Anzeige

Thema 25: Herrentag! Beschäftigungshefte und Beschäftigungstüten gegen die Isolation!

Anzeigen:





beschaeftigungsheft-herrentag

Auf das Thema „Muttertag“ hatten wir in diesem Jahr als Thema für unsere Beschäftigungshefte und Beschäftigungstüten verzichtet. Da der Muttertag doch traditionell ein Tag ist, der eher mit Besuchen bei der Mutter verbunden wird, als der Vatertag, haben wir uns bei dem Thema Vatertag nun dafür entschieden, es für unser Beschäftigungsmaterial für die Selbstbeschäftigung zu nutzen. Sie können das Material wie gewohnt ausdrucken, in dem Sie auf das kleine Symbol mit dem Rechteck und dem Pfeil klicken, das Sie in dem Rahmen der PDF-Vorschau finden. Wenn Sie das Symbol nicht sehen, probieren Sie bitte aus einem anderen Browser zu nutzen. Sollte auch das nicht funktionieren, schreiben Sie uns eine E-Mail an Kontakt@Mal-alt-werden.de.

Wer darf das Material nutzen?

Unser Material für die Selbstbeschäftigung dürfen Angehörige, Ehrenamtliche, Mitarbeiter in sozialen Diensten, Betreuungskräfte, Alltagsbegleiter, Kursleitungen und Gruppenleitungen verwenden, um daraus Beschäftigungshefte oder Beschäftigungstüten für Senioren herzustellen, die sie im Moment nicht im gewohnten Umfang betreuen und begleiten können. Stellen Sie die Hefte oder Tüten einfach vor die Haustür oder stecken Sie sie in den Briefkasten. In Senioreneinrichtungen können die Hefte und Tüten natürlich auch auf die Zimmer gebracht werden. Tauschen Sie sich mit den Senioren im Anschluss an die Bearbeitung über die Lösungen und Eintragungen aus. Das geht auch ganz wunderbar am Telefon.



Anzeigen:



Wie Sie regelmäßig über neues Material informiert werden

So lange die Corona-Maßnahmen die Freizeitgestaltungen und das soziale Leben von Senioren stark einschränken, stellen wir regelmäßig neues Material für die Selbstbeschäftigung zusammen. Wenn Sie über jedes neue Materialpaket informiert werden möchten, können Sie gerne unseren Sondernewsletter bestellen.



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top