Anzeige

3 kreative Ideen um das Thema “Meer” bei der Sitzgymnastik aufzugreifen


Anzeige

Das Meer weckt vielerlei Assoziationen bei uns: Freiheit, Urlaub, Entspannung, Abenteuer, Weite, Sonnenuntergang, Strandspaziergänge, Burgen bauen, Muscheln sammeln, Seefahrt und, und, und… Dabei kommen jedem natürlich, abhängig von den jeweiligen Erfahrungen und früheren Erlebnissen, verschiedene Gedanken in den Sinn. Bei den heutigen Senioren sind das vielleicht Gedanken an den ein oder anderen Familienurlaub, Lieder und Geschichten rund um die Seefahrt oder Erinnerungen an eine besondere Urlaubsreise auf einem Schiff. Diejenigen, die widerum an der Küste leben, denken wahrscheinlich eher an den Alltag im eigenen Fischereibetrieb, die letzte Sturmflut oder den alltäglichen Spaziergang durch den Sand.
Das Thema Meer kann auf unterschiedliche Art und Weise Einzug in die Sitzgymnastik halten. Wir haben heute drei kreative Ideen für Sie zusammengestellt, mit denen Sie die Sitzgymnastik für Senioren rund um das Thema Meer gestalten können.
Wir wünschen Ihnen und Ihren Senioren viel Freude damit!



Seniorengymnastik Übungen. Ideenkiste für die Praxis

Die Vielfalt an kreativen Übungen und die verschiedenen Möglichkeiten, Seniorengymnastik auf eine ansprechende Art und Weise zu gestalten, machen Bewegungseinheiten zu einem dankbaren und flexiblen Bereich in der Seniorenarbeit. Durch zahlreiche Bewegungsübungen, verschiedene Materialien und begleitende Texten können ganz einfach tolle Konzepte mit ansprechenden Übungen für die Seniorengymnastik entwickelt werden. Über 600 Übungen für die Seniorengymnastik finden Sie hier
Da wir gerne themenbezogen arbeiten und sich dieser Ansatz in der Praxis bewährt hat, sind auf mal-alt-werden.de mittlerweile auch viele Bewegungsübungen, Bewegungsgedichte und Bewegungsgeschichten speziell zu den beliebtesten Themen in der Seniorenarbeit erschienen. So können Sie sich die Übungen, die Sie benötigen, ganz individuell und schnell mit ein paar Klicks zusammenstellen.

10 Rückenübungen im Sitzen mit einfachen Hilfsmitteln

Sie alle kennen bestimmt das bekannte Sprichwort “Ein schöner Rücken kann auch entzücken!” Und da ist wahrlich etwas dran…
Denn ein schöner Rücken ist meist auch ein gesunder Rücken. Unser Rücken hilft uns beim Stehen und beim Gehen, eine kräftige Rückenmuskulatur unterstützt alle Bewegungen im Rumpf und ist somit wichtig für unser selbstständiges Handeln. Alleine zum Kaffee kochen bzw. trinken, zum Haare kämmen oder zum Zähne putzen brauchen wir die (schmerzfreie) Beweglichkeit unseres Rückens und seine Muskeln, damit die kleinen Dinge des Alltags nicht zur Qual werden.
Wahrscheinlich kennen die meisten von Ihnen Rückenschmerzen oder erinnern sich an Momente, in denen Ihnen Einschränkungen jeglicher Art im Bereich des Rückens zu schaffen gemacht haben. Glücklicherweise gehen viele Rückenbeschwerden bei entsprechender Behandlung oder nach ausreichenden Ruhepausen weg. Leider aber nicht alle, und besonders im Alter nehmen Beschwerden im Bereich der Muskeln und Gelenke zu. Das bedeutet für die Betroffenen erhebliche Einschränkungen im Alltag, Verluste bei der Selbstständigkeit und als Folge eine Abnahme der Lebensqualität.
Um diesen altersbedingten Einschränkungen und Beschwerden vorzubeugen, ist es besonders für Senioren wichtig, die Beweglichkeit des Rückens zu erhalten, ggfs. sogar zu verbessern, und die Muskulatur zu kräftigen.

10 Rückenübungen im Sitzen ohne Geräte für die Sitzgymnastik mit Senioren

Unser Rücken begleitet uns tagein, tagaus durch Leben. Er trägt das ein oder andere Laster und unterstützt uns, damit wir vor Freude in die Luft springen können. Aufmerksam werden wir jedoch erst auf ihn, wenn wir Schmerzen haben und uns eben nicht mehr so bewegen können wie früher.
Besonders mit dem hohen Alter wachsen auch die Rückenbeschwerden. Grundsätzlich gilt: Bewegung und Kräftigung der Muskulatur sind wichtig für einen gesunden Rücken. Kräftige Rückenmuskeln entlasten die Bandscheiben, trainierte Bauchmuskeln entlasten widerum den Rücken.
Wir haben für Sie zehn Übungen für den Rücken zusammengestellt, in denen unter Anderem die Rücken- sowie Bauchmuskeln trainiert werden, der Rücken gestreckt und entlastet wird und insbesondere die Wahrnehmung auf die verschiedenen Funktionen und Körperbewegungen gelenkt wird.
Diese Übungen wurden speziell für die Sitzgymnastik mit Senioren im Sitzen ausgewählt. Sie können einfach ohne Geräte durchgeführt werden.

Bewegungsübungen für Senioren. Ideen, Anregungen, Tipps

Bewegungsübungen für Senioren in den Alltag, in die Therapie und in die Betreuung zu integrieren ist wichtig. Bewegung ist wichtig!

Das lernen wir schon in unserer Kindheit. Aber nicht nur als Kinder oder im Erwachsenenalter sollten wir uns regelmäßig bewegen. Mittlerweile wissen wir, dass Bewegung gerade im hohen Alter wichtig für Muskulatur, die Gelenke, und unser Herz-Kreislaufsystem ist.
Regelmäßige Bewegung kann das Wohlbefinden fördern, Krankheiten vorbeugen und nachweislich die Gedächtnisleistungen verbessern

Stuhl-Gymnastik. Kostenlose Übungen und Ideen die Abwechslung bringen

Stuhl-Gymnastik ist nicht nur auf Grund des demografischen Wandels auf dem Vormarsch. Menschen, die Übungen im Stehen oder Gehen nicht, schlecht oder nur mit Hilfe durchführen können, können bei der Stuhl-Gymnastik oft noch gut mittrainieren. Auf Mal-alt-werden.de sind mittlerweile sehr viele Übungen und Ideen für die Stuhl-Gymnastik erschienen. Zum Beispiel: Übungen für Beine und Füße, Übungen für Arme und Hände, Übungen für Rücken und Bauch .
Neue kostenlose Übungen, Sitztänze und Bewegungsgeschichten erscheinen regelmäßig auf Mal-alt-werden.de. Wenn Sie über Neuigkeiten informiert werden möchten, lohnt es sich unseren Newsletter zu bestellen oder uns bei Facebook zu besuchen.

Übungen für die Sitzgymnastik mit Materialien aus der Küche

Kochlöffel
Kochlöffel eignen sich wunderbar für Übungen mit Luftballons. Der Luftballon kann mit dem Kochlöffel in einem Kreis hin- und hergeschlagen werden. Je nach Gruppe stehen Sie als Spieleitung in der Mitte um den Ballon ggfs. etwas zu lenken. Achten Sie auf ausreichend Abstand zwischen den Mitspielern. Die Ballons können aber auch mit Hilfe der Kochlöffel im Uhrzeigesinn weitergegeben werden. Sie sollen dabei nicht den Boden berühren.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top