Anzeige

Laurentia- Ein Bewegungsspiel im Sitzen


Anzeige

passende Musik:

*



Anzeige

Gruppenteilnehmer

beliebig

Anleitung

Bei diesem Bewegungsspiel setzen sich die Senioren in einen Kreis. Das Lied “Laurentia, liebe Laurentia mein” ist den meisten Senioren bekannt. In der ursprünglichen Version wird bei jedem “Laurentia” und bei jedem Wochentag, der gesungen wird, ein Knicks gemacht. Aus Rücksichtnahme auf die Kniegelenke der Senioren, ist es sinnvoll dies ein bisschen abzuwandeln. Bei der ersten Strophe werden bei Montag und bei “Laurentia” beide Arme nach oben gestreckt. Bei Dienstag werden die Arme nach rechts gestreckt, bei Mittwoch nach links, bei Donnerstag nach unten. Bei Freitag wird das rechte Bein nach Vorne gestreckt, bei Samstag das Linke und bei Sonntag werden beide Beine nach Vorne gestreckt.

ACHTUNG: Wenn die Wochentage im Refrain wiederholt werden, wird jeweils die passende Bewegung aus den vorigen Strophen gemacht.

 



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren* und Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck*.

Kommentare (2) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo, es macht noch mehr Spaß, wenn bei “Laurentia” bei “Laurentia” in beide Hände oder auf die Oberschenkel (wenn es Teilnehmer gibt, die nur eine Hand zur Verfügung haben…) geklatscht wird 😉 Angie

    Antworten

  2. Hallo ,
    Ich bin auf der Suche nach Übungen mit Handtel für Senioren
    Sitzgymnastik.für Vorschläge wer ich Dankbar

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top