Anzeige

Weiße Rosen aus Athen. Schlager zu dem Thema Farben

Anzeige:





Wenn man nach Schlagern nach Aktivierungen für Senioren zu dem Thema Farben sucht, ist das ein recht dankbares Thema. Es gibt viele Texte, in denen eine bestimmte Farbe vermehrt vorkommt. Besonders häufig vertreten sind die Farben weiß und rot. Die hier vorgestellte Auswahl ist mit Sicherheit nicht vollständig. Hinterlassen Sie doch eigene Ideen für Schlager, die man noch zu dem Thema einsetzen könnte, in den Kommentaren unter unserem Beitrag…

Weiße Rosen aus Athen. Schlager zu dem Thema Farben

  1. Ganz in weiß (Roy Black)
  2. Rote Lippen soll man küssen (Cliff Richard)
  3. Blau blüht der Enzian (Heino)
  4. Rot sind die Rosen (Semino Rossi)
  5. Rot ist die Liebe (Vicky Leandros)
  6. Unter der roten Laterne von St. Pauli (Lale Andersen)
  7. Für mich solls rote Rosen regnen (Hildegard Knef)
  8. Weiße Rosen aus Athen (Nana Mouskouri)
  9. Blaue Nacht am Hafen (Lale Andersen)
  10. Mein kleiner grüner Kaktus (Comedian Harmonists)
  11. Schwarzes Gold (Peter Alexander)
  12. Tulpen aus Amsterdam (Mieke Telkamp)

Zu dem Thema Farben lassen sich außerdem kreative Aktivierungseinheiten gestalten. Zwei Ideen stellen wir Ihnen hier kurz vor:

Obst-Durcheinander: Stellen Sie einen bunt gemischten Obstkorb auf den Tisch. Die Senioren sollen das Obst nun nach Farben sortieren. Evtl. kann man im Anschluss noch gemeinsam einen Obstsalat herstellen.

Grün, grün, grün sind alle meine Kleider: Geben Sie verschiedene Farben vor. Legen Sie dafür farbigen Tonkarton oder Tücher auf einem Tisch bereit. Nun gehen Sie mit Ihrer Gruppe die einzelnen Farben durch und überlegen, welche Berufsgruppen Berufskleidung in dieser Farbe trägt, bzw. welcher Berufsgruppe man üblicherweise diese Farbe zuordnet. Schreiben Sie die Berufe auf Karteikärtchen und legen Sie die Kärtchen zu dem entsprechenden Tuch oder Tonkarton.



Anzeige:



Beispiele:
Rot: Fleischer, evtl. Feuerwehrmann
Weiß: Arzt, Apotheker, Drogeriemitarbeiter, Bäcker
Blau: Postbote, Polizist
Grün: evtl. Polizist (früher waren die Uniformen grün), Jäger, OP-Assistent
Schwarz: Feuerwehrmann, Schornsteinfeger
Orange: Müllmann (je nach Stadt/Region sind die Uniformen orange oder gelb), Straßenbauarbeiter

Im Anschluss bietet es sich an, das bekannte Lied „Grün, grün, grün sind alle meine Kleider“ mit den gesammelten Berufen gemeinsam zu singen.



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Kommentare (3) Schreibe einen Kommentar

    • @gabi

      einfach auf den Knopf „drucken“ unter der Überschrift klicken. Dannn öffnet sich eine Druckversion der Seite

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.