Anzeige

Lieder übers Backen? 50 verdrehte Liedtitel für ein unterhaltsames Gedächtnistraining


Anzeige

Wir haben eine Liste für das Gedächtnistraining mit 50 verdrehten Liedtiteln zum Thema Backen zusammen gestellt. Viel Spaß beim Rätseln!

  1. Alle Teigschaber sind schon da
    Alle Vögel sind schon da
  2. Als wir jüngst beim Ausstechen waren
    Als wir jüngst in Regensburg waren
  3. Am Mürb’teig vor dem Tore
    Am Brunnen vor dem Tore
  4. An der Schüssel hellem Mehle
    An der Saale hellem Strande
  5. Auf de schwäbsche Backrezeptle
    Auf de schwäbsche Eisebahne
  6. Auf einem Baum ein Kuchen
    Auf einem Baum ein Kuckuck
  7. Bäcker reiste jüngst zum Ofen
    Bolle reiste jüngst zu Pfingsten
  8. Bunt sind schon die Plätzchen
    Bunt sind schon die Wälder
  9. Das Backen ist des Kindes Lust
    Das Wandern ist des Müllers Lust
  10. Der Teig ist aufgegangen
    Der Mond ist aufgegangen
  11. Die Rezepte sind frei
    Die Gedanken sind frei
  12. Die Plätzchenhochzeit
    Die Vogelhochzeit
  13. Du, du backst mir im Herzen
    Du, du liegst mir im Herzen
  14. Ein Bäcker längs dem Weiher ging
    Ein Jäger längs dem Weiher ging
  15. Eine Teigschlacht die ist lustig
    Eine Seefahrt die ist lustig
  16. Es klappert die Backform
    Es klappert die Mühle
  17. Es waren zwei Ausstechförmchen
    Es waren zwei Königskinder
  18. Es zogen drei Butterpakete
    Es zogen drei Burschen
  19. Geh aus, mein Teig, und suche Obst
    Geh aus, mein Herz, und suche Freud
  20. Weiß, weiß, weiß sind alle meine Schürzen
    Grün, grün, grün sind alle meine Kleider
  21. Hab’ mein’ Backblech eingefettet
    Hab’ mein’ Wage vollgelade
  22. Küchlein klein
    Hänschen klein
  23. Butter und Zucker verliefen sich im Wald
    Hänsel und Gretel verliefen sich im Wald
  24. Heißa, Ofenblecherle
    Heißa, Kathreinerle
  25. Hoch auf dem hellen Hefeteig
    Hoch auf dem gelben Wagen
  26. Horch, was kommt noch in den Teig
    Horch, was kommt von draußen ’rein
  27. Ich weiß nicht, wie soll es nur backen
    Ich weiß nicht, was soll es bedeuten
  28. Im Ofen der Rührteig
    Im Märzen der Bauer
  29. Im Frühtau zum Teige
    Im Frühtau zu Berge
  30. Im schönsten Butterkuchen
    Im schönsten Wiesengrunde
  31. Jetzt kommen die lustigen Plätzchen
    Jetzt kommen die lustigen Tage
  32. Komm, liebe Hef’, und mache
    Komm, lieber Mai, und mache
  33. Kommt `n Rührteig geflossen
    Kommt ein Vogel geflogen
  34. Lustig ist das Bäckerleben
    Lustig ist das Zigeunerleben
  35. Mein Ofen hat vier Ecken
    Mein Hut, der hat drei Ecken
  36. Mein Vater war ein Bäckermann
    Mein Vater war ein Wandersmann
  37. Muss i denn, muss i denn zum Teigschaben hinaus
    Muss i denn, muss i denn zum Städtele hinaus
  38. Nun will das Mehl uns grüßen
    Nun will der Lenz uns grüßen
  39. O du lieber Kuchenteig
    O du lieber Augustin
  40. Sabinchen war ein Bäckerzimmer
    Sabinchen war ein Frauenzimmer
  41. Sah ein Knab ne Teigform stehn
    Sah ein Knab’ ein Röslein stehn
  42. Von den hellen Plätzchen
    Von den blauen Bergen
  43. Wem Gott will rechte Garzeit erweisen
    Wem Gott will rechte Gunst erweisen
  44. Wenn alle Teige backen
    Wenn alle Brünnlein fließen
  45. Wenn ich ein Kuchen wär’
    Wenn ich ein Vöglein wär’
  46. Wer recht in Freuden backen will
    Wer recht in Freuden wandern will
  47. Ofen Ade
    Winter Ade
  48. Wohlan, Waage ist ’kommen
    Wohlan, die Zeit ist ’kommen
  49. Wohlauf in Bäckers schöne Welt
    Wohlauf in Gottes schöne Welt
  50. Zogen einst fünf wilde Brote
    Zogen einst fünf wilde Schwäne
Schöne Ideen für das Gedächtnistraining finden Sie auch in dem Buch:

Jetzt bei Amazon ansehen!*


Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top