es tönen die Lieder Liedergeschichte
Alles neu macht der Mai
Jetzt fängt das schöne Frühjahr an
Nun will der Lenz uns grüßen
Winter ade Großdruck-Liedblatt und Biografiefragen
Grüß Gott, du schöner Maien
Der Winter ist vergangen Bewegungslied
Der Frühling hat sich eingestellt Arbeitsblatt Fantasie
Kuckuck, Kuckuck, rufts aus dem Wald

Sommer

Trarira, der Sommer, der ist da! Liedergeschichte
Geh‘ aus mein Herz und suche Freud Bilderrätsel und Bewegungslied
Die Sonne lacht vom Himmelszelt
Vier Brüder
Im Walde möcht‘ ich leben
Jetzt kommen die lustigen Tage Liedergeschichte
Auf kommt in die Felder
An der Nordseeküste
Herzlich tut mich erfreuen

Herbstlieder

Bunt sind schon die Wälder Bewegungslied
Der Herbst ist da Spiele und Sprichwortgeschichte
Hejo, spann den Wagen an Bewegungslied
Ich geh mit meiner Laterne
Wir pflügen und wir streuen Liedergeschichte

Winterlieder

A B C, die Katze lief in’n Schnee Liedergeschichte
Schneeflöckchen, Weißröckchen Klanggeschichte

Weihnachtslieder

Alle Jahre wieder Bewegungslied
Leise rieselt der Schnee
Kling Glöckchen Klanggeschichte
O du fröhliche
Kommet ihr Hirten Bewegungslied
Fröhliche Weihnacht überall
Am Weihnachtsbaum, die Lichter brennen
O Tannenbaum Adventsgeschichte und Liedergeschichte
Stille Nacht, heilige Nacht
Zu Bethlehem geboren Weihnachtsrätsel
Süßer die Glocken nie klingen
Ihr Kinderlein kommet Bewegungslied
Macht hoch die Tür
Nun freut euch ihr Christen
Maria durch ein Dornwald ging
Es ist ein Ros entsprungen Das große Weihnachtsquiz
Es ist für uns eine Zeit angekommen
Ich steh an deiner Krippen hier

Abendlieder

Weißt du wieviel Sternlein stehen?
Guten Abend, gute Nacht Liedergeschichte mit Abendliedern
Abendstille überall
Guter Mond, du gehst so stille
Schlaf Kindlein, schlaf
Schlafe, mein Prinzchen, schlaf ein
Abend wird es wieder Entspannungsgeschichte
Der Mond ist aufgegangen Einschlafgeschichte
Still, still, still, weil’s Kindlein schlafen will

Liebe

Horch was kommt von draußen rein
Wenn alle Brünnlein fließen Schunkel-Lied
Ännchen von Tharau Volkslied und Heimatfilm
Du, du liegst mir am Herzen Liedergeschichte
In einem kühlen Grunde
Es waren zwei Königskinder
Muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus
Heut kommt der Hans zu mir
Ich weiß nicht, was soll es bedeuten
Sah ein Knab‘ ein Röslein stehn Liedergeschichte

Gute Wünsche

Viel Glück und viel Segen
Hoch soll er Leben Liedtitel in Sütterlin

Wandern/Reisen/Abschied

Wenn die bunten Fahnen wehen
Das Wandern ist des Müllers Lust Bewegungsspiel
Mein Vater war ein Wandersmann Liedergeschichte Wanderlieder
Heute wollen wir das Ränzlein schnüren
Im Frühtau zu Berge Arbeitsblatt: Liedtext vervollständigen
Hoch auf dem gelben Wagen Bewegungslied
Wer recht in Freuden wandern will Liederrätsel
Als wir jüngst in Regensburg waren
Auf de schwäb’sche Eisebahne Aktivierungsideen
Nehmt Abschied Brüder
Eine Seefahrt die ist lustig
Trara, das tönt wie Jagdgesang
Auf du junger Wandersmann
Nun ade, du mein lieb‘ Heimatland Bewegungsgeschichte
Lustig ist das Zigeunerleben Liedergeschichte
Wem Gott will rechte Gunst erweisen Bewegungslied
Ein Jäger längs dem Weiher ging
Jetzt fahr’n wir übern See, übern See
Wir lieben die Stürme Klanggeschichte
Wohlauf in Gottes schöne Welt Liedergeschichte

Heimat

Am Brunnen vor dem Tore Liedergeschichte
Kein schöner Land in dieser Zeit Liedergeschichte
Hänschen klein Bewegungslied
Kommt ein Vogel geflogen Liedergeschichte

Tiere

Auf einem Baum ein Kuckuck Aktivierungsideen
Der Kuckuck und der Esel Liedergeschichte mit Kuckucksliedern
Die Vogelhochzeit
Kuckuck, Kuckuck, rufts aus dem Wald Bewegungslied

Verschiedenes

Die Gedanken sind frei Liedergeschichte
Meine Oma fährt im Hühnerstall Motorrad
Wer will fleißige Handwerker sehn Liedergeschichte zum Thema Berufe
Heissa, Kathreinerle
Ringlein, Ringlein, du musst wandern Bewegungsspiel
Mein Hut, der hat drei Ecken Liedergeschichte
Auf der Mauer, auf der Lauer
Bruder Jakob
Ein Männlein steht im Walde
Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald Bewegungslied
Üb immer Treu und Redlichkeit
Zum Tanze da geht ein Mädel Bewegungslied
O du lieber Augustin Liedergeschichte
Grün, grün, grün sind alle meine Kleider
Drei Chinesen mit dem Kontrabass Bewegungslied
Ein Jäger aus Kurpfalz
Laurentia, liebe Laurentia mein
In einem kleinen Apfel Gedächtnisübung: Verdrehte Kinderlieder
Es klappert die Mühle
Hab mein Wage vollgelade

Fallen Ihnen weitere beliebte Volkslieder ein, die für Aktivierungen für Senioren und Menschen mit Demenz geeignet sind? Welche kommen bei Ihren Gruppen gut an? Welche gefallen Ihnen? Hinterlassen Sie doch einen Kommentar…



Werbung:

Bewegungslied: Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern

Die folgenden Bewegungen untermalen sechs Stichwörter aus dem Refrain des Liedes „Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern“. Einer der bekanntesten Interpreten dieses Titels war Heinz Rühmann (geboren 1902 in Essen, gestorben 1994 in Aufkirchen am Starnberger See).
Der deutsche Schauspieler und Sänger war bzw. ist bis heute besonders bei den Senioren sehr beliebt. Bekannt wurde er durch seine Rolle als Hans Pfeiffer in „Die Feuerzangenbowle“ und seine Charakterdarstellungen in Filmen wie „Der Hauptmann von Köpenick“, „Es geschah am hellichten Tag“, „Die drei von der Tankstelle“, „Wenn der Vater mit dem Sohne“, „Pater Braun“ (zwei Teile) oder „Der Tod eines Handlungsreisenden“.
Das Bewegungslied kann gut in Aktivierungsangebote zu den Themen Seefahrt und/oder Schiffe integriert werden.

Bewegungslied: Das kann doch einen Seemann nicht erschüttern

Singen Sie den Refrain gemeinsam mit Ihrer Seniorengruppe und machen Sie an den angegebenen Stellen im Text die entsprechenden Bewegungen. Vor Beginn können die Bewegungen gut ohne Gesang einstudiert werden.
Den ganzen Text dürfen wir aus urheberrechtlichen Gründen leider nicht abdrucken. Wenn Sie aber Ihre Suchmaschine auf dem PC nutzen, werden Sie bei der Eingabe des Liedtitels schnell fündig. Vielleicht haben Sie ja auch noch einen Tonträger mit dem Titel?

Seemann: mit der rechten Hand einen fiktiven Hut ziehen
Keine Angst: den linken Zeigefinger nach rechts und links bewegen
Rosemarie: mit beiden Fingern ein Herz in die Luft malen, oben in der Mitte beginnen
Leben: zweimal im Takt in die Hände klatschen
Bebt: mit beiden Füßen abwechselnd aufstampfen
Hebt: beide Hände nach oben bewegen, die Handflächen zeigen nach oben

Passende Gedächtnisübungen

Im Anschluss an das Singen und die Bewegungsübungen können Sie Ihre Aktivierungseinheit mit einer kleinen Gedächtnisrunde abschließen. Hier zwei Beispiele für Wortfindungsübungen zu dem Thema Seefahrt/Schiffe.

Wortspiele

Wörter mit – Schiff –
Sammeln Sie gemeinsam mit den Senioren Wörter, die „Schiff“ enthalten. Schreiben Sie die gefundenen Wörter auf einen großen Bogen Tonkarton oder ein Flipchart.
Beispiele: Schifffahrt, Flaggschiff, Segelschiff, Schiffsschraube, Schiffel, Binnenschiff, Frachtschiff, schiffbar, Wüstenschiff, Kriegsschiff, Schiffsbau, Buddelschiff, Schifffahrtsstraße, Tankschiff, Schiffsbauch, Luftschiff, Schiffsbauer, Postschiff, Fährschiff, Schiffbruch, Schiffchen, Schifffahrtskunde, Schiffsarzt, Schiffsanker, Schifffahrtszeichen, und, und, und…

Anagramm
Schreiben Sie das Wort SCHIFFSMATROSE auf ein Flipchart oder eine große Pappe. Bitten Sie die Senioren, aus den Buchstaben des Wortes Schiffsmatrose so viele neue Wörter wie möglich zu bilden. Hier ein paar Beispiele:
Schiff, Rose, Hose, Matsch, schroff, Tross, Eis, Seife, Strom, Heim, Hof, tief, Tram, Sesam, Mai, schief, Torf, Arm, Schorf, und, und, und…

*Bewegung*

Musikinstrumente. Bezugswort gesucht! Ein Stichworträtsel für das Gedächtnistraining

In diesem Rätsel geht es um verschiedene Musikinstrumente. Jedes Instrument wird anhand von vier Stichwörtern umschrieben. Lesen Sie die vier Wörter langsam nacheinander vor. Wenn jemand schon vor dem vierten Begriff auf die richtige Lösung kommt, darf er das Rätsel selbstverständlich zu jedem Zeitpunkt lösen!
Gibt es Teilnehmer in der Runde, die selbst ein Instrument gespielt haben oder sogar noch aktiv Musik machen? Schließen Sie eine kleine Erzählrunde an die Gedächtnisübung an und bieten Sie den Senioren an, von ihren musikalischen Hobbies zu erzählen.

Bezugswörter zum Thema Musikinstrumente

Holzblasinstrument, Kernspalt, Schnabel, Grifflöcher
Lösung: Blockflöte

Saiteninstrument, Streichen, Bogen, Violine
Lösung: Geige

Metallstäbe, Schwingungsknoten, Anschlag, Schlägel
Lösung: Glockenspiel

Hals, Zupfen, Plektron, Saiten
Lösung: Gitarre

Blechblasinstrument, Kesselmundstück, Ventildrücker, Jazzmusik
Lösung: Trompete

Zupfinstrument, groß, geschwungen, Doppelpedal
Lösung: Harfe

Tasteninstrument, Hämmerchen, schwarz-weiß, Flügel
Lösung: Klavier

Messing, Trichtermundstück, Schallbecher, Jagd
Lösung: (Wald-)Horn



Werbung:

Nun ade, du mein lieb Heimatland. Ein Bewegungslied für Senioren

Für Ihre Bewegungsangebote im Rahmen der Seniorenarbeit haben wir das beliebte Volkslied „Nun ade, du mein lieb Heimatland“ mit Bewegungen untermalt. Die Bewegungen passen zu der im Text beschriebenen Handlung. Das Lied eignet sich besonders für Aktivierungsangebote rund um die Themen Heimat oder Wandern.

Bei dem Bewegungslied sitzen die Teilnehmer in einem Stuhlkreis. Während des Singens werden die einzelnen Zeilen mit den unten beschriebenen Bewegungen begleitet. Bei „lieb Heimatland ade“ winken die Senioren im Takt – entweder nur mit der rechten Hand oder mit beiden Händen. Die fünften und sechsten Zeilen werden jeweils mit einer sich wiederholenden Bewegung untermalt.

Nun ade, du mein lieb Heimatland. Ein Bewegungslied für Senioren

Nun ade, du mein lieb Heimatland,
– ausschweifend winken –
lieb Heimatland ade.
Es geht nun fort zum fremden Strand,
– auf der Stelle marschieren –
lieb Heimatland, ade.
Und so sing ich denn mit frohem Mut,
wie man singet wenn man wandern tut,
– einen Opernsänger imitieren: die linke Hand liegt auf der Brust, die rechte wird zur rechten Seite ausgestreckt –
lieb Heimatland, ade!

Wie du lachst mit deines Himmels Blau,
– nach oben in den Himmel zeigen –
lieb Heimatland, ade.
Wie du grüßest mich mit Feld und Au‘,
– einen fiktiven Hut ziehen –
lieb Heimatland, ade.
Gott weiß, zu dir steht stets mein Sinn,
doch jetzt zur Ferne zieht’s mich hin:
– eine fiktive Leine einholen, die Hände dabei umsetzen –
Lieb Heimatland, ade!

Begleitest mich, du lieber Fluss,
– jemanden zu sich heranwinken –
lieb Heimatland, ade.
Bist traurig, dass ich wandern muss,
– sich mit einem fiktiven Taschentuch Tränen im Gesicht wegtupfen –
lieb Heimatland, ade.
Vom moos’gen Stein, vom wald’gen Tal,
da grüß‘ ich dich zum letzten Mal:
– beschwingt auf der Stelle gehen –
Lieb Heimatland, ade!

Eine Übersicht über klassische Bewegungsübungen für Senioren und zahlreiche Tipps für die Umsetzung von Bewegungsangeboten finden Sie in unserer Übersicht Bewegungsübungen für Senioren.

*Bewegung*