Anzeige

Fantasiereise- Sterne


Anzeige

Eine Fantasiereise ins Land der Sterne.

passende Musik:

*

Setz Dich bequem hin. Suche Dir eine Position in der Du Dich wohl fühlst, eine Position um die auf eine Fantasiereise in das Land der Sterne zu begeben. Suche eine bequeme Position für Deine Arme und für Deine Beine. Atme tief ein und wieder aus. Schließ die Augen und komm mit auf eine kleine Reise.

– Pause-

Es ist eine warme Sommernacht. Die Hitze des Tages hat sich ein wenig verflüchtigt. Es ist immer noch warm, es ist angenehm warm. Die ersten Sterne leuchten vom Himmel auf die Erde hinab.

– Pause-

Du stehst auf einer Wiese. Der Mond taucht alles um Dich herum in ein sanftes Licht. Die Wiese leuchtet bläulich im Licht des Mondes und der Sterne.

– Pause-

Du betrachtest den Himmel. Du betrachtest den Mond. Es ist Vollmond. Wenn Du Dir den Mond genau anschaust, entdeckst Du sogar einzelne Krater auf seiner Oberfläche. Neben dem Mond sind viele kleine Sterne am Himmel zu sehen.

– Pause-

Die Sterne unterscheiden sich. Da sind große und kleine Sterne, einige leuchten kräftig, andere scheinen fast so, als wollten sie sich verstecken.

– Pause-

So unterschiedlich die Sterne auch sind, sie haben doch alle eine Sache gemeinsam, sie sind wunderschön. Du konzentrierst Dich auf ihre Schönheit und verstehst warum die Menschen in früheren Zeiten den Sternen eine so wichtige Bedeutung zugemessen haben.

– Pause-



Anzeige

Vielleicht fallen Dir beim betrachten der Sterne die Namen einzelner Sternenbilder ein. Vielleicht siehst Du einen Bären, einen Wagen oder eine Figur, die vor Dir noch nie jemand gesehen hat.

– Pause-

Du fühlst einen tiefen inneren Frieden in Dir. Du genießt die warme Sommernacht. Du schaust Dir noch einmal das im Mondlicht schimmernde Gras an, blickst noch einmal hinauf zu den Sternen. Du verabschiedest Dich von dem Mond.Die Fantasiereise ins Land der Sterne neigt sich ihrem Ende zu.

– Pause-

Du atmest tief ein und tief aus. Du fühlst Dich ausgeruht, entspannt und ruhig. Du hast Kraft für den Tag gesammelt. Mach die Augen auf. Du bist wach, aufnahmefähig und erfrischt.

Anzeige



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top