Handarbeiten: 4 Formulierungsübungen und ein KOSTENLOSES Arbeitsblatt

4 Übungen für das Gedächtnistraining und ein Arbeitsblatt zu dem Thema Handarbeiten haben wir in diesem Beitrag für Sie zusammengefasst. Mit allen hier vorgestellten Übungen lässt sich das Trainingsziel “Formulierung” im Gedächtnistraining trainieren. Auf dem Arbeitsblatt sind die Wörter Fingerhut, Blut und Nadel abgedruckt. Die Teilnehmer versuchen aus den drei Wörtern einen Satz zu bilden.

formulierung-handarbeiten-arbeitsblatt

PDF Download


Lösungsbeispiel: Der Fingerhut verhindert bei der Arbeit mit der Nadel, dass Blut fließt.

4 Übungen zu dem Trainingsziel “Formulierung”

Wie nimmt man eine Masche auf
Fragen Sie Ihre Teilnehmer wer gut stricken kann. Bitten Sie den entsprechenden Teilnehmer ganz genau und möglichst detailliert zu erklären, wie man eine Masche wieder aufnimmt, wenn man sie fallen gelassen hat.

Faden und Laden
Geben Sie zwei Reimwörter vor, bei denen ein Reimwort einen Bezug zu dem Thema Handarbeiten hat. Beispiele: Faden und Laden, Stricken und Sticken. Bitten Sie die Teilnehmer einen kurzen, sich reimenden Satz aus den Reimwörtern zu bilden. Beispiel: Ich gehe in den Laden und kaufe einen Faden. Ich kann gar nicht stricken und auch nicht sehr gut sticken.

Kratzige Wolle
Erzählen Sie den Teilnehmern folgende Geschichte: Sie haben einen Wollladen und eine Lieferung mit sehr kratziger Wolle bekommen. Nun möchten Sie die Wolle trotzdem verkaufen. Mit welchem Argument (gerne nicht ganz ernst gemeint) könnten Sie die Käufer von dem Produkt überzeugen. Beispiel: Stricken Sie sich mit dieser Wolle ganz einfach Ihre eigene Fußmatte.

Wer, wie, was, wo und wann
Ein Teilnehmer denkt sich eine Geschichte rund um ein Handarbeitsprodukt aus (diesen Part kann auch die Gruppenleitung übernehmen). Diese erzählt er allerdings nicht. Die anderen Teilnehmer stellen Fragen mit Fragewörtern und der ausdenkende Teilnehmer antwortet.

 


Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.