Unser Adventskalender 2021: 7. Dezember – Das Fensterbild

Jetzt öffnet sich das Türchen mit der Nummer sieben. Klaus ist kreativ geworden. Wie sehr, erfahren Sie in unserem heutigen Adventsgedicht.

Unser Adventskalender 2021: 7. Dezember – Das Fensterbild

Das siebte Säckchen ist heut’ dran
was sich darin verbergen kann?

Zelma ist ganz aufgeregt
Was hat Klaus hineingelegt?

fragt sie sich und starrt gebannt
auf das gold’ne Schleifenband.

Unter dem Kalenderzweig
herrscht innere Zufriedenheit.

Noch immer ist sie ganz erfüllt
und in Erinnerung gehüllt

an glückliche Familienzeit,
Lieder singen, Heiterkeit.

Was nach dem schönen Nik’laustag
wohl heut noch alles kommen mag?

Ganz links hängt sie, die Sieben,
Zelma, auf den Stuhl gestiegen,

trennt das Band und hält gebannt
das neue Säckchen in der Hand.

Sie tastet sorgsam – es ist glatt,
außerdem auch ziemlich platt.

Keine Kanten, keine Ecken.
Was könnte sich darin verstecken?

Zelma löst das Schleifenband
und hat’s dann auch sogleich erkannt.

Ein Fensterbild – selbst gemacht
das hätt’ sie wirklich nicht gedacht,

dass Klaus sich diesem Bastelsegen
einfach so hat hingegeben.

Normalerweise schimpft er doll
wenn er etwas basteln soll.

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



Zelma hält das Bild ganz dicht
ans Fenster in ein hell’res Licht.

Transparent ist das Papier,
es leuchtet bunt – mal dort, mal hier.

Zelma hat schon angefangen
und viel Adventsschmuck aufgehangen.

Die meisten Fenster sind geschmückt
und mit Bildern gut bestückt.

Lange schon ist das ihr Brauch –
Klaus gefällt’s anscheinend auch.

Heute wollt’ sie weitermachen,
musste vorhin fast schon lachen

als sie das Werk in ihrer Hand
schnell hat als Fensterschmuck erkannt.

Das, was Klaus hineingegeben
kam ihr wirklich sehr gelegen.

So taucht sie ab in ihre Welt
und hofft, dass Klaus der Schmuck gefällt.

 

Sie möchten informiert werden, sobald das nächste Türchen unseres Adventskalenders geöffnet wurde? Dann abonnieren Sie gerne hier unseren Sondernewsletter für den Adventskalender 2021!

 

Diese Adventsgedichte aus unserem Adventskalender 2021 sind bisher erschienen:

1. Dezember: Jetzt ist es so weit
2. Dezember: Plätzchen backen
3. Dezember: Der Adventskranz
4. Dezember: Auf dem Weihnachtsmarkt
5. Dezember: Nikolausabend
6. Dezember: Nikolaustag

Alle 24 Gedichte unseres Adventskalenders 2021 finden Sie vorab gesammelt in einer PDF in unserem Exklusivbereich.

 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.