Anzeige

Eine 10-Minuten-Aktivierung zum Thema “Spaziergang am Strand”


Anzeige

Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:



Anzeige

Muscheln

Sand (wenn möglich eine kleine Wanne)

Schüssel mit Wasser

Badehandtuch

Sonnenbrille

Sonnenhut

Sonnencreme

Sandalen/Badelatschen

 

Sichtung des Materials

Die Materialien werden von den Teilnehmern der 10-Minuten-Aktivierung in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

Haben Sie früher Urlaub am Meer gemacht? Wenn ja, wo?

Mögen Sie es, mit nackten Füßen durch den Sand zu laufen?

Wenn Sie am Strand waren, sind Sie lieber Spazieren gegangen oder haben Sie lieber auf einem Handtuch gelegen?

Haben Sie als Kind Sandburgen gebaut?

Haben Sie auf Spaziergängen Muscheln gesucht?

Wo und wie haben Sie Urlaub gemacht als Sie Kind waren?

Was ist für Sie das Besondere an einem Strandspaziergang im Gegensatz zu einem ‘normalen’ Spaziergang?

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

Mit den Händen/Füßen im Wasser planschen

Mit dem Füßen in der Wanne mit Sand “laufen” (sitzend)

Den Sand mit ein wenig Wasser vermischen und kneten

Die Muscheln spüren und riechen

An der Sonnencreme riechen

Das Handtuch ausbreiten

 

Beispiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Dinge aufzählen, die man für einen Tag am Strand braucht

Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

Das Lied “An der Nordseeküste” singen (wenn der Text nicht von Allen erinnert wird, die Melodie auf la-la-la singen)

Verschiedene Meere benennen

Anzeige






Anzeige






Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top