Impressum Datenschutz
Betreuung, Begleitung, Beschäftigung. Für Senioren und Menschen mit Demenz.
Newsletter bestellen!

Fortbildungen:

Herzlich willkommen auf Mal-alt-werden.de!


Montag, 10. August 2015

Du, Du liegst mir am Herzen!


Bettlägerige erreichen?
Mit Musik ist es leichter!
Fortbildung am 17.09.2015 und 18.09.2015 in Dortmund
Melden Sie sich jetzt an!

Im Gespräch mit Martina Hollenhorst über die Wirkung von Musik und Gesang auf immobile Persönlichkeiten

MartinaHollenhorst

 


Mittwoch, 2. September 2015

Ein Sortierspiel rund um Äpfel

Dieses Spiel ist ein “Sortierspiel”. Das heißt, die Kärtchen und die Kreise werden ausgeschnitten und laminiert (wer kein Laminiergerät* hat, kann die Kärtchen und Kreise auch auf Tonkarton* kleben). Dann werden die Kreise auf den Tisch gelegt und die Kärtchen den beiden Oberbegriffen zugeordnet.

Laden Sie die PDF-Datei herunter: (PDF, 27KB, Sortierspiel-apfel.pdf).DOWNLOAD.


Mittwoch, 2. September 2015

Übungen für das Gedächtnistraining zu dem Thema Apfel

ABC-Sammlung

Bei dieser ABC-Sammlung, die gut als Übung für das Gedächtnistraining mit Senioren genutzt werden kann, dreht sich alles um das Thema Apfel. Bei dem Thema Thema Apfel ist für die ABC-Sammlung Kreativität gefragt, wir empfehlen sie daher eher für fittere Gruppen.

 

A pfelkuchen

B raeburn


Dienstag, 1. September 2015

Ein Apfel-Quiz. Rätsel für Senioren rund um den Apfel.

Zu welcher “Familie” gehören Äpfel?

a) Eichengewächse

b) Liliengewächse

c) Rosengewächse (Lösung)

 

Was verlieren Apfelbäume im Winter?

Lösung: Ihre Blätter

 

Was ist eigentlich gar kein Apfel?

a) Kirschapfel

b) Granatapfel (Lösung)

c) Teeapfel

 


Dienstag, 1. September 2015

5 kostenlose Apfelgedichte. Zum Vorlesen für Menschen mit Demenz.

Es ist erstaunlich wie viele bekannte Dichter einen “Apfel” oder einen “Apfelbaum” in ihren Werken thematisiert haben. Wir haben einige der schönsten für Sie heraus gesucht und hoffen Sie haben viel Freude daran.

  1. Die Untermieterin von Heinz Erhardt. In diesem lustigen, kleinen Gedicht von Heinz Erhardt wird der Genuss eines Apfels durch die Anwesenheit einer Made getrübt.

Montag, 31. August 2015

Der Apfelbaum! Eine Sprichwortgeschichte.

Als ich noch ein kleiner Junge war, ungefähr 6 oder 7 Jahre alt, habe ich im Garten meiner Eltern einen Apfelbaum gepflanzt. Erst wollte der Baum nicht richtig angehen. Doch ich habe mich sehr gut um ihn gekümmert. “Weißt du Hans,” sagte mein Vater

“Aller Anfang… ist schwer.”


Montag, 31. August 2015

Drehorgelmusik

Die beliebtesten Volkslieder zum Mitsingen und Zuhören

*
Autor: Friedhelm Henke
Verlag: Verlag an der Ruhr

Inhalt

Drehorgelmusik* ist eine CD mit 28 bekannten, auf der Drehorgel gespielten Volksliedern. Die Auswahl der Lieder ist eine Mischung aus Wanderliedern, jahreszeitlichen Liedern, Heimat- und Stimmungsliedern. Das Begleitheft gibt einen kurzen Überblick über die Hintergründe und die Wirkung von Musik und Drehorgel, gibt Tipps für den Einsatz der CD und ein paar Ideen für entsprechende Aktivierungen.


Sonntag, 30. August 2015

6 kostenlose Herbstgeschichten zum Vorlesen für Menschen mit Demenz

Der Herbst nähert sich mit großen Schritten…Wir freuen uns auf lange Herbstspaziergänge, warmen Tee und den Geruch von nassem Laub auf dem Waldboden.

Für gemütliche Stunden an dunklen Herbstnachmittagen haben wir 6 besonders schöne Herbstgeschichten zum Vorlesen für Menschen mit Demenz gefunden.

 

Auf dem Land gehen die Uhren langsamer


Sonntag, 30. August 2015

Eine 10-Minuten-Aktivierung zu dem Thema “Leichtathletik”

Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:

Turnschuhen

Sporthose und T-Shirt

Kleinem Ball

Kugel

Etwas Sand (in einer Schale, einer Schüssel, einem Eimer…)

Ein kleiner Stein

Maßband

Stoppuhr

Rückennummer (eine Nummer scharz auf weiß ausdrucken und viereckig ausschneiden)

Trinkflasche

 


Samstag, 29. August 2015

Leichtathletik-Rätsel: Um die Ecke gedacht. Für fitte Gruppen.

Bei dieser Gedächtnistrainingsübung sollen die Senioren erraten, welches Wettkampf- und Trainingszubehör für die Leichtathletik umschrieben wird. Diese Übung ist eher für fitte Gruppen geeignet.

  1. Wettkampfteilnehmer tragen mich auf dem Rücken, ohne dass ich sie allzu sehr beschwere. (Lösung: Startnummer)
  2. Ich gehe durch viele Hände. Ich bin nicht für Einzelkämpfer gedacht. (Lösung: Staffelstab)

Samstag, 29. August 2015

Vanillepudding und Bundesjugendspiele – Eine 3-Minuten Vorlesegeschichte für Menschen mit Demenz

Morgen soll Rosi das erste Mal an den Bundesjugendspielen teilnehmen. Sie ist schon ganz aufgeregt. In der Schule haben sie schon seit langem dafür geübt, trotzdem ist sie sich nicht sicher, ob ihr das morgen gelingen wird.





nächste Seite »