Anzeige

Wie stelle ich eine Gedächtnisstunde über Schule zusammen?

Anzeige:





Der Einstieg

Den Einstieg in ein Gedächtnistraining zu einem Thema wie “Schule” würde ich immer mit Assoziationen aus der eigenen Biografie suchen. Dafür würde ich verschiedene Materialien auf den Tisch legen und die Teilnehmer assoziieren lassen. Man kann die Teilnehmer durch gezieltes Fragen unterstützen. Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema Schule:

Sind Sie gerne zur Schule gegangen?

Hatten Sie ein Lieblingsfach?

Hatten Sie einen Lieblingslehrer?

Gab es ein Fach, das Sie gar nicht mochten?

Gab es einen Lehrer, den Sie gar nicht mochten?

Erinnern Sie sich noch an Ihren Schulweg?

Wie sah Ihr Klassenzimmer aus?

Haben Sie Ihrem Lehrer auch mal einen Streich gespielt?

Anzeige:



Material zum Thema Schule

Wenn man das Thema Schule behandelt, ist es natürlich besonders schön, wenn man auf Material von “früher” zurückkgreifen kann. Eine Schiefertafel*, einen Griffel*, vielleicht ein Rechenschieber* oder ein alter Schulranzen. Es müssen aber nicht unbedingt alte Meterialien sein. Wenn man  einen modernen Schulranzen, Stifte und Materialien mitbringt,  kann man damit auch das Erzählen anregen  (“Bei uns war das früher aber anders…”).

Wenn man schriftliches Material möchte, kann man sich gut bei verschiedenen Lernwerkstätten für Grundschulkinder bedienen (teilweise auch mit schönen Bildern). Zum Beispiel: Lernwerkstatt Als Oma und Opa noch zur Schule gingen* . Erinnerungen an die Schulzeit vergangener Tage findet man auch in dem Buch Schulzeit: Wie’s früher war*.

Übungen rund um das Thema Schule

Natürlich, kann man, wie immer, die verschiedensten Übungen rund um das Thema stricken. Einige Beispiel finden Sie auch unter dem Schlagwort “Schule” auf Mal-alt-werden. Bei dem Thema Schule könnte man auch verschiedene “Fächer” als Anregung für Übungen nutzen. Man könnte zum Beispiel ein paar Rechenübungen machen, Rechtsschreibfehler in einem Text suchen, oder, oder, oder.

 

Werbung:

Gestalten Sie Ihr Gedächtnistraining abwechslungsreich und kreativ!

  • Über 140 Bausteine für das Gedächtnistraining
  • Alltagsorientiert und praxiserprobt
  • In unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen
  • Einfach und unkompliziert umsetzbar
  • Jetzt bei Amazon bestellen*

 

 

 

 

Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top