Rätselgeschichte: Wie wird es wieder heile? Thema Werkzeug

Dort stand es. Es war groß, rosa und mittlerweile prall gefüllt. Toms Sparschwein. Jede Woche brachte seine Oma ihm ein paar Münzen vorbei. Wenn seine Eltern Kleingeld in der Wohnung herumliegen ließen, fragte er immer, ob er es haben durfte. In der Regel erlaubten seine Eltern es. So wurde das Sparschwein immer voller. Nun brauchte Tom Geld. Er wünschte sich nichts sehnlicher als einen neuen Roller. Ob er dafür wohl genug Geld gesammelt hatte? “Mama können wir das Geld in meinem Sparschwein zählen?” Toms Mama nahm das Sparschwein in die Hand und drehte es um. “Ach, du liebe Güte!”, sie schaute erschrocken, “eigentlich gerne Tom, aber das Sparschwein hat ja gar keine Öffnung. Wahrscheinlich müssen wir die Münzen alle durch den Eingang wieder herausschütteln.“

Tom versuchte es. Ein paar Münzen fielen auch heraus. Dann stocherte er mit einem Messer in dem Einwurfschlitz herum. Doch auch so kamen nur wenige Münzen heraus. “Mama, ich kriege das Geld einfach nicht heraus”, Tom guckte niedergeschlagen. “Ralf, fällt dir etwas ein?” Toms Vater kam zu ihnen und nahm das Sparschwein in die Hand. “Komm mal mit in den Keller Tom. Um das Sparschwein aufzukriegen, brauchen wir das richtige Werkzeug.” Tom lief sofort voraus und nahm das Werkzeug, welches Ralf ihm gab, dankbar an. Einmal ausholen und das Sparschwein hatte das Geld freigegeben. Tom zählte das Geld. Es waren viele Münzen, aber es reichte noch nicht für einen Roller.

“Und jetzt?” wollte Tom wissen, “wie wird das Schwein wieder heile?” Ralf schaute ihn verwundert an. “Das wird schwierig.” Er betrachtete die Teile des Sparschweins. Allzu viele waren es nicht und die Teile waren auch ziemlich groß. Er kramte in seiner Schublade und reichte Tom den Alleskleber “hiermit können wir es versuchen!”

 
Die Rätsel von Mal-alt-werden.de gibt es jetzt auch als App. Laden Sie sich die Maw Rätselwelt im Playstore herunter. Die drei ersten Rätsel sind kostenlos. Die App lässt sich auch offline nutzen. Jetzt anschauen!


Welches Werkzeug gibt der Vater dem kleinen Tom, um das Sparschwein zu öffnen? Lösung: Einen Hammer

Rätseln, Knobeln und das Gedächtnis trainieren kann man auch super mit Anagrammen. Man kann diese Übung in der Seniorenarbeit zu fast jedem Thema abwandeln. Probieren Sie es einfach mal aus.

Letzter Zusatztermin 2021
alle anderen Veranstaltungen mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de, sind 2021 ausgebucht: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte.


15.12.2021. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert


Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top