Anzeige

Beschäftigung für Senioren im Frühling: Die Klassiker


Anzeige

Was sich seit langem in der Beschäftigung für Senioren bewährt, ist meistens auch gut. Das Rad neu erfinden, muss man auch im Frühling nicht. Wir haben hier eine Liste mit klassischen Tätigkeiten im Frühling, die sich auch in der Beschäftigung mit Senioren gut umsetzen lassen. Im Frühling steht die Natur im Mittelpunkt.

  1. Spazieren gehen. Wenn die Sonne kräftiger wird und die Vögel freudig zwitschern, lässt sich sogar manch Stubenhocker zum Spazierengehen motivieren. An den ersten Blüten riechen rundet einen Frühlingsspaziergang ab. So einfach kann Beschäftigung sein.
  2. Blumen einsetzen. Die sich öffnenden Blumenzwiebeln sind der wohl deutlichste Frühlingsbote. Setzen Sie ein paar dieser Frühlingsboten in der Beschäftigung für Senioren in eine große Pflanzschale ein. So kann man sich den Frühling ins Haus holen.
  3. Frühlingsstrauch gestalten. Ein paar Zweige kann man in der Beschäftigung für Senioren wunderbar dekorieren und schmücken. Den Schmuck kann man vorher gemeinsam basteln. Besonders schön ist es, wenn die Zweige gemeinsam geschnitten werden.
  4. Gemüse einsähen. Viele Senioren hatten früher Nutzgärten. Eine biografieorientierte Tätigkeit ist daher auch das Einsähen von Gemüse. Besonders hübsch ist es, wenn man die Samen in bunten Pappbechern, die man mit einem dicken schwarzen Filzstift beschriftet, einsäht.
  5. Putzen und Sortieren. Es gibt Menschen, denen der Frühlingsputz richtig Spaß macht. Danach glänzt und strahlt alles und die neu gewonnene Ordnung hinterlässt ein gutes Gefühl. In das Sortieren von Bastelmaterialien oder ähnliche Dinge, kann man sogar Senioren mit Einschränkungen oft noch einbeziehen.
  6. Frühlingslieder schmettern. “Der Frühling kehrt wieder”, “Im Märzen der Bauer” und die Vogel- und Kuckuckslieder gehören im Frühling zur Beschäftigung für Senioren einfach dazu.
  7. Frühlingsgedichte und Frühlinggeschichten. Ob neue Gedichte und Geschichten (eine große Auswahl finden Sie hier) oder Klassiker. Vorlesen ist auch im Frühling nicht aus der Beschäftigung für Senioren wegzudenken.

Welche “klassischen” Ideen für die Beschäftigung im Frühling haben Sie? Hinterlassen Sie doch einfach einen Kommentar…



Anzeige

Abwechslungsreiche und kreative Ideen für das Gedächtnistraining mit Senioren:
*
Das große Praxisbuch – Gedächtnistraining für Senioren
Jetzt bei Amazon ansehen!*







Anzeige






Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Kommentar (1) Schreibe einen Kommentar

  1. Das Rad neu erfinden brauchen wir nicht. Aber da wir ja dieses Jahr 200 Jahre
    Erfindung des Fahrrades feiern, kann man dies auch gut zum Thema
    machen. Es wurde in Baden-Württemberg von Karl Drais ( Mannheim)
    erfunden.
    Barbara Winkler

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top