Anzeige

Geboren im Jahr… – Ein Würfelspiel

Anzeige:





(leicht)

Die Namen der Teilnehmer werden auf  einen Zettel (Flipchart, Tafel) geschrieben. Jeder Teilnehmer darf in jeder Runde einmal Würfeln. Ein passender Würfel kann hier bei Amazon bestellt werden!*
Die gewürfelten Zahlen werden jeweils hinter dem Namen des Teilnehmers notiert und addiert. Gewonnen hat der Teilnehmer, der als erstes genau die letzten zwei Ziffern seines Geburtsjahres erwürfelt. Wenn man eine höhere Zahl erreicht hat, beginnt man wieder bei Null. Beipspiel: Eine Teilnehmerin ist im Jahr 1924 geboren. Sie muss bei diesem Würfelspiel die Zahl 24 erwürfeln.

Haben Sie Lust auf mehr Würfelspiele? In unserer Rubrik Würfelspiele finden Sie viele kreative Ideen und weitere Tipps für den Einsatz von Würfeln in der Seniorenarbeit.

Anzeige:



Werbung:

Spielend zu mehr Wohlbefinden!

  • Einfach umzusetzen
  • In der Praxis erprobt
  • Ideen-Fundgrube
  • Von Annika Schneider (Autorin bei Mal-alt-werden.de)
  • Jetzt bei Amazon bestellen!*
Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top