Anzeige

Marktbesuch: Gegensätze in Worte fassen. Eine Übung für das Gedächtnistraining

Anzeige:





Bei dieser Übung für das Gedächtnistraining geht es darum, Gegensätze zu beschreiben und Sätze zu formulieren. Das Sätze formulieren kann in verschiedenen Schwierigkeitsstufen gestaltet werden. Thematisch dreht sich heute alles um einen Besuch auf dem Markt und um die Dinge die man dort kaufen kann.

Marktbesuch: Gegensätze in Worte fassen. Eine Übung für das Gedächtnistraining

  1. Gurken sind lang! Kartoffeln sind… (kurz).
  2. Eine Schale ist rund! Eine Kiste ist… (eckig).
  3. Die Paprika sind bunt! Der Blumenkohl ist… (weiß, einfarbig).
  4. Der Fischverkäufer ist laut! Der Imker ist… (leise).
  5. Eine Erdbeere ist klein! Ein Kopf Spitzkohl ist… (groß).
  6. Der Einkaufskorb ist neu! Die Tasche ist… (alt).
  7. Honig ist süß! Eine Zitrone ist … (sauer).
  8. Die Kohlrabi ist matt! Ein Apfel … (glänzt).
  9. Die Kasse ist voll! Das Portemonnaie ist… (leer).
  10. Ein Honigglas ist handlich! Die Kartoffelkiste ist… (sperrig).

Wie oben schon angesprochen, kann natürlich auch diese Übung in ihrem Schwierigkeitsgrad variiert werden. Etwas leichter ist die Aufgabe, wenn Sie die Sätze bis auf das letzte Adjektiv vorlesen. Dieses Adjektiv soll dann von den Teilnehmern ergänzt werden.
Schwieriger wird es, wenn Sie nur den ersten Satz vorlesen und die Gruppe sich das gegensätzliche Adjektiv UND einen passenden Gegenstand selbst ausdenken muss. Zum Schluss muss dann auch noch der Satz frei formuliert werden. Diese Übung eignet sich allerdings eher für das Gedächtnistraining mit fitteren Gruppen.
In einer dritten Variante können sich die Senioren selbst Gegensätze überlegen, die ihnen noch zum Thema Markt einfallen. Hilfreich ist es hier, wenn man einige Gegenstände mitbringt, die ein paar Anregungen liefern können. Und vielleicht lässt sich im Anschluss von den Obst- und Gemüsesorten gemeinsam etwas probieren?



Anzeige:



Werbung:

Gestalten Sie Ihr Gedächtnistraining abwechslungsreich und kreativ!

  • Über 140 Bausteine für das Gedächtnistraining
  • Alltagsorientiert und praxiserprobt
  • In unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen
  • Einfach und unkompliziert umsetzbar
  • Jetzt bei Amazon bestellen*



Anzeige:



Anzeige

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top