Anzeige

Bewegungsgeschichte im Sitzen- Frühling


Anzeige

Auf der Bewegungsgeschichte "Frühling" wird ein Blumenstrauß gepflückt.

Bei dieser Bewegungsgeschichte zu dem Thema “Frühling”  setzen sich die Senioren in einen Kreis.

passende Musik:

*

Es wird wärmer draußen, die Vögel

 

-Flugbewegungen nachahmen-

zwitschern und die Blumen öffnen vorsichtig ihre Blüten. Wir verstauen die Winterjacke im Schrank und ziehen eine leichte Übergangsjacke an.

 

-Jacke anziehen-

 

Wir öffnen die Tür

 



Anzeige

-Tür öffnen-

 

und atmen tief ein um die frische Frühlingsluft in uns aufzunehmen.

 

-Tief einatmen-

 

Wir laufen ein Stück und freuen uns, dass der Frühling endlich da ist.

 

-Auf dem Platz laufen-

Wir kommen an einen Feldweg. Rechts und links des Weges stehen kleine Blumen. Wir pflücken einige Blumen um einen wunderschönen Frühlingsstrauß zu binden.

 

-So tun, als ob Blumen gepflückt werden-

 

Wir gehen weiter…

 

-Weiter laufen-

 

und entdecken einen Hochsitz. Wir stellen uns vor, wie schön der Ausblick von dem Hochsitz ist. Um es herauszufinden, klettern wir hinauf.

 

-Eine fiktive Leiter hinauf klettern-

 

Oben angekommen erblicken wir die ganze Weite der Felder.

 

-Mit den Armen einen Kreis in die Luft zeichnen-

 

Nicht weit von uns entfernt entdecken wir auch ein kleines Reh. Wir wollen versuchen das Reh von Nahem zu sehen und klettern wieder aus dem Hochsitz hinaus.

 

-Eine fiktive Leiter hinunter klettern-

 

Damit wir das Reh nicht verscheuchen, schleichen wir auf Zehenspitzen weiter.

 

-Auf Zehenspitzen weiter laufen-

 

Wir schaffen es fast. Doch kurz bevor wir bei dem Reh angekommen sind, rennt es in einem hohen Tempo weg.

 

-Rennbewegungen nachahmen-

 

Das warme Wetter hat leider auch die ersten Mücken hinaus gelockt. Wir hören eine summen… und… lassen uns nicht stechen sondern fangen die Mücke.

 

-In die Hände klatschen-

 

Wir werden langsam müde

 

-Kopf hängen lassen-

 

also strecken wir uns

 

-strecken-

 

um noch einmal Kraft für den Rückweg zu sammeln.

 

-Auf dem Platz laufen-

 

Zu Hause angekommen schließen wir die Tür auf,

 

-Tür aufschließen-

 

öffnen die Tür

 

-Tür öffnen-

 

und ziehen unsere Jacke aus.

 

-Jacke ausziehen-

 

Wir haben den Frühlingsspaziergang sehr genossen und stellen unseren Frühlingsstrauß in eine Vase. Er wird uns an diesen schönen Tag und unsere Bewegungsgeschichte “Frühling” erinnern.

Tolle Bewegungsgeschichten finden Sie auch in dem Buch:
*
Bewegungsgeschichten für Senioren: Zum Mitmachen für Aktivierungsrunden*






Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften".

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Sehr schön..!! Danke für die laute Tipps zur Senioren Betreuungs.

    🙂

    Freunliche grüße
    Magaly Ynga

    Antworten

  2. Sehr geehrte Damen und Herren,
    über die Teilnahme an einer Beschäftigungseinheit für die Bewohner in einem Seniorenheim in Köln Dellbrück bin ich auf Ihre Seite aufmerksam gemacht worden und würde hier im Haus gerne einige ihrer Spielideen zur Beschäftigung mit unseren Bewohner/innen aufgreifen. Über das Übersenden ihres Newsletter würde ich mich sehr freuen. Frühlingsgrüße aus Bergisch Gladbach K.Drötboom Haus Leitung Caritas Service Wohnen Haus Marienberg

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top