Anzeige

Bewegtes Gedächtnistraining

Anzeige:





Übungen, Spiele, Tänze für Seniorengruppen

Autorin: Claudia Böschel
Verlag: DON BOSCO

Inhalt

In ihrem Buch Bewegtes Gedächtnistraining* hat die Autorin Claudia Böschel Bewegungsübungen, Spiele und Tänze zusammengestellt, die sich für ganzheitliche Gedächtnistrainingseinheiten mit Seniorengruppen eignen.
Die darin vorgestellten Übungen können frei ausgewählt und individuell zusammengestellt werden und sind in folgende fünf Förderbereiche eingeteilt:
1. Körperkoordination mit Ball, Tuch oder Stift
2. Rhythmusgefühl mit Tanz und Bodypercussion
3. Entspannung durch Bewegung und Gleichgewicht
4. Wahrnehmung mit allen Sinnen
5. Konzentrationsspiele mit Namen und Zahlen

Zum Schluss stellt die Autorin mögliche zusammengestellte Stundenmodelle nach Themen vor, zum Beispiel „Sprache“, „Sommer“, „Essen“ oder „Spanien“. Eine Übersicht über alle Übungen und ihre Förderbereiche finden Sie in einer tabellarischen Übersicht am Ende des Buches.

Höhen und Tiefen

In dem Buch finden Sie ein komplexes Gedächtnistrainings- und Bewegungsprogramm, das beide Übungsbereiche sehr gut kombiniert. Ziel der Autorin ist es, mit dem von ihr entwickelten Programm den Abbau kognitiver Abbauprozesse abzumildern und die vorhandenen Gedächtnisleistungen so lange wie möglich zu erhalten. Das Programm richtet sich an erster Linie an Seniorengruppen mit Teilnehmern, die ihre „grauen Zellen“ auf Trab bringen möchten und präventiv etwas für ihren Körper und ihre Gedächtnisleistungen tun möchten. Aber auch Menschen mit degenerativen Veränderungen im Demenz-Vorstadium gehören zur Zielgruppe dieser Übungen.
Zu den oben schon vorgestellten Förderbereichen finden Sie im Buch zahlreiche Übungsbeispiele, die beliebig für eine Gedächtnistrainingseinheit zusammengestellt werden können. Jede Übungsstunde sollte demnach ein Spiel, eine Übung oder einen Tanz aus jedem der fünf Förderbereiche beinhalten. Die Ziele, Material- und Zeitangaben für jede Sequenz findet man in einer kurzen Übersicht am Anfang.
Die vorgestellten Übungen eignen sich unter anderem sehr gut für das Trainieren der
Konzentration
Koordination
Beweglichkeit
sozialer Interaktion
Kondition
Reaktionsvermögen
Wahrnehmungfähigkeit
Kreativität
Atmung
und des Erinnerungsvermögens (im Bereich Kurzzeitgedächtnis).



Anzeige:



Was uns bei der Entscheidungsfindung für den Kauf dieses Buches wichtig erscheint, ist die Tatsache, dass die meisten Übungen ein ausreichendes Stehvermögen, Gleichgewicht und auch die Fähigkeit, sich frei im Raum bewegen zu können, voraussetzen. Wer aber mit derartig zusammengestellten Seniorengruppen arbeitet, findet hier auf jeden Fall tolle Anregungen und Übungen, die viel Spaß machen und unterschiedliche Trainingsziele auf eine spielerische Art und Weise miteinander kombinieren. Mit zur Zeit 17,- € ist das Preis-Leistungsverhältnis wirklich angemessen.

Fazit

„Bewegtes Gedächtnistraining“ ist ein tolles Buch mit ansprechenden und spielerischen Übungen für Seniorengruppen, die gleichzeitig Bewegungs- und Gedächtnistrainingselemente miteinander kombinieren. Die Teilnehmenden dieses Programms, das auch zur Alzheimerprävention entwickelt wurde, sollten für die meisten dort beschriebenen Übungen Stehen und Gehen können.
Die Gruppenangebote eignen sich unserer Meinung auch gut für Kindergruppen und Menschen in der ersten Lebenshälfte.

Das Buch jetzt bei Amazon bestellen.*

Kennen Sie das Buch? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.