Eine 10-Minuten-Aktivierung zum Thema “Einkaufen”

Material (Beispielhaft):

Eine Aktivierungskiste mit:

Block und Stift

Bons

Prospekte von Supermärkten

Jutebeutel

Plastiktüten

Korb

Leere Verpackungen und Dosen

Kleiner Einkaufswagen

 

Sichtung des Materials

Die Materialien werden von den Teilnehmern der 10-Minuten-Aktivierung in die Hände genommen und nach Möglichkeit benannt. Wie zu jedem anderen Zeitpunkt der 10-Minuten-Aktivierung sind Geschichten aus dem Leben der Teilnehmer herzlich willkommen.

 

Beispiele für biografieorientierte Fragen zum Thema

Wo sind Sie früher Einkaufen gegangen?

Haben Sie vorher einen Einkaufszettel geschrieben?

Haben Sie Preise verglichen?

Wo sind Sie am liebsten Einkaufen gegangen?

Waren Sie auf dem Markt einkaufen?

 
Kennen Sie schon unsere App?
25 Themenrätsel, 53 Rätsel mit verdrehten Sprichwörtern, Schlagern und Volksliedern. 11 tolle Ergänzungsrätsel: Gegensätze, Märchensprüche, Sprichwörter vorwärts und rückwärts, Zwillingswörter, berühmte Paare, Volkslieder, Schlager, Redewendungen, Tierjunge UND Tierlaute. Die ERSTEN drei Rätsel in jeder Kategorie sind dauerhaft KOSTENLOS.
Hier runterladen!



Hatten Sie eine Haushaltskasse?

Haben Sie Buch über Ihre Einkäufe geführt?

Hatten Sie einen festen Tag an dem Sie Einkaufen gegangen sind?

Welche Dinge durften bei einem Einkauf nie fehlen?

 

Beispiele für kleine Bewegungsübungen/ Wahrnehmungsübungen

Prospekte falten

Den Einkaufswagen über den Tisch rollen

Einkaufstüten mit den Verpackungen füllen

 

Beispiele für kleine Gedächtnistrainingsaufgaben

Die (vorher besprochenen) Gegenstände abdecken und dann erinnern

Gemeinsam einen Einkaufszettel schreiben

 

 

 

 

 


Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.