Biografische Fragen zu dem Thema Musik

Musik begleitet uns unser Leben lang. Musik weckt Erinnerungen. Musik ist mit Gefühlen verbunden. Musik hat viel zu erzählen.
Für Ihre Biografierunden im Rahmen der Seniorenarbeit haben wir Fragen vorbereitet, mit denen Sie biografische Gespräche anregen und begleiten können. Die Fragen sind Beispiele und Anregungen. Sie dürfen an sich verändert und auch in der Reihenfolge verändert werden.
Einleitend können bekannte und beliebte Musikstücke aus verschiedenen Musikrichtungen angespielt werden. Wenn Sie die Möglichkeit haben, bringen Sie gerne Musikinstrumente mit, die die Senioren anschauen und anfassen können.

Biografische Fragen zu dem Thema Musik

Lieder
• An welche Kinderlieder erinnern Sie sich?

• Kennen Sie noch die Texte von „Häschen in der Grube“, „Hänsel und Gretel“ oder „Der Kuckuck und der Esel“?

• Mögen Sie Volkslieder? Welche Volkslieder fallen Ihnen ein?

• Zu welchen Liedern haben Sie gerne getanzt?

• Erinnern Sie sich an die Musik, die Sie als junge Erwachsene/als junger Erwachsener gehört haben?

• Welche Musik hören Sie heute gerne?

• Hat sich Ihr Musikgeschmack im Laufe Ihres Lebens verändert? Wenn ja, wie hat er sich verändert?

• Mögen Sie Schlager? Wenn ja, welche Interpreten hören Sie gerne?

• Hören Sie gerne klassische Musik? Wenn ja, welche Komponisten mögen Sie?

• Gibt es Lieder, zu denen Sie eine ganz besondere Beziehung haben, weil Sie sie zum Beispiel an sehr schöne Momente erinnern?

• Gibt es Lieder, die Sie traurig machen, weil Sie damit traurige Erlebnisse verbinden?

Instrumente
• Gibt es Musikinstrumente, die Sie mögen? Instrumente, die Sie gerne spielen oder gerne anhören?

• Haben Sie als Kind ein Instrument gespielt? Wenn ja, welches? Wie lange haben Sie das Instrument gespielt? Ist Ihnen das Üben schwergefallen?

• Haben Sie eventuell im Erwachsenenalter ein Instrument spielen gelernt?

• Können Sie heute noch ein Instrument spielen? Wenn ja, welches?

• Sind Sie gerne in Konzerte gegangen? Mögen Sie es, einem Orchester zuzuhören?

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert