Eine gefüllte Kalbsbrust zu dem Wort Berlin. Als Übung für das Gedächtnistraining zu dem Thema Deutschland

Diese gefüllte Kalbsbrust zu dem Thema Deutschland ist eine Übung für das Gedächtnistraining für eher fittere Senioren und geübte Gruppen. Das Wort, in diesem Fall „Berlin“, wird senkrecht auf ein großes Stück Papier, eine Tafel oder das Flip-Chart geschrieben. Nach einem kurzen Abstand wir das Wort noch einmal rückwärts aufgeschrieben (ebenfalls senkrecht, so dass sich der erste und der letzte Buchstabe gegenüberstehen). Nun versuchen die Senioren bei dieser Übung für das Gedächtnistraining Wörter zu finden, die zwischen die Buchstaben passen, die sich gegenüber stehen. Die Wörter müssen also mit dem ersten Buchstaben beginnen und mit dem Zweiten enden.

B ei N

E ll I

R iege L

L ese R

I ng E

N aa B





Spannende Online-Fortbildungen für Mitarbeiter in der sozialen Betreuung auch als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nutzbar, buchen Sie 2 Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen

27.10.2021: Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag!*
17.11.2021: Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert*





 

Welche Wörter sind Ihnen oder Ihrer Gruppe zu dieser gefüllten Kalbsbrust noch eingefallen? Hinterlassen Sie doch einen Kommentar…

Was fällt den Senioren zu dem Thema Deutschland ein? Welche Vorurteile kennen sie? Welche würden sie evtl. sogar bekräftigen? Was stimmt in ihren Augen gar nicht?
Sammeln Sie Stichwörter und schreiben Sie sie an ein Flipchart. Die Stichwörter sollen Assoziationen zu dem Thema Deutschland sein. Das heißt, auch wenn sie nicht immer für jeden nachzuvollziehen sind, sollten die Begriffe aufgeschrieben werden, da es sich um persönliche Dinge handeln könnte, die der eine oder andere mit Deutschland vebindet.

Suchen Sie evtl die Assoziationen nach dem ABC. Beispiele hierfür sind:

A utobahn
B erlin, Bier, Bundesländer
D emokratie, Dirndl
E inheit
F reiheit
H elmut Schmidt
K löße, Kölnisch Wasser
L ederhosn
M auer
N ordsee
O stsee
P ünktlichkeit
R hein
S auerkraut
T ag der Arbeit
V illeroy und Boch
W iesn, Willy Brandt
Z ugspitze

Weitere Ideen für kurze Aktivierungen zu den verschiedensten Themen finden in unserer Übersicht Kurzaktivierungen.

 


Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top