Anzeige

Eine 10-Minuten-Aktivierung zum Märchen “Der Froschkönig”


Anzeige

Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:

Goldene Kugel

Prinzessinnenkleidchen (evtl. ein Puppenkleidchen, ansonsten etwas Tüll, glänzender Stoff…)

Goldener Becher

Goldener Teller

Perlen, ‘Edelsteine’ (es genügen auch farbige Glassteine)

Breites, silberfarbenes Band (als eisernes Band, das vom Herzen des treuen Heinrichs abspringt)

 

Sichtung des Materials

Die Materialien werden von den Teilnehmern der 10-Minuten-Aktivierung in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

Hatten Sie früher ein Märchenbuch?

Welches war ihr Lieblingsmärchen?

Wer hat Ihnen üblicherweise vorgelesen?

Haben Sie sich als Kind vorgestellt eine Märchenprinzessin/ein Märchenprinz zu sein?



Anzeige

Haben Sie Märchen mit Ihren Freunden oder Geschwistern nachgespielt?

Haben Sie Ihren Kindern/Enkeln Märchen vorgelesen?

Welche Märchen konnten Sie früher auswendig frei erzählen?

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

Die Krone aufsetzen

Die Perlen und Edelsteine spüren

Den Stoff des Kleides fühlen

Die goldene Kugel (wenn sie vom Material her nicht zu schwer ist) werfen und auffangen oder einander zuwerfen

Knoten in das Band machen und wieder öffnen

 

Beispiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

Das Märchen “Der Froschkönig” erzählen

Wie viele eiserne Bänder hatte der treue Heinrich um sein Herz geschlungen?

In welchen Märchen kommt ein Prinz vor?

Anzeige


Anzeige






Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top