Anzeige

hallo, werde im märz in die marks therapie einsteigen und brauche ideen für hauswirtschaft in richtung kochen und backen müssen einfache sachen sein und die nich lange brauchen zb obstsalat , aber vielicht gibt es ja noch interessantere sachen, würde mich freuen anregungen zu bekommen danke

Anzeige:





Schön ist es, wenn die Biografie der Teilnehmer in hauswirtschaftlichen Angeboten berücksichtigt wird um sie so gut wie möglich zu erreichen. Dafür eignen sich im Vorfeld Gesprächskreise oder Aktivierungsstunden, mit deren Hilfe man die Vorlieben, Abneigungen und Gewohnheiten der Menschen mit Demenz kennen lernen kann.

Je nach Fähigkeiten der Teilnehmer müssen Teilschritte des hauswirtschaftlichen Angebotes individuell vorbereitet und unterstützt werden, bzw. einzelne Aufgaben unter den Senioren verteilt werden. Dabei ist es wichtig, diese Fähigkeiten gut einzuschätzen um niemanden zu über- oder unterfordern.

Hauswirtschaftliche Koch- und Backangebote für Menschen mit Demenz

Obstblechkuchen

– Rühr- oder Hefeteig mit jahreszeitlichen Früchten (Pflaumen, Äpfeln, Erdbeeren, Rhabarber, Kirschen, Birnen…) belegen

 

Fruchtquark

– Quark mit Zucker, Vanillezucker glatt rühren, etwas geschlagene Sahne unterheben. Früchte der Saison klein schneiden (Bananen ggfs. quetschen) und unterrühren

 

Gemüseeintopf

– Aus beliebigem Gemüse und Kartoffeln, um jahreszeitliche Orientierung zu geben mit Gemüse der Saison

 

Frischer bunter Salat

– Aus Salatblättern, Tomaten, Gurken, Möhren, Mais und jahreszeitlich orientierten Zutaten, wie z.B. Kürbis



Anzeige:



 

Waffeln Backen

– Nach ‚Großmutters Rezept‘ 😉 Dazu Kirschen einkochen und Sahne schlagen

 

Mettbrötchen

– Brötchenhälften mit Mett beschmieren und mit geschnittenen Zwiebeln betreuen

 

Kartoffelsalat

– Kartoffeln vor dem hauswirtschaftlichen Angebot vorkochen. Gemeinsam klein schneiden und ein Dressing herstellen. Nach Belieben mit Zutaten wie z.B. klein geschnittenen Gürkchen, Ei…ergänzen

 

*Rezepte*



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Kommentare (8) Schreibe einen Kommentar

  1. Kartoffelsalat mit Essig und Oel angemacht haben alle zu Hause genauso gemacht,ist auch im Sommer und Abends gut verdaulich da ohne Mayonaise,Fantakuchen geht auch schnell und kann beliebig belegt werden,ich nehme Schmand und Sahne und zum Schluß wird alles mit Zucker und Zimt bestreut

    Antworten

  2. Grießauflauf:
    70g Zucker, 100g Butter, 1 Ei, 125 g Grieß, 250 g Sahnequark, evtl etwas Milch, Schokoraspel,Kokosraspel, gem. Mandeln, 1Fläschchen Butter-Vanille-Aroma,etwas Zimt, 1 Apfel kleingeschnitten …bei 175 Grad ca. 20Min. in Muffinform; ca.40Min in Auflaufform.
    …duftet herrlich im gesamten Haus und schmeckt warm am besten – zur „Not“ auch mit Sprühsahne :-))

    Antworten

  3. In einer Gruppenbetreuung wurde von uns Sächsischer Kartoffelkuchen gebacken, dies kam sehr gut an, da viele den Kuchen noch aus ihrer Jugend kennen und einfach lecker schmeckt. Gutes Gelingen!
    Zutaten für 6 Personen:
    500g Pellkartoffeln, vom Vortag
    250g Mehl, 250g Butter, 3 Eier, 2 EL Zucker,
    1 Tasse/n Rosinen, 1 Backpulver,
    Zucker/Zimt – Gemisch
    Zubereitung:
    Aus den durchgepressten Kartoffeln, dem Mehl, dem Backpulver, 150 g Butter, den Eiern und den 2 El. Zucker und der Tasse eingeweichter Rosinen einen glatten Teig kneten.
    Den Teig auf ein gefettetes Backblech dünn ausrollen und mit 50 g zerlassener Butter bestreichen.
    Im vorgeheizten Herd bei 225 °C ca. 25 min backen. Aus dem Herd nehmen und noch warm mit 50 g zerlassener Butter bestreichen und mit dem Zucker / Zimt-Gemisch bestreuen.
    Der Kuchen schmeckt am besten noch warm !

    Antworten

  4. Apfelmus, Apfelkompott, Apfelkuchen u. -strudel, Apfeltaschen in Blätter- oder Plunderteig(ferig) geht schnell Griesbrei – schnell und einfach bei uns sehr beliebt – ebenso wie Pellkartoffeln mit Butter und Käse oder Topfenaufstrich. Becherkuchen – keine Waage notwendig
    1 Becher Sonnenblumenöl
    1 Becher Mehl, 1 B. Zucker 2 B. Sauerrahm 1 Päck. Backpulver 6 Dotter/Schnee 2 Becher Kakao(Benco od. ähnl.2 Becher Nüsse,
    Trockene Zutaten mischen, feuchte Zutaten schaumig rühren, zusammenmischen, Schnee drunter backen, evt. mit Kirschen belegen – reicht für ein Blech
    gerne gegessen werden Suppen Zuccinicremsuppe, Gemüsesuppe, von früher Brennsuppe oder Griessuppe

    Antworten

  5. reissalat mit bunten paprika

    1-2 tassen reis
    1x rote paprika
    1x gelbe paprika
    1x grüne paprika
    1x kleine schale getrocknete oder friche petersilie und ein kleinen Löffel Essig und Öl.

    „Ist perfeckt als Abendbeilage“

    Antworten

  6. Quarkölteighäschen
    Zutaten für 6-8 Häschen
    200 Gramm Quark
    8 Esslöfel Milch
    8 Esslöfel Speiseöl (Sonnenblumenöl oder Rapsöl)
    100 Gramm Zucker
    400 Gramm Mehl
    1 Päckchen Backpulver

    -Zuerst Quark,Milch ,Öl und Zucker gut verrühren.
    -Die Hälfte des Mehls und das Backpulver unterrühren.Das restliche Mehl unterkneten
    -Die Tischplatte (oder ein Backbrett)mit Mehl bestreuen und den Teig in kleinere Portionen teilen.
    -Aus diesen Teigstücken werden nun Teigrollen geformt.Ist die Teigrolle lang genug (mehr als 20 cm)legt man sie nun zu einer Art Schlinge und drückt sie an der sich kreuzenden Stelle etwas fest
    -Schon ist der lustige Hasenkopf fertig.(für Augen und Näschen empfehle ich eingedrückte Rosienen )
    -Legt ihn und weitere auf diese weise geformte Häschen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech und backt sie im vorgeheitzten Backofen bei 200 °C etwa 15-20 Min.
    Schaut einfach immer wieder während des Backens nach den Häschen ,damit sie nicht zu dunkel werden.
    Lasst sie danach abkühlen
    Wer möchte kann etwas Schokolade im Wasserbad schmelzen und die Ohrenspitzen einpinseln.

    Antworten

  7. Hallöchen, alle 4Wochen gibt es in unserer Einrichtung „Kochen auf dem Wohnbereich“, da ist der Chef der Küche mit anwesend, hergestellt werden Flammkuchen, Pizzen, Salate, überbackenes Toast – die Betreuungskräfte leiten die Bewohner mit an, Schneiden der Zutaten, Belegen von Böden, der Koch macht auch mit, er bringt Zutaten aus der Küche mit, dies wird vorher mit der Betreuung abgesprochen und es macht sehr viel Spaß….. und Das gibt es zum Abendessen

    Antworten

  8. Beate
    Hallo, zu dieser Jahreszeit eignet sich grüne Soße mit Pellkartoffeln. Kommt sehr gut an.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.