Anzeige

Anna und die Frühlingsgefühle. Eine Liedergeschichte zu “Veronika, der Lenz ist da”

“Veronika der Lenz ist da” ist wohl mit der bekannteste Schlager der Comedian Harmonists, die vor allem zu Beginn der 1930er Jahre große Erfolge feierten. Zusammen mit dem Lied “Wochenend und Sonnenschein” bildete “Veronika der Lenz ist da” oft das Eröffnungsprogramm auf Konzerten des beliebten Männerquintetts.
Wir haben zu “Veronika der Lenz ist da” eine Liedergeschichte geschrieben, mit der der beliebte Schlager und auch ein paar Frühlingsgefühle Einzug in Ihre Beschäftigungsangebote halten werden…
Den Liedtext zu “Veronika der Lenz ist da” können wir Ihnen aus urheberrechtlichen Gründen an dieser Stelle leider nicht zur Verfügung stellen. Sie können sich ihn aber hier ansehen.

Briefe an die Mutter oder Die große Liebe. Eine Liedergeschichte zu dem Volkslied “Kommt ein Vogel geflogen”

Dies ist eine Liedergeschichte zu dem bekannten Volkslied “Kommt ein Vogel geflogen”. Lesen Sie die Geschichte in Seniorengruppen vor und singen Sie an den angegebenen Stellen das Lied. Da “Kommt ein Vogel geflogen” ein recht kurzes Lied ist, haben wir uns dafür entschieden, jedesmal beide Strophen singen zu lassen.

Wie im zweiten Frühling. Eine Liedergeschichte zu “Es tönen die Lieder”

Für Ihre Beschäftigungsangebote mit Senioren und Menschen mit Demenz im Frühling haben wir zu dem bekannten Frühlingslied bzw. Kanon “Es tönen die Lieder” eine kostenlose Liedergeschichte geschrieben. Lesen Sie die Geschichte in Ihren Aktivierungsangeboten vor und singen Sie mit den Senioren an den angegebenen Stellen das Lied “Es tönen die Lieder”.

Nun will der Lenz uns grüßen: Als Bewegungslied

Bewegungslieder kommen bei vielen Senioren gut an. Wir haben ein bisschen mit dem Frühlingslied “Nun will der Lenz uns grüßen” herum experimentiert und dazu ein kleines Bewegungslied entwickelt. Da das Lied auch in der Arbeit mit Menschen mit Demenz eingesetzt werden soll, haben wir entschieden, dass die Bewegungen sich in der zweiten Strophe wiederholen. Die Bewegungen orientieren sich also nicht direkt am Text des Liedes. Es lohnt sich die Bewegungen vor dem Singen des Bewegungsliedes einmal ohne Musik zu üben.

“Es tönen die Lieder” als Bewegungslied für die Seniorenarbeit

Das Volkslied “Es tönen die Lieder” hat einen sehr kurzen Text. Es wird meistens als Kanon gesungen und der Text wird immer wieder wiederholt. Auch wenn man “Es tönen die Lieder” als Bewegungslied umsetzt, kann man daraus einen Kanon machen. Das ist allerdings wirklich nur in Gruppen mit sehr fitten Teilnehmern, die auf der Suche nach einer Herausforderung sind, empfehlenswert. Für Gruppen mit Menschen mit Demenz ist das gleichzeitige Singen und Bewegen Herausforderung genug. Häufiger wiederholen sollte man das Lied allerdings trotzdem, sonst ist es sehr schnell zu Ende. Dadurch bleiben auch die Bewegungsabläufe besser hängen und das Bewegen zu Musik macht viel mehr Spaß!

Frühlingslieder: Mit Musik Frühlingsgefühle wecken

Frühlingslieder gibt es einige und im Frühling gehören diese Lieder selbstverständlich mit in die Seniorenarbeit und die Aktivierung von Menschen mit Demenz. Vögel, Blumen und Liebe, das sind die Themen um die sich die Texte von Frühlingsliedern drehen. Tolle Themen, wie wir finden! Wir haben eine Liste mit bekannten Frühlingsliedern für Sie zusammen gestellt. Mit diesen Liedern, können Sie sich und die Senioren wunderbar auf den Frühling einstimmen:

Bewegungslied: Kommt ein Vogel geflogen. Kostenlose Anleitung

Bewegungslieder lassen sich in Aktivierungsrunden, beim Gedächtnistraining, in der Gymnastik oder in der Ergotherapie bei Demenz auf verschiedene Arten und Weisen einsetzen. Bei vielen Bewegungsliedern ist es für Menschen mit Demenz schwierig diese umzusetzen, wenn zu jeder Textzeile eine andere Bewegung ausgeführt wird. Dies kann schnell zu Überforderung führen und frustrieren.

Ein Bewegungslied zu “Winter Ade”

Bewegungslieder können helfen Schwung und Elan in so manche Aktivierungsrunde zu bringen, oder in der Sitzgymnastik eingesetzt werden. Heute haben wir schon das erste Frühlingslied zu einem Bewegungslied umgearbeitet… schließlich haben die meisten schon Lust auf Frühling. Die Bewegungen haben wir dabei bewusst einfach gehalten, damit das Bewegungslied auch mit Menschen mit Demenz noch umgesetzt werden kann. Passend zu dem Thema Abschied, haben wir bei der Auswahl der Bewegungen viel auf “Winken” und daran erinnernde Bewegungsabläufe gesetzt.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top