Anzeige

Tag der Sonne am 3. Mai: 5 Ideen für die Beschäftigung bei Demenz

Anzeige:





Eher per Zufall, haben wir davon erfahren, dass am 3. Mai der Tag der Sonne ist. Wir finden: Das passt ganz gut. Schließlich nennt man den Mai nicht umsonst den „Wonnemonat“. Die Sonnenstrahlen haben im Mai eine ganz besondere Kraft. Sie wärmen nicht nur unser Gesicht und unseren Körper, sie wärmen auch unser Herz. Aktuelle Anlässe in der Beschäftigung bei Demenz mit einzubeziehen kann sinnvoll sein und Abwechslung bringen. Wir haben mal unsere Beiträge durchstöbert und 5 schöne Anregungen für die Beschäftigung von Menschen mit Demenz zu dem Thema Sonne gefunden. Vielleicht haben Sie ja Lust die eine oder andere am 3. Mai auszuprobieren. Hoffentlich scheint dann auch die Sonne…

  1. Von Sonne und Wonne – Ein Mitsprechgedicht. Mitsprechgedichte gehören mittlerweile fest zur Aktivierung in der Altenpflege dazu. Die kurzen Gedichte ermuntern zum aktiven Zuhören, zum Rätseln und Mitmachen: Das alles funktioniert bei Mitsprechgedichten fast von selbst.
  2. Ein Quiz rund um das Thema „Sonne“. Rätseln macht immer Spaß und kann mit ein paar kleinen Tricks an die Fähig- und Fertigkeiten der Gruppe und Teilnehmenden angepasst werden.
  3. Liebe, liebe Sonne – Eine Bewegungsgeschichte. In der Arbeit mit Menschen mit Demenz haben sich Bewegungsgeschichten als fester Bestandteil der Gymnastik durchgesetzt. Doch auch in Aktivierungsrunden gehört Bewegung immer dazu und kann durch Bewegungsgeschichten integriert werden.
  4. Auf der Sonnenseite des Lebens – Eine Sprichwortgeschichte. Aktivierungen mit Sprichwörtern gehören zu den Klassikern in der Arbeit mit Menschen mit Demenz. Umso schöner ist es, wenn die Sprichwörter in eine Geschichte eingebettet wurden.
  5. Zuordnungsspiel zu dem Thema Sonne. Kostenlos. Zuordnungsspiele können von vielen Menschen mit Demenz noch umgesetzt werden. Das Sortieren macht Spaß und bestätigt die Kompetenzen.

Natürlich gibt es auf Mal-alt-werden.de noch viele weitere Ideen und Anregungen zu dem Thema Sonne. Eine Übersicht finden Sie hier…



Anzeige:



Werbung:

Ideen für die Praxis!

  • Alltagsnahe Themen
  • Orientierung an den Jahreszeiten
  • Unmittelbar einsetzbar
  • Von Natali Mallek (Gründerin von Mal-alt-werden.de)
  • Jetzt bei Amazon bestellen!



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top