Anzeige

Es klingen die Schlager. Verdrehte Volkslieder als Gedächtnisübung und Seniorenspiel

Anzeige:





Wo man singt, lass dich ruhig nieder… Volkslieder und Schlager gehören in der Aktivierung und Begleitung von Senioren und Menschen mit Demenz zu den beliebtesten Elementen für anregende Beschäftigungsideen. Ob beim Singen, Rätseln oder sogar als Liedergeschichten – die Musik lässt aufhorchen, die Lieder wecken Erinnerungen und ihr Wiedererkennungswert ist wohl kaum zu übertreffen.
Wir stellen Ihnen heute Ideen für Aktivierungen mit verdrehten Volksliedern vor, die Sie in Ihr Gedächtnistraining mit einfließen lassen oder sogar als Seniorenspiele anbieten können.

Die Spielkarten können Sie hier kostenlos ausdrucken:
volksliederraetsel-es-toenen-die-schlager

Schneiden Sie die Karten auseinander und kleben Sie jede Gruppe auf verschiedenfarbigen Tonkarton (zum Beispiel die verdrehten Titel auf roten, die Originaltitel auf blauen Tonkarton). Wenn möglich, laminieren Sie die Karten, dann können Sie sie häufiger einsetzen.

Es klingen die Schlager. Verdrehte Volkslieder als Gedächtnisübung und Seniorenspiel

Für die klassische Gedächtnisübung müssen Sie die Karten nicht unbedingt ausdrucken, es genügen auch die verfremdeten Volksliedtitel in der unten stehenden Liste.
Lesen Sie die verdrehten Volkslieder einzeln und nacheinander vor. Bitten Sie die Senioren in der Gruppe, zu überlegen, welcher Liedtitel jeweils verfremdet wurde.

Verdrehte Volkslieder

  1. Der Förster aus dem Wald
  2. Es scheppert die Mühle am tosenden Fluß
  3. Es klingen die Schlager
  4. Es waren zwei Teufelsbraten
  5. Strahle schöner Götterfunken
  6. Erquickt Euch am Leben
  7. Glück auf der Walter kommt
  8. Guten Morgen, guten Tag
  9. Liebe Sonne, du gehst so stille
  10. Ein schönes Land zu dieser Zeit

Die Lösungen zu dem Volksliederrätsel



Anzeige:



  1. Ein Jäger aus Kurpfalz
  2. Es klappert die Mühle am rauschenden Bach
  3. Es tönen die Lieder
  4. Es waren zwei Königskinder
  5. Freude schöner Götterfunken
  6. Freut Euch des Lebens
  7. Glück auf der Steiger kommt
  8. Guten Abend, gute Nacht
  9. Guter Mond, du gehst so stille
  10. Kein schöner Land in dieser Zeit

Ideen für Seniorenspiele

Variante 1: Würfelspiel
Legen Sie die Karten mit den verfremdeten Volksliedern in einem großen Kreis auf den Tisch. Stellen Sie eine Spielfigur (alternativ einen Stein, den Verschluss einer Waschmittelverpackung…) auf eine beliebige Karte und legen Sie einen Würfel bereit. Es wird reihum gewürfelt. Die Spielfigur zieht so viele Spielkarten vorwärts, wie der Würfel Augen zeigt. Die Karte, auf der die Figur zum Stehen kommt wird laut vorgelesen. Nun darf die Gruppe raten, welches Volkslied verfremdet wurde. Das Spiel ist zu ende, wenn die letzte Karte aufgedeckt wurde.

Variante 2: Zuordnungsspiel
Legen Sie die Karten mit den originalen Volksliedtiteln offen auf einen Tisch. Die verfremdeten Volkslieder werden verdeckt daneben gelegt. Nun darf der Reihe nach jeweils ein Titel aufgedeckt und laut vorgelesen werden. Wer findet die Karte, auf der der richtige Titel steht?

Variante 3: Memo-Spiel
Für diese Variante legen Sie beide Gruppen (die blauen und die roten) verdeckt auf den Tisch. Nun wird reihum jeweils eine blaue und eine rote Karte aufgedeckt. Ziel ist es, die passenden Pärchen zu finden (Verfremdung und Original).

Singen Sie im Anschluss zwei oder drei Lieder, damit gestalten Sie einen schönen Anschluss der Aktivierung.



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.