Anzeige

Alle meine Fische? Verdrehte Kinderlieder (Teil 1)

Anzeige:





In diesem Rätsel für das Gedächtnistraining für Senioren und Menschen mit Demenz haben wir bekannte Kinderlieder von früher verfremdet. Können die Senioren erraten, welche Titel hier verdreht wurden?

Lesen Sie die verdrehten Kinderlieder einzeln vor. Geben Sie den Teilnehmenden Zeit, über den richtigen Titel nachzudenken. Wer errät das richtige Kinderlied hinter dem verfremdeten Titel?

Alle meine Fische? Verdrehte Kinderlieder (Teil 1)

1) Alle Enten sind schon weg

2) Schiebe, schiebe Kekse

3) Alle meine Fische

4) Bruder Köbes

5) Brüderchen komm lach doch mal

6) Ein Entlein steht im Felde

7) Die Meise und das Pferdchen

8) Die Sonne ist aufgegangen

9) Elefant du hast das Reh gestohlen

10) Kurtchen  klein

Das sind die Lösungen

Diese Kinderlieder wurden verfremdet

1) Alle Vögel sind schon da



Anzeige:



2) Backe, Backe Kuchen

3) Alle meine Entchen

4) Bruder Jakob

5) Brüderchen komm tanz mit mir

6) Ein Männlein steht im Walde

7) Der Kuckuck und der Esel

8) Der Mond ist aufgegangen

9) Fuchs du hast die Gans gestohlen

10) Hänschen klein

Im Anschluss kann man ein oder zwei Kinderlieder aus der Übung gut gemeinsam singen. Wenn Sie ein Instrument spielen, begleiten Sie die Gruppe. Hier haben Sie natürlich auch die Möglichkeit, das Lied oder zumindest die Melodie, auf CD oder mp3 abzuspielen.

Und so wird aus der Übung ein Musikrätsel

Nutzen Sie dafür gerne die zehn Titel der Gedächtnisübung. Spielen Sie jeweils die ersten drei bis fünf Sekunden des jeweiligen Kinderliedes vor oder spielen Sie die ersten Takte auf einer Blöckflöte, einem Keyboard oder auch einem geeigneten Glockenspiel. Erraten die Senioren bei den wenigen Tönen, um welches bekannte Kinderlied es sich handeln könnte?

Weitere Aktivierungsmöglichkeiten mit Kinderliedern und Volksliedern können Sie sich in unserer Rubrik Bewegungslieder ansehen. Die Bewegungslieder können auch gut Gedächtnisübungen ergänzen!



Werbung:



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.