Anzeige

Umfrage im April 2014: Welche Umfragen wünschen Sie sich?

Anzeige:





Haben Sie Ideen, für neue Umfragethemen?

Zu welchem Thema würde Sie die Meinung von Kollegen interessieren?

Gibt es überhaupt noch Themen für neue Umfragen?



Anzeige:



Wir freuen uns auf Ihren Kommentar!!!



Anzeige:



Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Kommentare (4) Schreibe einen Kommentar

  1. Liebe Frau Mallek,

    ich finde Ihre Seite „mal alt werden“ inklusive aller Beiträge sehr informativ und hilfreich. Da ich im Sportbereich tätig bin, nutze ich eher die Beiträge zur Präventive: Gedächtnistraining, Bewegung etc.
    Dieser Bereich ist (verständlicherweise) etwas Kleiner. Aufgrund des demographischen Wandels bin ich überzeugt, dass mehr in diesen präventiven Bereichen getan werden muss und sehr an Fortbildungen wie Sitzgymnastik, Gedächtnistraining, Senioren im Sport etc. interessiert. Leider finden die wenigen Kurse die angeboten werden meist während der Arbeitszeit statt. Vielleicht gäbe es über die Umfragen Möglichkeiten, hier Fortbildungsbedarf abzufragen und ggf. zu organisieren? Vielleicht erfragt man aber auch Informationen über Angebote in Gemeinden, Vereinen, Orten für Senioren um diese eventuell selber aufzunehmen, aufzubauen?
    Ich freue mich generell über solche Infos!

    Antworten

  2. Hallo Frau Mallek,
    ich arbeite mit sehr viel unterschiedlichen Bewohnern und Tagesgästen mit Demenz. Manchmal wäre es schön wenn noch mehr Geschichten und Gedichte für bettlägerige Bewohnern zur Verfügung stehen würden. Ansonsten finde ich die Seite mal alt werden sehr gut und bin für diese Seite sehr dankbar.

    Antworten

  3. Zur Monatsumfrage Fixierungen. Fixierungen sind Freiheitsberaubungen. Für mich nur annehmbar wenn eine Person vorübergehend geschützt werden muss. Bei besonderem Aktivitätsdrang muss es für die Person um so schlimmer sein diese Aktivität nicht ausleben zu können.

    Antworten

  4. Neue Umfragethemen:

    1. Musikinstrumente selber basteln
    2. Therapiepuppen
    3. Storyline-Methode

    Liebe Grüße an alle

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top