Anzeige

Stundenlange Runden stricken. Ein Wintergedicht zum Mitsprechen

Anzeigen:





Das Mitsprechgedicht „Stundenlanges Runden stricken“ eignet sich sowohl für Aktivierungen zu dem Thema Winter, als auch für Aktivierungen zu dem Thema Handarbeiten. Lesen Sie das Gedicht langsam vor und lassen Sie in jeder zweiten Zeile das Reimwort, hinter den Punkten, weg. Warten Sie einen Moment. In den meisten Fällen werden die Teilnehmer das Reimwort automatisch ergänzen. Sollte es einmal das „falsche “ Reimwort sein, überlegen Sie gemeinsam mit den Teilnehmern, ob die Wortalternative auch passt oder eher nicht. Vergessen Sie nicht gemeinsam zu lachen.

Stundenlanges Runden stricken

Weil man schöne Dinge schafft,
ist Stricken meine Leiden… schaft!
Verziert mit Knopf und Lasche,
mach ich so manche… Masche.

Heute, das ist ganz normal:
Strick ich erstmal einen… Schal.
Nen weichen, keinen steifen,
bunt verziert mit… Streifen.

Der Schal, mit dem ich jetzt anfang,
wird für den Winter extra… lang.
Dann kommt der Winter ohne Harm,
der Schal hält kuschelig und… warm.

Ich mache meinen schönen Schal
auch noch sehr breit und nicht zu… schmal.
Dann fang ich an, das Knäuel noch voll,
ich freu mich denn der Schal wird… toll.



Anzeigen:



Die Nadeln klicken und sie klacken,
bald wärmt der Schal mir meinen… Nacken.
Ich stricke rund um Runde,
ich strick so manche… Stunde.

Dann ist der schöne Schal so weit,
extra lang und extra… breit.
Aus Wolle nicht aus Holz,
weckt er meinen… Stolz.

Viel Spaß mit unserem kleinen Mitsprechgedicht. Es lässt sich gut in der Aktivierung von Menschen mit Demenz einsetzen.

Selbstverständlich macht es Sinn das Gedicht als kleinen Einstieg für eine Gesprächsrunde rund um das Thema Handarbeiten zu nutzen. Haben die Teilnehmer selbst schon einmal einen Schal gestrickt? Stricken sie gerne? Wo haben sie das Stricken gelernt?



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top