Anzeige

Gut verpackt! Ein Spiel rund ums Einkaufen das die Feinmotorik fördert…


Anzeige

Die Weihnachtszeit steht vor der Tür und wir haben ein Einkaufsspiel, bei dem die Geschenke im Mittelpunkt stehen. Auch Geschenke müssen schließlich eingepackt werden. Nicht nur in der Vorweihnachtszeit ist es in vielen Geschäften möglich, die Geschenke für die Liebsten kunstvoll einpacken zu lassen. Das kunstvolle Einpacken von Geschenken ist auch das Thema des Spiels, das wir Ihnen heute ein bisschen genauer vorstellen.

Material

Typische Geschenke. Beispiele: Schokolade, Pralinen, Bücher, Parfüm, Spielzeug oder, oder, oder.
Verschiedenes Geschenkpapier
Verschiedenes Geschenkband
Tesafilm
Dekomaterial

Anleitung

Die Teilnehmer werden gebeten die Geschenke so kunstvoll wie möglich einzupacken. In Gruppen mit Teilnehmern, die über unterschiedliche motorische Fähigkeiten verfügen, können diejenigen mit Einschränkungen das Papier und das Band zurecht schneiden oder das einfache Einwickeln mit Papier übernehmen, während die Geschickteren das kunstvolle Verzieren übernehmen können. Die Gruppenleitung kann im Vorfeld Anleitungen für besondere Schleifen oder ähnliches aus dem Internet ausdrucken und den Teilnehmern als Anregung zur Verfügung stellen.

Tipp: Besonders wenn das Spiel in der Vorweihnachtszeit gespielt wird, haben die Teilnehmer bestimmt schon “richtige” Geschenke zu Hause liegen, die bald den Besitzer wechseln sollen. Bitten Sie sie doch einfach diese mitzubringen. So ist das Einpacken nicht nur ein netter Zeitvertreib, sondern auch eine sinnvolle Tätigkeit mit der man anderen eine Freude machen kann.



Anzeige

Vielleicht können auch die Gewinne für die nächste Tombola oder Mitgebsel für den nächsten Gottesdienst oder den Besuch der Kindergartenkinder kunstvoll verpackt werden? Sie finden bestimmt etwas…

Schöne Spielideen finden Sie auch in dem Buch:

Jetzt bei Amazon ansehen!*


Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts “Alternde Gesellschaften”. Autorin der Bücher Das große Praxisbuch – Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top