Anzeige

Sprichwort-Kiste zur Biografiearbeit

Anzeige:





Ein Kartenspiel-Set zum Erinnern und Erzählen für Senioren

Autoren: Marion Jettenberger und Susanne Moser-Patuzzi
Verlag: Verlag an der Ruhr

Inhalt

Die Sprichwort-Kiste zur Biografiearbeit* besteht aus 180 Spielkarten mit Sprichwörtern, Redensarten und Zitaten. Auf der Rückseite der Karten stehen Biografie- und Erinnerungsfragen. Die Karten sind in 18 verschiedene Themenbereiche aufgeteilt. Zum Spiel gehört außerdem ein Zahlenwürfel, eine Spielfigur und ein Begleitheft mit Tipps und Anregungen.

Höhen und Tiefen

Die Sprichwort-Karten können sowohl zur Biografiearbeit als auch zum Gedächtnistraining eingesetzt werden. Im Begleitheft stellen die Autorinnen die Einsatzmöglichkeiten und allerhand Varianten dafür vor. Ergänzt werden diese Impulse durch Tipps zur Gesprächsführung in verschiedenen, auch schwierigen, Spielsituationen. Was ich sehr schön finde ist, dass die Autorinnen an mehreren Stellen im Heft betonen, wie wichtig eine wertschätzende und empathische Grundhaltung den Teilnehmern gegenüber ist, dass man darauf achtet, dass sich jeder gut aufgehoben fühlt und die Emotionen der Mitspieler von der Spielleitung gut im Auge behalten bzw. aufgefangen werden.
Die Biografie- bzw. Impulsfragen sind vielseitig formuliert und eignen sich gut als Gesprächsleitfaden. Bei fünf bis sieben Fragen pro Sprichwort bzw. Zitat hat man auch eine gute Auswahl, wenn Teilnehmer eine Frage nicht beantworten können oder möchten. Die Karten sind schön aber schlicht gestaltet und lassen sich gut anfassen. Die Fragen sind in schwarz auf weiß gedruckt, so dass die Teilnehmer sie auch gut selbst vorlesen können. Insgesamt ein sehr schönes, variantenreiches Spiel, dass sich in viele Richtungen hin an die Fähigkeiten bzw. Bedrürfnisse der Teilnehmer und die Zusammensetzung der Gruppe anpassen lässt.

Fazit

Wir können uns gut vorstellen, dass die „Sprichwortkiste zur Biografiearbeit“ vom Verlag an der Ruhr ein wunderbarer Rahmen für interessante Gespräche und den Austausch der Teilnehmer untereinander sein kann. Es werden viele Spielvarianten beschrieben, so dass man das Spiel selbst und die Vorgehensweise als Spielleitung leicht an die unterschiedlichen Fähigkeiten und Bedürfnisse der Senioren anpassen kann. Besonders hervorzuheben ist, dass die Autorinnen auch nochmal auf Grundsätzliches in Biografie- bzw. Gedächtnistrainingsrunden mit Senioren hinweisen und der Spielleitung ein paar Tipps mit auf den Weg geben.



Anzeige:



Das Spiel jetzt bei Amazon bestellen.*

Kennen Sie das Spiel? Wie gefällt es Ihnen? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar.



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top