Anzeige

hallo, wie verwende ich die malvorlage mit dem fernseher finde die toll bin unsicher wie ich sie verwende. danke schon mal

Anzeigen:





Schön, dass Ihnen unsere Malvorlagen gefallen. Wir haben die Motive extra so ausgewählt, dass Sie an die Biografie und die Lebenswelt heutiger Senioren anknüpfen. Besonders bei den Malvorlagen finde ich es wichtig zu betonen, dass es bei der Betreuung von Menschen mit Demenz nie ein MUSS aber ganz viele KANNS gibt.

Man kann die Motive auch nur verwenden um ein biografisches Gespräch zu führen. Bei der Malvorlage „Fernseher“, wäre das evtl. ein Gespräch über den ersten Fernseher oder Lieblingsserien und Filme.

Wenn die Menschen Freude daran haben, können die Malvorlagen auch „klassisch“ als Ausmalbild genutzt werden. Wie bei jeder Aktivierung oder Beschäftigung gibt es Menschen, die das gerne machen, und Menschen, die das nicht gerne machen. Es sollte nie ein Gefühl des Zwangs entstehen. Ich selbst, arbeite in der Arbeit mit Menschen mit Demenz gerne mit Buntstiften und Wasserfarben. Von der Arbeit mit Filzstiften würde ich absehen. Wichtig ist, dass es bei dem Ausmalen der Vorlagen kein „richtig“ oder „falsch“ gibt.



Anzeigen:



Viel Spaß!

*Malen*
 



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top