“Kling Glöckchen, Klingelingeling” als flottes Bewegungslied für die Seniorenarbeit

Das Weihnachtslied “Kling Glöckchen, Klingelingeling” eignet sich besonders gut als Bewegungslied, da es ein eher flottes Lied ist. Die Bewegungen unserer Version, konzentrieren sich aber auf den Refrain. Das Glockengeläut wird mit Schnipsen, Klatschen und stampfen imitiert. Während des restlichen Liedes, können sich die Sänger auf den Text konzentrieren 😀 .

Kling, Glöckchen, klingelingeling

Kling,

Schnipsen

Glöckchen,

zwei Mal Klatschen

klingelingeling,

im Takt stampfen

kling,

Schnipsen

Glöckchen,

zwei Mal Klatschen

kling!

Schnipsen
Laßt mich ein, ihr Kinder,
ist so kalt der Winter,
öffnet mir die Türen,
laßt mich nicht erfrieren.

Kling Glöckchen (siehe oben)…

 

Kling Glöckchen (siehe oben)…
Mädchen hört und Bübchen,
macht mir auf das Stübchen,
bring’ euch milde Gaben,
sollt‘ euch dran erlaben.
Kling Glöckchen (siehe oben)…

 

Kling Glöckchen (siehe oben)…
Hell erglühn die Kerzen,
öffnet mir die Herzen,
will drin wohnen fröhlich,
frommes Kind, wie selig.
Kling Glöckchen (siehe oben)…

 

 


Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert