Anzeige

Wir hatten nur Kernseife. Eine impulsgestützte Kurzaktivierung

Anzeige:





Nutzen Sie für diese Aktivierung ein Stück Kernseife zum Betrachten, Beriechen, Betasten. Lesen Sie die Kurzgeschichte vor und kommen Sie ins Gespräch…

Material

Ein Stück Kernseife

Kurzgeschichte

Wenn ich an das Baden und Waschen in meiner Kindheit denke, dann kann ich es förmlich riechen. Den Geruch von Kernseife. Badezusätze, Shampoo und Cremes hatten wir damals noch nicht. Zu Beginn, hatten wir noch nicht einmal ein eigenes Badezimmer. Das Badezimmer war auf dem Flur, außerhalb unserer Wohnung. Deshalb war nur einmal in der Woche Badetag. Bei uns war der Badetag immer der Mittwoch. Gebadet wurde in einer Zinkwanne, die mit warmem Wasser gefüllt wurde. Weil das Wasser extra in einem Heizkessel aufgeheizt werden musste, wurde die Zinkwanne nur einmal gefüllt. Zuerst badetet mein Vater, dann meine Mutter und dann wir Kinder. Ich hatte vier Geschwister, war aber zum Glück das älteste Kind. So durfte ich immer direkt nach meiner Mutter in die Wanne steigen und das Wasser war noch relativ sauber.

Später zogen wird dann um und hatten ein eigenes Badezimmer, in dem es sogar einen Gasboiler gab. Das war der reinste Luxus. Die Kernseife blieb aber noch eine ganze Weile ein wichtiger Teil des Baderituals. Zum Waschen der Haare, wurde mehrmals mit der Seife über den Kopf gestrichen. Dann, und das hat mir als Kind besonders viel Spaß gemacht, wurde die Seife mit den Fingern aufgeschäumt. Man musste gut aufpassen nicht zu viel Seife zu nehmen, denn Kernseife ist sehr ergiebig. Schnell hatte man viel zu viel Schaum auf dem Kopf.

Irgendwann gab es dann die erste „Palmolive“ Seife und die Kernseife verschwand langsam aus unserem Badezimmer. Wenn ich heute im Supermarkt oder in der Drogerie stehe, muss ich staunen wie viele verschiedene Seifen, Lotionen, Shampoos und Duschgels es mittlerweile gibt. Man kann sich gar nicht entscheiden, was man nehmen soll. Da sehne ich mich dann manchmal, nach einem einfachen und doch nützlichem Stück Kernseife zurück.

Mögliche Themen für anschließende Gespräche



Anzeige:



Kernseife

Körperpflege früher und heute

Badegewohnheiten

Produkte für die Körperpflege

Badezimmer in der zeitlichen Entwicklung

 



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top