Anzeige

Beweglichkeit bis ins hohe Alter…

Anzeige:





Im Gespräch mit Ute Lantelme über Bewegungsübungen für Senioren und Bettlägerige

Hallo Frau Lantelme, stellen Sie sich doch bitte kurz vor.

Anzeige:



Putzen meine Leidenschaft. Eine Bewegungsgeschichte für die Gymnastik mit Senioren

Anzeige:





In dieser Bewegungsgeschichte für die Gymnastik mit Senioren
kommen einige Tätigkeiten rund ums Putzen vor. Führen Sie gemeinsam mit den Teilnehmern an den entsprechenden Stellen folgende Bewegungen durch:

Anzeige:



Weiße oder braune Eier? Eine Bewegungsgeschichte für die Gymnastik mit Senioren

Anzeige:





Bei dieser Bewegungsgeschichte für die Gymnastik mit Senioren, bekommt jeder Teilnehmer ein weißes und ein braunes Tuch, Sie können auch gut auf Servietten zurück greifen. Immer wenn das Wort “Weiß” oder eine Form davon in der Geschichte vorkommt, heben die Teilnehmer das weiße Tuch in die Luft. Immer wenn das Wort “Braun” oder eine Form davon in der Geschichte vorkommt, heben die Teilnehmer das braune Tuch in die Luft. Hier finden Sie passende Tücher bei Amazon.*

Anzeige:



Nun will der Lenz uns grüßen: Als Bewegungslied

Anzeige:





Bewegungslieder kommen bei vielen Senioren gut an. Wir haben ein bisschen mit dem Frühlingslied “Nun will der Lenz uns grüßen” herum experimentiert und dazu ein kleines Bewegungslied entwickelt. Da das Lied auch in der Arbeit mit Menschen mit Demenz eingesetzt werden soll, haben wir entschieden, dass die Bewegungen sich in der zweiten Strophe wiederholen. Die Bewegungen orientieren sich also nicht direkt am Text des Liedes. Es lohnt sich die Bewegungen vor dem Singen des Bewegungsliedes einmal ohne Musik zu üben.

Anzeige:



“Es tönen die Lieder” als Bewegungslied für die Seniorenarbeit

Anzeige:





Das Volkslied “Es tönen die Lieder” hat einen sehr kurzen Text. Es wird meistens als Kanon gesungen und der Text wird immer wieder wiederholt. Auch wenn man “Es tönen die Lieder” als Bewegungslied umsetzt, kann man daraus einen Kanon machen. Das ist allerdings wirklich nur in Gruppen mit sehr fitten Teilnehmern, die auf der Suche nach einer Herausforderung sind, empfehlenswert. Für Gruppen mit Menschen mit Demenz ist das gleichzeitige Singen und Bewegen Herausforderung genug. Häufiger wiederholen sollte man das Lied allerdings trotzdem, sonst ist es sehr schnell zu Ende. Dadurch bleiben auch die Bewegungsabläufe besser hängen und das Bewegen zu Musik macht viel mehr Spaß!

Anzeige:



Bewegungslied: Kommt ein Vogel geflogen. Kostenlose Anleitung

Anzeige:





Bewegungslieder lassen sich in Aktivierungsrunden, beim Gedächtnistraining, in der Gymnastik oder in der Ergotherapie bei Demenz auf verschiedene Arten und Weisen einsetzen. Bei vielen Bewegungsliedern ist es für Menschen mit Demenz schwierig diese umzusetzen, wenn zu jeder Textzeile eine andere Bewegung ausgeführt wird. Dies kann schnell zu Überforderung führen und frustrieren.

Anzeige:



Ein Bewegungslied zu “Winter Ade”

Anzeige:





Bewegungslieder können helfen Schwung und Elan in so manche Aktivierungsrunde zu bringen, oder in der Sitzgymnastik eingesetzt werden. Heute haben wir schon das erste Frühlingslied zu einem Bewegungslied umgearbeitet… schließlich haben die meisten schon Lust auf Frühling. Die Bewegungen haben wir dabei bewusst einfach gehalten, damit das Bewegungslied auch mit Menschen mit Demenz noch umgesetzt werden kann. Passend zu dem Thema Abschied, haben wir bei der Auswahl der Bewegungen viel auf “Winken” und daran erinnernde Bewegungsabläufe gesetzt.

Anzeige:



Tanzen ist Pflicht. Eine Bewegungsgeschichte für die Gymnastik mit Senioren

Anzeige:





Lesen Sie diese Bewegungsgeschichte in der Gymnastik für Senioren vor. Immer wenn der Satz “Auf Schritt und Tritt im Walzerschritt” in der Geschichte vorkommt, führen Sie mit den Senioren folgende Bewegungsfolge durch:

Anzeige:



Wie man das Thema Tanzen in die Sitzgymnastik integriert. 3 Tipps für die Praxis!

Anzeige:





Das Thema Tanzen in die Gymnastik für Senioren aufzunehmen kann mehrere Facetten haben. Mit fitten Gruppen lassen sich höchstwahrscheinlich sogar Tanzkreise organisieren, bei denen die Teilnehmer ihr Können noch gut unter Beweis stellen können. Da das Tanzen an sich schon ein Thema ist, das Bewegung voraussetzt, fällt es einigen wahrscheinlich leicht, Bewegungsübungen dazu zu konzipieren.
Doch was ist mit Gruppen, in denen viele Teilnehmer das klassische Tanzen im Stehen nicht mehr ausüben können, weil sie aufgrund körperlicher Einschränkungen oder kognitiver Störungen nicht mehr in der Lage dazu sind?
Wir haben in diesem Beitrag drei praktische Tipps für Sie zusammengestellt, die Sie dabei unterstützen können, das Thema Tanzen in die Sitzgymnastik mit Senioren zu integrieren. Zu jedem dieser Tipps gehört natürlich, dass die Freude und der Spaß an den Bewegungen und dem gemeinsamen Erleben im Mittelpunkt stehen!

Anzeige:



Bewegungsspiele für Senioren…

Anzeige:





Im Gespräch mit Sabine Hermann über Bewegungsangebote für Senioren

Hallo Frau Hermann, stellen Sie sich doch bitte kurz vor.

Hallo – ich bin Sabine Hermann, 46 Jahre alt, habe Germanistik und Sport studiert und war als Lehrerin tätig, bevor ich meine Freude an der Arbeit mit Senioren entdeckte.
Momentan bin ich „hauptberuflich“ für meine drei Kinder da. Zusätzlich arbeite ich seit einigen Jahren ehrenamtlich auf einer akutgeriatrischen Station und versuche hier etwas zu bewegen.

Anzeige:



Anzeige:



  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top