Die Zeit, sie wirkt wie angehalten… Kurze Weihnachtsgedichte

Dieses kurze Weihnachtsgedicht kann in der Adventszeit vorgelesen werden. Wenn Sie das letzte Reimwort in jeder zweiten Zeile weglassen, wird daraus ein Mitsprechgedicht, bei dem die Senioren aktiv mitwirken können. Neben den kurzen Weihnachtsgedichten finden Sie bei uns selbstverständlich auch kurze Weihnachtsgeschichten für die Adventszeit.

Die Zeit, sie wirkt wie angehalten… Kurze Weihnachtsgedichte

  1. Im Weihnachtszimmer ist’s noch leise –
    Kommst du mit auf eine Reise
    durch den Zauber hier im Raum?
    Schau, dort steht der Weihnachtsbaum…
  2. Funkelnd und im roten Reigen
    hängen Kugeln an den Zweigen.
    Sterne strahl’n im warmen Licht
    Kerzen leuchten dicht an dicht.
  3. Der Weihnachtsteller ist geschmückt –
    sieht aus, als sei er gut bestückt:
    Mit Äpfeln, Nüssen, Zuckerstangen,
    ach, ich weiß noch wie wir letzt’ Jahr sangen.
  4. Ruhige Melodien walten,
    die Zeit, sie wirkt wie angehalten.
    Weihnachten, wie schön es ist,
    dass du in uns’rer Mitte bist!
 


Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin, Chefredakteurin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Annika Schneider finden Sie hier.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.