Anzeige

Die neue Freundin. Eine Rätselgeschichte zu dem Thema Familie

Anzeige:





Johannas kleine Schwester wird heute getauft – Ida. Johanna ist schon ganz aufgeregt. Endlich kommt einmal wieder die ganze Familie zusammen. Sie freut sich auf die Omas und Opas, Tanten und Onkel, und sogar ein paar Nachbarn sind eingeladen.
Der Taufgottesdienst gefällt ihr sehr. Sie darf mithelfen, die Taufkerze anzuzünden und ihrer Schwester Ida das Taufkleid anzulegen – mit Papa zusammen natürlich. Johanna ist sehr stolz und auch der kleinen Ida scheint es zu gefallen. Sie schläft die ganze Zeit und scheint vollkommen zufrieden zu sein.
Später am Nachmittag, nachdem das leckere und üppige Mittagessen vorbei ist, wird es Johanna aber doch ein wenig langweilig. Bis auf ein Mädchen, das Johanna nicht kennt, sind außer Ida keine Kinder zum Spielen auf der Feier. Und Ida schläft die meiste Zeit, sie ist ja noch klein.
Sie geht zu ihrer Mama. Die sagt, Johanna solle das Mädchen einmal fragen, ob es mit ihr spielen wolle. Ihr sei gewiss auch langweilig und sie kenne Johannas Kinderzimmer noch gar nicht. Johanna traut sich nicht so richtig, deshalb geht ihre Mama mit. Das Mädchen heißt Klara und sitzt bei Johannas Tante auf dem Schoß. Johanna findet Klara sofort sympathisch und auch Klara möchte gerne mit Johanna spielen. Johanna zeigt Klara ihr Zimmer. Ihre Tante kommt mit. Johanna findet das schön, sie hat ihre Tante schon sehr lange nicht mehr gesehen. Sie wohnt weit weg in einer anderen Stadt. Klara bewundert die vielen Pferdefiguren, die in dem kleinen Holzstall stehen. Und Johannas Puppensachen. Auch der Teddy hat es Klara angetan. Er sei viel weicher als ihr eigener, sagt sie.
Die beiden vergessen beim Spielen ganz die Zeit und sind ganz überrascht, als Johannas Tante sie zum Abendessen holen möchte. „Aber Mama“, sagt Klara, „wir spielen noch fünf Minuten, dann kommen wir. Ehrlich.“ Ihre Auge werden dabei ganz groß. Johannas Mama lächelt. „In Ordnung.“, antwortet sie sanft, „Aber dann kommt ihr, versprochen?“ Die beiden Mädchen nicken brav und sagen im Chor „Versprochen!“. Dann fütter sie noch schnell Puppe und Teddy und gehen zusammen zum Abendbrottisch, wo die Erwachsenen extra zwei Stühle nebeneinander für die beiden freigehalten haben…

In welchem verwandschaftlichen Verhältnis stehen Klara und Johanna?
Lösung: Sie sind Cousinen

Schauen Sie sich für Ihre Gedächtnistrainingseinheiten auch unsere Schätzfragen an. Wieviel hätten Sie selbst gewusst?



Anzeige:





Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.