Der Lexikaner: Unser Haptikon®-Gewinnspiel am vierten Advent. Machen Sie mit!

Der Preis

Der Lexikaner – das kreative Assoziationsspiel rund um unsere Sprachwelt

Gesucht werden Wörter aus gewürfelten sowie eigens hinzugefügten Buchstaben, die mit einer Themenrubrik assoziiert werden können. Das lustige, kommunikativ anregende Spiel kann von knifflig schwer bis sehr leicht gespielt werden und lässt sich schnell an individuelle Spielerfähigkeiten anpassen.

Dabei eignet sich der Lexikaner für das Spielen zu Hause genauso wie zur Aktivierung von Betreuungsgruppen. Mit den erweiterten Spielvarianten kann dabei auch mit viel Abstand gespielt werden. Wer findet ein Wort, das zur Themenrubrik passt und die gewürfelten Buchstaben einbindet? Für die leichte Variante wird mit ein bis zwei Buchstabenwürfeln gespielt, in der Profi-Variante kommen alle Würfel zum Einsatz.

Doch auch in dieser Variante steht der Spaß im Vordergrund: Eine kleine Geschichte, gilt immer als Legitimation für die eigene – vielleicht manchmal weit hergeholte – Assoziation. (Erweiterte Spielvarianten für das Spielen zu zweit und das Spielen trotz Abstand liegen dem Spiel bei. Für die Gruppe empfiehlt es sich, eine Flipchart hinzuzuziehen)

Spielinhalt: 5 Buchstabenwürfel, 20 Themenkarten mit Text- und Bilddarstellung, 10 Aufgabenkarten
1 Spielanleitung mit verschiedenen Spielvarianten von knifflig schwer bis sehr leicht.

Haptikon entwickelt Spiele und Aktivierungsmaterialien speziell für Senioren, Menschen mit demenziellen Veränderungen oder altersspezifischen Besonderheiten. Weitere Informationen, Spiel-Rezensionen sowie Film- und Bildmaterial unter www.haptikon.de

Mitmachen!

Gewinnen Sie das Spiel.





Spannende Online-Fortbildungen für Mitarbeiter in der sozialen Betreuung auch als Pflichtfortbildung für Betreuungskräfte nutzbar, buchen Sie 2 Fortbildungen um die 16 Unterrichtseinheiten zu erreichen

27.10.2021: Mit Stift, Papier und Stimme, spiel ich mich durch den Tag!*
17.11.2021: Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert*





Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar…

… und beantworten Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen:

Können Sie im Moment Spiele für Senioren einsetzen?

Müssen Sie beim Spielen im Moment Abstand halten?
Wenn ja, wie wandeln Sie Spiele entsprechend ab?

Ihren Kommentar können Sie direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Nutzen Sie dafür den Button „Hinterlasse einen Kommentar“ oder das Textfeld unter den schon veröffentlichten Kommentaren. Hier können Sie ganz einfach Ihre Nachricht mit den Antworten zum Gewinnspiel an uns schicken. Kommentare, die uns als eMail oder bei Facebook erreichen, können leider nicht an der Auslosung teilnehmen.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

Das Gewinnspiel läuft bis zum 27. Dezember. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende Dezember wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!

 


Anzeigen

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin, Master of Arts "Alternde Gesellschaften", Gründerin von Mal-alt-werden.de. Bücher von Natali Mallek finden Sie hier. Fortbildungen mit Natali Mallek finden Sie hier.

Kommentare (29) Schreibe einen Kommentar

  1. Hallo mal alt werden -Team ,
    Ich würde mich über ein Spiel freuen!

    Ja , zur Zeit werden die Gruppen kleiner um den Abstand zu wahren.

    Einige Spiele, wie vertellekes wurden mit anderen Spiel Regeln gespielt.

    Unsere Bewohner freuen sich immer über neues “ altes “

    Ich hoffe wir haben eine Chance auf einen Gewinn

    Bleiben Sie gesund!!

    Antworten

  2. Wir benutzen zur Zeit Spiele die man sehr gut desinfizieren kann. Ich nehme nur wenige Bewohner in mein Angebot, damit wir genug Abstand haben. Über ein so tolles neues Spiel würden meine Bewohner sich richtig freuen

    Antworten

  3. Können Sie im Moment Spiele für Senioren einsetzen?
    Ja können wir

    Müssen Sie beim Spielen im Moment Abstand halten?
    Wir tragen fsp2 Masken versuchen aber so weit möglich auch Abstand zu halten.

    Wenn ja, wie wandeln Sie Spiele entsprechend ab?
    Kommt ganz auf das Spiel an oder weniger Teilnehmer, kleinere Gruppen.

    Antworten

  4. Zur Zeit kann ich Spiele einsetzen. Wenn wir eng mit den Bewohnern zusammen sind, müssen wir die ffp2 maske tragen. Zur Zeit mache ich deswegen gerne Gymnastik zu Schlagermusik. Da kann man Abstand halten und alle habe trotzdem Spass.

    Antworten

  5. hallo,
    Spiele können wir trotz Corona einsetzen. Sei es als Gruppen- oder Einzelbeschäftigung.
    Natürlich tragen wir Mundschutz und werden 2 mal in der Woche getestet.
    Aber gemeinsame Aktivitäten sind im Moment besonders wichtig, damit unsere
    Bewohner nicht vereinsamen
    lg

    Antworten

  6. Können Sie im Moment Spiele für Senioren einsetzen?
    Ja, soweit die Anforderungen entsprechend abgewandelt und angepasst werden.

    Müssen Sie beim Spielen im Moment Abstand halten?
    Wenn ja, wie wandeln Sie Spiele entsprechend ab?
    Die Spiele werden in Kleingruppen bzw. Einzeltherapie (zu 2. ) durchgeführt;
    dies ist bei den meisten Spielen problemlos möglich.
    Oder auch in der Gruppe, in großem Stuhlkreis mit Abstand und das Spielfeld liegt in der Mitte auf dem Boden, hierbei werden dann große Würfel aus Schaumstoff benützt.

    Antworten

  7. Ja, wir setzen Spiele ein, die wir desinfizieren können, die abwaschbar sind. Ich arbeite mit einer festen Gruppe von 17 Personen.
    Wir leben in einer Kohorte und brauchen keinen Abstand halten. Verzichten allerdings auf Handreichungen und Körperkontakt.

    Antworten

  8. Ich habe diesen Monat erst angefangen in einem Wohnheim zu arbeiten. Ich muss noch einiges lernen und würde mich über eine solch tolle Unterstützung freuen.
    Wir müssen auch mit Abstand, in kleinen Gruppen oder sogar Einzelbeschäftigung machen. Liebe Grüße Susanne Schobert

    Antworten

  9. Liebes Team,
    vielen Dank für die Möglichkeit an Ihrem Gewinnspiel teilnehmen zu können.
    Ich bin inzwischen seit zwei Jahren in der Seniorenbetreuung und finde Ihre Webseite
    super inspirierend.
    Wir müssen Abstand halten und auch Masken tragen. Besonders tragisch finde ich, dass
    die Gäste Masken tragen müssen, dies aber zum Teil gar nicht mehr verstehen können.

    Wir versuchen Abstand zu halten – was natürlich nicht immer einfach ist.

    Liebe Grüße

    Antworten

  10. Guten Morgen, unsere Senioren spielen sehr gerne Bingo. Wir haben die Bingovorlagen einlaminiert, dass wir sie anschließend desinfizieren können. Stadt, Land, Name ist auch sehr beliebt oder auch Wer bin ich? Das sind Spiele, bei denen man den Abstand einhalten kann. Gesellschaftsspiele, wie Mansch ärgere dich nicht, spielen wir nur in der Einzelbetreuung, weil wir Betreuungskräfte Maske tragen.

    Antworten

  11. Hallo
    Wir spielen in Kleingruppen mit MNS und desinfizierten Händen. Gerade jetzt ist es wichtig ein bißchen Ablenkung, Freude und Gemeinschaft zu haben.
    Toll sind die Haptikon Spiele weil sie so individuell einsetzbar sind, auch zir Einzelanimation.

    Antworten

  12. Ja, im Moment können wir immer noch Spiele für die Senioren einsetzen. Wir sollen zwar so gut wie möglich Abstand halten, doch gibt es Möglichkeiten:
    Wir spielen z.B. gerne Bingo, da können die Senioren gerne an ihren verschiedenen Tischen sitzen, und jeder bekommt abwechselnd das Bingo-Rad mit den Kugeln. Oder wir spielen Tischkegeln, da wird jede Person extra an die Kegelbahn, die auf dem tisch liegt herangeschoben (Stuhl oder Rollstuhl).

    Antworten

  13. Meine ehrenamtliche Betreuung von Menschen mit Demenz ist derzeit, wegen Corona, untersagt. Aber irgendwann geht es weiter, deshalb nutze ich jetzt die Zeit Ideen zu sammeln.

    Antworten

  14. Bei uns finden im Moment Gesellschaftsspiele statt. Jeder hat seine Farbe und seinen Würfel. Spielen mit Abstand brauchen wir nicht, da die Bewohner quasi ein Haushalt sind. Natürlich achten wir auf die Hygiene und lüften viel. Zum Glück sind wir bis jetzt vor dem Virus bewahrt geblieben.

    Antworten

  15. Ich arbeite in einer Tagespflege. Spiele versuche ich für die Gäste so umzusetzen, dass alle einen Mindestabstand einhalten. Entweder im Kleinen Kreis zusammensetzen, oder als Würfelspiel jeder an seinem Platz. Oder zum Beispiel ABC Spiele in verschiedenen Variationen an der Tafel:-)

    Antworten

  16. In der Adventszeit war es auf meinem Wohnbereich leider nicht möglich Gruppenrunden mit Spiel Spaß und Bewegung anzubieten, da die Bewohner die Zimmer nicht verlassen durften. In dieser schweren Zeit war mehr Einzelbetreuung angesagt. An Weihnachten dürfen die Bewohner nun wieder mit Abstand sich in den WB-Küchen aufhalten. So können wir nun auch wieder Gruppenangebote und Gedächtnistraining machen.

    Antworten

  17. Leider können wir im Moment generell Zusammenkünfte und somit Spiele für Senioren nicht einsetzen – meine Bewohner vermissen gemeinsame Treffen und Spielen sehr, freuen sich aber bereits auf unsere gemeinsamen Treffen und die Aktivitäten im neuen Jahr

    Antworten

  18. Können Sie im Moment Spiele für Senioren einsetzen?
    ja, im Moment schwierig …

    Müssen Sie beim Spielen im Moment Abstand halten?
    Ja, natürlich

    Wenn ja, wie wandeln Sie Spiele entsprechend ab?
    vorlesen und spontan Fragen stellen

    Antworten

  19. Eine wundervolle Abwechslung im tristen Corona Alltag in denen wir schon vieles unternehmen damit ist ein wenig bunter wird. Dieses Spiel lässt sich wunderbar auf den einzelnen wohnbereichen einsetzen in dem der Abstand gewährt wird. Wir sind sehr kreativ was Handhabung unsld Umsetzung der vorgeschriebenen Abständen angeht… Wir würden und über diesen Gewinn freuen.

    Antworten

  20. Aufgrund der Quarantänesituation in unserer Einrichtung sind Spiele mit mehreren Personen nicht möglich. Bei der Einzelbetreuung (nur in Quaratäne, nicht erkrankt) setze ich gerne kurze Spiele ein, wie z. B. Memory mit wenigen Karten, Puzzle mit wenig Teilen, aber auch mal ein Brettspiel. Eine anschließende Desinfektion ermöglicht diese Durchführung und bringt etwas Abwechselung in die Isolation.

    Antworten

  21. Frohe Weihnachten…..ich spiele oft Brettspiele in Einzelbetreuung. Gruppen sind nicht erlaubt. Viele Bewohner erfreuen sich an einer Umarmung, lassen mich oft gar nicht mehr los. Wir würden uns sehr über dieses Spiel freuen. Liebe Grüße und bleibt gesund, Sonja Klein.

    Antworten

  22. Im Moment sind Spiele bei uns mehr als gefragt. Ich arbeite in einer Behinderteneinrichtung (staionär). Die Gruppe ist bunt gemischt.
    Die fitteren Bewohner spielen sehr gerne. Natürlich ist die Freude groß, wenn ein neues Spiel zum Einsatz kommt.
    Wir versuchen, am Tisch den Abstand einzuhalten, bei Brettspielen schieben wir das Brett hin und her. Bei 11er raus legen wir die Karten offen auf den Tisch, so kann man auch mit Abstand behilflich sein.
    „Der Lexikaner“ wäre eine Bereicherung für unseren Alltag auf der Gruppe.
    Gesundes Weihnachten und ein gesundes 2021 für das gesamte Mal-alt-werden-Team wünscht Manuela N.

    Antworten

  23. Hallo, ja ich setze immer noch Spiele ein, allerdings sitzen alle Gäste mit Abstand und ich bin die Moderatorin am Whiteboard. Dort spielen wir zum Beispiel Stadt Land Fluss oder andere Wortspiele. Bilderrätsel in der Gruppe erraten oder Bilder die nach und nach aufgedeckt werden und erkannt werden sollen. Es muss alles groß genug sein damit alle ewss sehen können. Dies kommt bei den meisten Gästen gut an.

    Antworten

  24. Leider können wir die meisten Gesellschaftsspiele nicht spielen, weil oft Materialien wie Karten etc nicht weitergeben werden dürfen. Es funktioniert aber mit Bingo in verschiedenen Varianten und auch mit Stadt-Land-Fluss mit laminierten Tafeln, die desinfiziert werden.
    Abstand beim Spielen ist selbstverständlich.

    Antworten

  25. Hallo mal-mal -alt – werden Team,

    wenn wir die Abstände einhalten, dann dürfen wir kleine Gruppenangebote machen. Dafür nehme ich dann auch eine Tafel oder einen Flipchart zur Hand.

    Antworten

  26. z. Zt. vermehrt Raterunden und Sprichwörter ergänzen. sowie Luftballon hin- und zerschlagen. Dies ist alles mit Abstand möglich und macht den Bewohnern sichtlich Spass.

    Antworten

  27. Bei mir fällt das komplette Sportprogramm komplett aus. So können auch keine Spiele eingesetzt werden. In Schleswig-Holstein können si h Max. 2Haushalte treffen. Da entfällt so gut wie alles. Spiele würde ich, wenn ich unterrichten würde, auslassen. Da ist für mich die Beweglichkeit wichtiger.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top