“Schüttelsatz” zum Thema Plätzchen: Ein Arbeitsblatt mit weiterführenden Ideen

schuettelsatz-plaetzchen-arbeitsblatt

PDF Download

Mögliche Lösung: Die Plätzchen meiner Großmutter sind die leckersten Plätzchen auf der ganzen Welt.

Hier noch ein paar Ideen um die Übung für das Gedächtnistraining auszuweiten und nicht auf das Arbeitsblatt beschränkt zu bleiben:

Können die Teilnehmer auch noch andere Sätze aus den Wörtern des Schüttelsatzes bilden?

Aus den Wörtern des Schüttelsatzes auf dem Arbeitsblatt lassen sich selbstverständlich auch noch viele weitere Sätze bilden. Bitten Sie die Teilnehmer so viele neue Sätze aus den vorhandenen Wörtern zu bilden wie möglich. Hier einige Beispiele (die Liste ist nicht erschöpfend):

Die Plätzchen sind die leckersten Plätzchen.

Die Plätzchen sind die leckersten Plätzchen auf der ganzen Welt.

 Sind die Plätzchen die leckersten Plätzchen auf der ganzen Welt?

Die leckersten Plätzchen auf der ganzen Welt sind die Plätzchen meiner Großmutter.

Die Plätzchen sind auf der ganzen Welt.

Die Plätzchen sind auf der ganzen Großmutter.

Die Welt meiner Großmutter sind Plätzchen.

Plätzchen sind die Welt meiner Großmutter.

Auf der Welt meiner Großmutter sind die leckersten Plätzchen.

 

Weitere Sätze bilden für weniger geübte Teilnehmer

Weitere Sätze aus den Wörtern des Schüttelsatzes zu bilden ohne weitere Wörter hinzuzunehmen, kann für ungeübte Teilnehmer oder Menschen mit Demenz zu schwierig sein. In diesem Fall würde ich ein bis drei Hauptwörter aus dem Schüttelsatz nehmen und mit diesen Hauptwörtern neue Sätze bilden lassen. Hier einige Beispiele:

Großmutter und Plätzchen

Großmutter backt sehr gerne Plätzchen.

Zimtsterne sind Plätzchen, die Großmutter gerne backt.

Großmutter mag Plätzchen.

Großmutter backt Plätzchen.

Plätzchen schmecken der Großmutter.

Großmutter und Welt

Großmutter lebt auf der Welt.

Großmutter liebt die Welt.

Großmutter bereist die Welt.

Die Welt gefällt der Großmutter.

Die Welt wird von der Großmutter gerettet.

 

 


Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert