Anzeige

Bewegungsspiele für Senioren

Autorin: Tina Pfitzner
Verlag: Limpert

Inhalt

Bewegungsspiele für Senioren* ist ein Buch mit Bewegungsspielen für ältere Menschen aus dem Limpert Verlag. Es richtet sich an Trainer und Übungsleiter aus dem Seniorensport und Menschen, die in der Seniorenarbeit tätig sind.
Zu den rund 90 Bewegungsspielen für ältere Menschen in diesem Buch gehören Aufwärmspiele, Ausdauerspiele, Koordinationsspiele, Kooperationsspiele, Geschicklichkeitsspiele, Merk- und Denkspiele und Abwärm- und Entspannungsspiele.

Bewegungshäppchen

Alltagsmobilität täglich individuell fördern

Autorin: Bettina M. Jasper
Verlag: Vincentz

Inhalt

“Bewegungshäppchen*” von Bettina M. Jasper ist ein Buch mit praktischen Tipps, Übungen und Anleitungen für die Integration von kurzen, regelmäßigen Bewegungsübungen in den Pflegealltag. Das Buch beinhaltet 60 Übungsbeispiele für die Einzelbetreuung, zum Teil eignen sich die Bewegungsübungen auch für demenziell veränderte Menschen. Formulierungshilfen für die Dokumentation runden den praktischen Begleiter ab.

Bewegen, Trainieren, Denken

So fördern Sie Heimbewohner optimal

Autorin: Bettina M. Jasper
Verlag: Vincentz

Inhalt

Bewegen, Trainieren, Denken*. In ihrem Buch macht Bettina M. Jasper mit dem Satz ‘Raus aus dem (Roll-)Stuhl, rein ins selbstbestimmte Leben’ Programm. Sie zeigt Gründe, Möglichkeiten und Wege auf, warum und wie insbesondere ältere Menschen zu mehr Bewegung kommen sollen – und können. Weiter beantwortet sie die Fragen, was Bewegung mit Selbstständigkeit und vor allem Zufriedenheit zu tun hat, und wie man durch Bewegung das Gehirn trainieren kann.

In Bewegungsrunden aktivieren

Ideen und Anregungen aus der Psychomotorik

Autorinnen: Marianne Eisenburger, Elisabeth Gstöttner, Thesi Zak
Verlag: Vincentz

Inhalt

“In Bewegungsrunden aktivieren” ist ein Buch, das sich mit einem ganzheitlichen Bewegungskonzept für ältere Menschen befasst, der Motogeragogik. Die Bewegungsübungen und -anregungen sind für Seniorengruppen konzipiert, lassen sich aber auch einfach in die Einzelbetreuung übertragen. Thematisch drehen sich die ausgearbeiteteten Übungsstunden rund um die Jahreszeiten – Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Für jede Jahreszeit finden Sie in dem Buch 12 Themengebiete mit zahlreichen Anregungen und Beispielen.

Die 50 besten Bewegungsspiele für Senioren

Autorin: Rosemarie Portmann
Verlag: DON BOSCO

Inhalt

“Die 50 besten Bewegungsspiele für Senioren” stammt aus der Reihe MiniSpielothek von DON BOSCO. Das kleine Buch beinhaltet, wie der Name schon sagt, 50 Ideen für Bewegungsspiele für Senioren. Die 50 Spiele sind in die Kapitel Bewegungsspiele im Kreis, Spiele zum Werfen und Zielen, Spiele mit Musik und Gesang, Spiele mit Rhythmus und Tanz und Spiele, die Körper und Geist bewegen unterteilt.

Menschen mit Demenz bewegen

196 Aktivierungsübungen für Kopf und Körper

Autoren:  Bettina M. Jasper, Petra Regelin
Verlag: Vincentz

Inhalt

Menschen mit Demenz bewegen.* “Menschen mit Demenz bewegen- 196 Aktivierungsübungen für Kopf und Körper” heißt das Buch von Bettina M. Jasper und Petra Regelin. Es gliedert sich in 6 Kapitel (8 mit dem Literaturverzeichnis und der Vorstellung der Models).
Die Kapitel  befassen sich mit den Themen:

Das Ideenbuch

Fühlen, Wahrnehmen und Bewegen mit Naturmaterialien

Autoren: Björn Geitmann, Susanne Weyhe
Verlag: Vincentz

 

Inhalt

Das Ideenbuch.*  “Das Ideenbuch” von Björn Geitmann und Susanne Weyhe beinhaltet 52. Aktivierungsideen mit dem Schwerpunkt Gymnastik für Senioren zu verschiedenen Themen. Die Themen sind den Kalenderwochen, Monaten und damit auch den Jahreszeiten zugeordnet. Die verschiedenen Themen reichen von “Wintersport und Schneeflocken” über “Duftender Frühling” und “Sommer am Strand” bis hin zu “Regenwetter” und “Weihnachten”.

Sitzgymnastik mit Senioren

Karten-Set mit Bewegungsübungen für die Altenpflege

Autorinnen: Ute Lantelme und Frauke Schneider
Verlag: Verlag an der Ruhr

Inhalt

Das Karten-Set “Sitzgymnastik mit Senioren” beinhaltet praktische Ideen und Anleitungen für Bewegungsübungen und Bewegungsspiele mit Senioren im Sitzen. Die Karten sind in folgende Übungsbereiche eingeteilt: 1. Halswirbelsäule/Kopf, 2. Brustwirbelsäule/Schultergürtel, 3. Hände, 4. Lendenwirbelsäule/Becken und 5. Füße. Zu dem Karten-Set gehört ein Begleitheft, in dem kurz das Bewegungskonzept erklärt wird und man einige Tipps zum Einsatz der Übungen und zum Ablauf der Bewegungsenheiten bekommt.

Aktivieren mit Handgymnastik

Fingerspiele für Menschen mit und ohne Demenz

Autorin: Birgit Henze
Verlag: Schlütersche

Inhalt

Aktivieren mit Handgymnastik* ist ein Buch mit Übungen zur Verbesserung der Handmotorik und der Fingerbeweglichkeit. Die beschriebenen Übungen können alle ohne Hilfsmittel durchgeführt werden. Das Buch enthält sieben Übungen zur Basisgymnastik (Aufwärmübungen für den Oberkörper) und 41 Übungen für die Handgymnastik. Die Beschreibungen sind teilweise illustriert.

  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top