Aktivierungen, Beschäftigung und Therapie für (pflegebedürftige) Senioren und Menschen mit Demenz
 

Herzlich willkommen auf Mal-alt-werden.de!


Donnerstag, 26. Februar 2015

Senioren tanzen…


Ein Interview mit Susanne Biermann vom Bundesverband Seniorentanz e.V.

Susanne-Biermann

Hallo Frau Biermann, stellen Sie sich doch bitte kurz vor.

Hallo, Frau Schneider, das mache ich gern:
Ich bin Susanne Biermann, Jahrgang 62, und wohne in Wesseling, zwischen Köln und Bonn. Ich bin zertifizierte Tanzleiterin für Seniorentanz und für Tanzen im Sitzen, Ausbildungsreferentin im Bundesverband Seniorentanz e.V. (BVST) und freue mich, dass ich gerade in meinem Amt als Landesvorsitzende NRW bestätigt wurde.


Donnerstag, 19. Februar 2015

Humor in der Begegnung mit demenziell erkrankten Menschen

Im Gespräch mit Uta Wedemeyer

 

uta wedemeyer

 

 


Mittwoch, 11. Februar 2015

Blickrichtungswechsel

Im Gespräch mit Brigitta Schröder

 

 

http://fortbildung.mal-alt-werden.de/wp-content/uploads/2013/02/brigitta-schroeder.png

 

Hallo Frau Schröder, stellen Sie sich doch bitte kurz vor.

Ich bin Schweizerin und gehöre zur Diakonissen Schwesternsternschaft Neumünster Zollikerberg / Zürich. Ich war lange Zeit im Gesundheitswesen im Management tätig, bin Supervisorin DGSv und Lebens- und Trauerbegleiterin.


Freitag, 27. Februar 2015

Sprichwortgeschichte: Der Frühling ist da!

Der Frühling wärmt einem das Herz und ich bin froh, dass er endlich da ist! Die Sonne wärmt mir das Herz und das Gemüt. Wir haben ja auch lange darauf gewartet, dass es endlich warm wird. Aber schon meine Oma wusste:

Was lange währt… wird endlich gut!


Freitag, 27. Februar 2015

Eine 10- Minuten-Aktivierung zum Thema “Kräuter”

Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:

Verschiedene, wenn möglich frische, Kräutern (z.B. Lavendel, Thymian, Bohnenkraut, Dill, Fenchel, Petersilie, Rosmarinzweige…)

Mörser

Teeglas

Teebeutel

Quark

Schüssel

 

 


Donnerstag, 26. Februar 2015

Kräuter: Sortierspiel. Für die Arbeit mit Menschen mit Demenz.

Laden Sie die PDF-Datei herunter: (PDF, 29KB, Sortierspiel-Kräuter-und-Gewürze.pdf).DOWNLOAD.


Dieses Spiel ist ein “Sortierspiel”. Das heißt, die Kärtchen und die Kreise werden ausgeschnitten und laminiert (wer kein Laminiergerät* hat, kann die Kärtchen und Kreise auch auf Tonkarton* kleben). Dann werden die Kreise auf den Tisch gelegt und die Kärtchen den beiden Oberbegriffen zugeordnet.


Mittwoch, 25. Februar 2015

Impulsgestützte Kurzaktivierung: Kräuterquark

Ziel der impulsgestützen Kurzaktivierung bei Menschen mit Demenz ist das Wecken von Erinnerungen durch das Erzählen einer kleinen Anekdote oder Geschichte.
Die Teilnehmenden nehmen das Material während des Erzählens der Anekdote in die Hand. So wird die Kurzaktiverung haptisch und visuell unterstützt.
Im Mittelpunkt steht nicht die Anekdote selbst, sondern das sich anschließende Gespräch.


Mittwoch, 25. Februar 2015

Sprichwörter zu dem Thema Kräuter

Folgende 2 Sprichwörter zu dem Thema Kräuter sind uns eingefallen:

  • Gegen den Tod ist kein Kraut gewachsen.
  • Unkraut vergeht nicht.

Das sind leider nicht so viele. Kennen Sie weitere? Hinterlassen Sie doch einen Kommentar…


Dienstag, 24. Februar 2015

Eine Fantasiereise ins Kräuterbeet

passende Musik:

Setz Dich bequem hin. Suche Dir eine Position in der Du Dich wohl fühlst. Suche eine bequeme Position für Deine Arme und für Deine Beine. Atme tief ein und wieder aus. Schließe die Augen und komm mit auf einen kleine, kräuterliche Reise.

– Pause-


Montag, 23. Februar 2015

Frühjahrsputz: Ein Mitsprechgedicht

Spürst du es? Er ist ganz nah.
Der Frühling ist ganz plötzlich… da.

Die Schneemänner, die weinen.
Es soll die Sonne… scheinen.

Sie scheint durchs Fenster: Großer Schreck!
Die Fenster sind ja voller… Dreck!

Da hilft nur ein Lied zu singen.
Und dabei den Lappen… schwingen.


Montag, 23. Februar 2015

Kräuter. Ein Zuordnungsspiel. Ausdrucken, laminieren, ausschneiden: SPIELEN

Dieses Zuordnungsspiel muss nur noch ausgedruckt, laminiert und ausgeschnitten werden. Wenn Sie kein Laminiergerät* haben, können Sie den Text auch auf Tonkarton kleben. Es kann wie “Memory” gespielt werden oder einfach “nur” zusammen gelegt werden.

Laden Sie die PDF-Datei herunter: (PDF, 22KB, Kräuter-Zuordnungsspiel.pdf).DOWNLOAD.


Sonntag, 22. Februar 2015

Wortgitter- Kräuter





nächste Seite »