Anzeige

Ein Quiz rund um den Adventskalender. Als Rätsel für Senioren.

Anzeige:





Adventskalender sind ganz besondere Kalender für Demenzkranke , zu denen die Senioren gewiss einige Geschichten mit persönlichen Erinnerungen beisteuern können. Für das Gedächtnistraining in der Adventszeit haben wir ein kostenloses Rätsel rund um den Adventskalender entwickelt.

Seit wann gehört der Adventskalender zum christlichen Brauchtum?

a) Seit Christi Geburt

b) Seit dem 8. Jahrhundert

c) Seit dem 19. Jahrhundert (Lösung)

 

Was zeigt der Adventskalender in der Regel?

a) Die verbleibenden Tage bis Weihnachten (Lösung)

b) Die vergangenen Tage seit Weihnachten

c) Die verbleibenden Tage bis Ostern

 

Was sollen Adventskalender bringen?

a) Verhindern, dass der Weihnachtstag vergessen wird

b) Die Wartezeit verkürzen und die Vorfreude steigern (Lösung)

c) Die adventliche Fastenzeit unterstützen

 

Wann wurde der erste, mit Schokolade gefüllte, Adventskalender in den Handel gebracht?

a) 1958 (Lösung)

Anzeige:



b) 1967

c) 1983

 

In welchem Roman von Thomas Mann wird ein adventlicher Abreißkalender beschrieben?

a) Romeo und Julia

b) Der Zauberberg

c) Die Buddenbrooks (Lösung)

 

Wie viele Türchen hat ein Adventskalender heute üblicherweise?

a) 31

b) 24 (Lösung)

c) 4

 

Quelle: Wikipedia

 

Werbung:

Preis: EUR 15,71
Rätselnd durch die Musikgeschichte!

Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top