Anzeige

Bewegungspotpourri: Eine Blume erblüht

Anzeigen:





Für diese Bewegungsübung für Senioren benötigen Sie Chiffontücher in unterschiedlichen Farben (alternativ Servietten).
Die Gruppenleitung verteilt die Chiffontücher. Jeder Teilnehmer erhält zwei Chiffontücher. Abhängig von den Kompetenzen und Möglichkeiten der Gruppe kann auf ein Chiffontuch reduziert werden, die Übungen müssen dann entsprechend angepasst werden. Nun üben die Gruppenmitglieder das Chiffontuch ganz klein in der zu machen und in der Faust zu verstecken. Soweit möglich, führen die Teilnehmer diesen Schritt ohne die zu Hilfenahme der zweiten Hand durch.
Anschließend kann die Gruppenleitung folgende Aufgaben stellen. Zwischen den Aufgaben wird das Tuch immer wieder in der Faust versteckt:

  1. Öffnen Sie die erste Faust so, dass die Handinnenfläche nach oben zeigt, und beobachten Sie, wie die Blume erblüht (bzw. wie das Tuch sich entfaltet)
  2. Öffnen Sie beide Hände gleichzeitig, so dass beide Blumen gleichzeitig erblühen
  3. Öffnen Sie beide Hände nacheinander. Achten Sie darauf die zweite Hand erst zu öffnen, wenn die erste Blume vollständig erblüht ist
  4. Öffnen Sie die Hände im Uhrzeigersinn. Der erste Teilnehmer beginnt und der daneben öffnet seine Hände erst, wenn die Blumen des Nachbarn vollständig erblüht sind
  5. Alle Teilnehmer, die ein rotes (hier nacheinander die vorhandenen Farben der Tücher einsetzen) Tuch haben, lassen ihre Blume erblühen

Sammeln Sie im Anschluss an die Bewegungsübungen gemeinsam mit den Senioren Sprüche und Redewendungen, in denen Blumen vorkommen. Vielleicht fallen dem ein oder anderen ja auch noch Sprüche aus dem Poesiealbum ein?

Sprüche und Redewendungen rund um die Blumen

Eine Blume sagt mehr als tausend Worte
Keine Rose ohne Dornen
Etwas durch die Blume sagen
Damit kann man keinen Blumentopf gewinnen
Es gibt überall Blumen für den, der sie sehen will
Eine Frau ohne Geheimnisse ist wie eine Blume ohne Duft
Rosen, Tulpen, Nelken, alle drei verwelken. Aber wie das Immergrün soll stets unsere Freundschaft blühn
Rosen, Tulpen, Nelken, alle Blumen welken. Nur das eine welket nicht, und es heiß Vergissmeinnicht



Anzeigen:



Fallen Ihnen noch mehr ein? Hinterlassen Sie gerne einen Kommentar unter diesem Beitrag!



Anzeigen:



Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top