Anzeige

Unser Gewinnspiel im Dezember 2019: Gedächtnistraining für jede Jahreszeit – Winter

Der Preis

Zu gewinnen gibt es im Dezember das Praxisbuch Gedächtnistraining für jede Jahreszeit - Winter*.
In diesem Buch finden Sie sechs ausgearbeitete Themenstunden mit verschiedenen Gedächtnisübungen für den Winter. Das Besondere – Sie brauchen (fast) nichts vorzubereiten. Die Kopiervorlagen für die Übungen und Arbeitsblätter zum Vervielfältigen finden Sie alle in dem Arbeitsheft. Für ein individuelles und ganzheitliches Gedächtnistraining, das einfach Spaß machen soll!

Die ausführliche Buchvorstellung können Sie sich hier noch einmal durchlesen: Gedächtnistraining für jede Jahreszeit – Winter

Mitmachen!

Biografieorientiertes jahreszeitliches Gedächtnistraining ist wichtig! Es hilft besonders demenziell veränderten Menschen, sich im Jahreskreis zu orientieren und weckt wertvolle Erinnerungen aus der Vergangenheit.
Besonders der Winter hat neben dem Weihnachtsfest und dem Jahreswechsel noch viel mehr zu bieten, was die Senioren in ihrem Leben geprägt und bereichert hat. Mit Bildern, Düften, kleinen Übungen, mitgebrachten Gegenständen und Materialien können Sie einen angenehmen Raum schaffen, in dem Erinnerungen, Erzählungen und der gemeinsame Austausch untereinander willkommen sind!

 

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar…

… und beantworten Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen:

Welche Themenstunden bieten Sie im Winter an?

Welche (schönen oder auch nicht so schönen) Erinnerungen werden bei Ihren Senioren im Winter geweckt? An welche Traditionen oder Rituale erinnern sich die Menschen?

Gab es früher wirklich mehr Schnee als heute? Wie sind die Erzählungen der Senioren?

Ihren Kommentar können Sie direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Nutzen Sie dafür den Button „Hinterlasse einen Kommentar“ oder das Textfeld unter den schon veröffentlichten Kommentaren. Hier können Sie ganz einfach Ihre Nachricht mit den Antworten zum Gewinnspiel an uns schicken. Kommentare, die uns als eMail erreichen, können leider nicht an der Auslosung teilnehmen.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. Dezember 2019. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende Dezember wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!

Unser Gewinnspiel im November 2019! Die neuen Bände 9-11 der SingLiesel Mal-alt-werden-Edition

Der Preis

Zu gewinnen gibt es in diesem Monat die drei neuen Bände der SingLiesel Mal-alt-werden.de-Edition, die im Herbst neu erschienen sind. In den Büchern finden Sie wieder viele neue Ideen und Materialien für Ihre Aktivierungs- und Beschäftigungsangebote. Jetzt neu erschienen sind die Bände „Alltagsgeschichten für alle Sinne. Impulsgestützte Kurzaktivierungen“, „Völlig verdreht! Wie lauten die Sprichwörter tatsächlich?“ und „Wahrnehmungsspiele für alle Sinne“.

Alltagsgeschichten für alle Sinne. Impulsgestützte Kurzaktivierungen

Völlig verdreht! Wie lauten die Sprichwörter tatsächlich?

Wahrnehmungsspiele für alle Sinne

Die ausführlichen Buchvorstellungen können Sie sich durchlesen, wenn Sie auf den entsprechenden Link klicken.

Mitmachen!

Sinnesspiele, impulsgestützte Aktivierungen aus dem Alltag und Sprichworträtsel – das alles sind die neuen Themen der SingLiesel Mal-alt-werden.de Edition. In den Büchern finden Sie zahlreiche Materialien für die Sinnesanregung und Ideen für die Biografiearbeit, die Sie in Ihrer Arbeit mit Senioren und Menschen mit Demenz unterstützen können. Mit Hilfe der Sinnesaktivierungen können einerseits die Sinne angesprochen und stimuliert werden, andererseits bieten sie gute Möglichkeiten um Erinnerungen aus dem persönlichen biografischen Gedächtnis zu beleben. Ein idealer Einstieg in die Erinnerungsarbeit!

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar…

… und beantworten Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen:

Welche Sinnesaktivierungen bieten Sie gewöhnlich im November an?

Wie gelingt es Ihnen, mit Sinnesaktivierungen Erinnerungen zu beleben? Welche Erinnerungen haben Ihre Senioren zum Beispiel bei dem Duft von Herbstlaub, dem Klang vom Nüsseknacken oder Regen auf der Fensterbank, dem Leuchten einer Kerze oder dem Gefühl einer Wolldecke auf den Beinen?

Ihren Kommentar können Sie direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Nutzen Sie dafür den Button „Hinterlasse einen Kommentar“ oder das Textfeld unter den schon veröffentlichten Kommentaren. Hier können Sie ganz einfach Ihre Nachricht mit den Antworten zum Gewinnspiel an uns schicken. Kommentare, die uns als eMail erreichen, können leider nicht an der Auslosung teilnehmen.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. November 2019. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende November wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!

Unser Gewinnspiel im Oktober 2019: Mondlandung und Hitparade!

Der Preis

Zu gewinnen gibt es in diesem Monat das Buch Mondlandung und Hitparade* aus dem SingLiesel Verlag. In den liebevoll gereimten Lücken-Geschichten werden die großen historischen Ereignisse der 1950er, 60er und 70er Jahre umschrieben.
Die Reimform macht es den Senioren und auch demenziell veränderten Menschen leicht, die Lücken in den Geschichten zu ergänzen. Das macht viel Freude und regt vor allem zahlreiche Erinnerungen, die aus diesen Jahrzehnten stammen, an.
Für ein anregendes, heiteres und individuell abgestimmtes Gedächtnistraining, das Spaß macht!
Die ausführliche Buchvorstellung zu „Mondlandung und Hitparade“ können Sie sich hier noch einmal bei uns ansehen.

Mitmachen!

Die Ereignisse der 50er, 60er und 70er Jahre des vergangenen Jahrhunderts sind ein wichtiger Teil der Lebensgeschichte der heute lebenden Senioren. Neben der Freude, die das Reimen und Ergänzen macht, wecken die Lücken-Geschichten viele Erinnerungen an zahlreiche historische Ereignisse und Momente, die das Leben der Menschen in diesen Zeiten in vielen Facetten verändert hat.

Themen der 52 Lücken-Geschichten in diesem Buch sind unter anderem:
Die Abschaffung der Lebensmittelkarten
Der Nierentisch
Das „Schwarzwaldmädel“ im Kino
Currywurst
Erscheinen der ersten Taschenbücher
Die ersten Volkszählungen in der BRD und DDR
Maiglöckchen-Duft
Die ersten Bayreuther Festspiele
Ein verliebter Kinobesuch
Erstes Olympiagold der Nachkriegszeit
Endlich nicht mehr Hungern müssen
Das Deutsche Fernsehen nimmt seinen Sendebetrieb auf
Die ersten Piccolo-Hefte erscheinen
Der wirtschaftliche Aufschwung in den 50er Jahren
Das Wunder von Bern
Cocktailsessel
Das Kindergeld wird eingeführt
Matrosen-Schlager der 50er Jahre
Die Musikbox
Der erste Sissi-Film
Selbstständig mit einem Pilz-Kiosk
Das Frauen-Gleichberechtigungsgesetz
und, und, und…

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar…

… und beantworten Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen:

An welche besonderen historischen Ereignisse dieser Jahrzehnte erinnern sich Ihre Senioren?

Welche persönlichen Erlebnisse haben das Leben der Senioren in der Jugend und im jungen Erwachsenenalter geprägt und vielleicht sogar verändert?

An welches historische Großereignis erinnern Sie sich persönlich? Warum glauben Sie, bleibt es so fest in Ihren Erinnerungen?

Ihren Kommentar können Sie direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Nutzen Sie dafür den Button „Hinterlasse einen Kommentar“ oder das Textfeld unter den schon veröffentlichten Kommentaren. Hier können Sie ganz einfach Ihre Nachricht mit den Antworten zum Gewinnspiel an uns schicken. Kommentare, die uns als eMail erreichen, können leider nicht an der Auslosung teilnehmen.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. Oktober 2019. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende Oktober wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!

Unser Gewinnspiel im September! Schlager-Geschichten für Senioren

Der Preis

Zu gewinnen gibt es in diesem Monat das Buch Schlager-Geschichten für Senioren. Geschichten und Aktivierungen zu bekannten Schlagern*.
Das Buch beinhaltet zwölf komplett ausgearbeitete Aktivierungsstunden zu beliebten und bekannten Schlagern der vergangenen Jahrzehnte. Neben den Aktivierungsstunden, in denen Bewegungsangebote, Gedächtnisübungen, Rätsel, Fakten über die Schlager und beliebte Filme, Kreatives und vieles, vieles mehr kombiniert werden, finden Sie dort die kompletten Texte zum Mitsingen.
Eingeleitet wird jede Aktivierungsstunde mit einer Geschichte, in die der jeweilige Schlager eingebettet ist – zum Zuhören und Mitsingen!
Die ausführliche Buchvorstellung können Sie sich hier noch einmal bei uns ansehen

Mitmachen!

Musik und Gesang sind beides Elemente, mit denen wir in der Seniorenarbeit viel erreichen und bewirken können. Die bei den heute lebenden Senioren bekannten Schlager eignen sich wunderbar, um vergangene Erinnerungen zu wecken und die Teilnehmenden zum Mitmachen zu motivieren. Neben den Volksliedern werden nun Schlager in den Aktivierungen immer beliebter. Lieder wie „Tulpen aus Amsterdam“, „Das machen nur die Beine von Dolores“ oder „Tanze mit mir in den Morgen“ sind nur drei Schlager, die die Senioren in den vergangenen Jahrzehnten begleitet und bewegt haben.

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar…

… und beantworten Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen:

Welche Schlager sind bei Ihren Senioren besonders beliebt?

Welche Aktivierungen bieten Sie rund um die bekannten deutschen Schlager an?

Von welchen Erinnerungen erzählen Ihnen die Senioren? Wo wurden die Schlager gehört? Zu welchen Schlagern wurde gerne getanzt?

Ihren Kommentar können Sie direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Nutzen Sie dafür den Button „Hinterlasse einen Kommentar“ oder das Textfeld unter den schon veröffentlichten Kommentaren. Hier können Sie ganz einfach Ihre Nachricht mit den Antworten zum Gewinnspiel an uns schicken. Kommentare, die uns als eMail erreichen, können leider nicht an der Auslosung teilnehmen.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. September 2019. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende September wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!

Männer aktiv! Unser Gewinnspiel im Juli 2019

Der Preis

Zu gewinnen gibt es im Juli das Buch Männer aktiv*. Alle 28 Themen und Aktivierungsideen in diesem Praxisbuch sind speziell auf die Biografien und Bedürfnisse von Männern mit und ohne Demenz abgestimmt.
Die ausführliche Buchvorstellung können Sie sich hier noch einmal bei uns ansehen

Mitmachen!

Beschäftigungsangebote für Männer im höheren Alter stellen einige Betreuungskräfte oft vor größere Herausforderungen als jene, die für gemischte Gruppen oder sogar nur für Seniorinnen geplant werden sollen. Da stellt sich einerseits häufig zu Beginn der Planung die Frage, welches Thema die meisten Männer der Gruppe ansprechen könnte. Andererseits sind die männlichen Senioren erfahrungsgemäß nicht so leicht zu motivieren wie Seniorinnen dieser Generation.
Wir möchten von Ihnen in den nächsten Tagen wissen, welche Erfahrungen Sie mit Ihren Aktivierungseinheiten für Männer gemacht haben. Wie gestalten Sie Beschäftigungsangebote für männliche Senioren? Was sollte man im Umgang mit an Demenz erkrankten Männer besonders beachten?

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar…

… und beantworten Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen:

Was sollte man grundsätzlich bei der Gestaltung von Aktivierungseinheiten für Männer beachten? Was unterscheidet diese Angebote von denen, die Sie für gemischte Gruppen vorbereiten?

Welche Themen kommen bei den heute lebenden männlichen Senioren Ihrer Erfahrung nach gut an?

Welche Geschichten erzählen die Männer Ihnen? Was hat sie in ihrem Leben bewegt? Worauf schauen sie zurück? Was bereitet ihnen Freude? Was macht sie traurig?

Ihren Kommentar können Sie direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Nutzen Sie dafür den Button „Hinterlasse einen Kommentar“ oder das Textfeld unter den schon veröffentlichten Kommentaren. Hier können Sie ganz einfach Ihre Nachricht mit den Antworten zum Gewinnspiel an uns schicken. Kommentare, die uns als eMail erreichen, können leider nicht an der Auslosung teilnehmen.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. Juli 2019. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende Juli wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!

Unser Gewinnspiel im Juni! Sitztanz-Geschichten für Senioren

Der Preis

Zu gewinnen gibt es im Juni unser Buch Sitztanz-Geschichten für Senioren.
Die 20 Sitztanz-Geschichten regen zum Mitmachen an und fördern mit viel Freude die Bewegungsfähigkeit. In jede Kurzgeschichte ist ein Sitztanz zu einem kurzen bekannten (Volks-) Lied eingebunden, der an mehreren Stellen wiederholt wird und das Geschehen in der Geschichte untermalt.
Bereiten Sie Ihren Seniorengruppen Freude an Bewegung, am Singen und beim Zuhören!

Die ausführliche Buchvorstellung können Sie sich hier noch einmal ansehen: Sitztanz-Geschichten für Senioren. Geschichten zum Mitmachen, Mitsingen und Bewegen.

Mitmachen!

Bewegungsangebote für Senioren fördern die Beweglichkeit, die Ausdauer, das Gleichgewicht und regen die Durchblutung der Gehirns an – was widerum zu einer höheren kognitiven Leistungsfähigkeit führen kann. Wir alle wissen aber auch, dass es mitunter nicht immer ganz leicht ist, ältere Menschen zu dieser Art Angebote zu motivieren.
Mit Musik geht das leichter! Musik und Gesang werden in der Seniorenarbeit gerne eingesetzt um die Angebote biografieorentiert zu gestalten und die Bereitschaft zum Mitmachen zu fördern. Besonders in der Sitzgymnastik können damit gute Erfolge erzielt werden.
Wir möchten zu diesem Thema an ihren Erfahrungen aus der Praxis teilhaben!

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar…

… und beantworten Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen:

Womit motivieren Sie Ihre Seniorengruppen in Bewegungsangeboten?

Welchen guten Erfahrungen haben Sie in der Seniorenarbeit mit Musik gemacht? Wie und wann setzen Sie Musik und/oder Gesang ein?

Welche drei Lieder singen die Senioren, die Sie zur Zeit begleiten, momentan am Liebsten?

Ihren Kommentar können Sie direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Nutzen Sie dafür den Button „Hinterlasse einen Kommentar“ oder das Textfeld unter den schon veröffentlichten Kommentaren. Hier können Sie ganz einfach Ihre Nachricht mit den Antworten zum Gewinnspiel an uns schicken. Kommentare, die uns als eMail erreichen, können leider nicht an der Auslosung teilnehmen.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

Das Gewinnspiel läuft bis zum 15. Juni 2019. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende Juni wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!

Unser Gewinnspiel im Mai! Die NEUEN Bände 6, 7 und 8 der SingLiesel Mal-alt-werden.de Edition

Der Preis

Zu gewinnen gibt es unsere drei Neuerscheinungen des Frühjahres. Wir freuen uns sehr über drei weitere Bände der SingLiesel Mal-alt-werden.de – Edition.
Erschienen sind diese drei Titel:
Wahrnehmungsgeschichten für Senioren. Die Buchvorstellung können Sie sich hier ansehen
Stichworträtsel. 4 Wörter – 1 Begriff. Die Buchvorstellung können Sie sich hier ansehen
Entspannungsgeschichten für Senioren. Die Buchvorstellung können Sie sich hier ansehen

Mitmachen!

Der Wonnemonat Mai ist für viele Senioren der Inbegriff des Frühlings. Die Frühlingsblumen stehen in voller Blüte, es wird endlich warm und die Maisonne sorgt für gute Laune.
Viele erinnern sich bestimmt auch noch an den Tanz in den Mai, das Maibaum aufstellen und den ein oder anderen arbeitsfreien Tag am Maifeiertag.
Wir möchten von Ihnen wissen, welche Aktivierungen Sie rund um den 1. Mai angeboten haben und was Ihnen die Senioren vielleicht sogar vom Maifeiertag früher erzählt haben…

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar…

… und beantworten Sie die folgenden Fragen:

Welche Aktivierungsangebote rund um den Maifeiertag haben Sie in den letzten Tagen angeboten?

Haben die Senioren Ihnen erzählt, wie sie den 1. Mai früher verbracht haben? Gibt es eine Geschichte, an die die sich noch erinnern, die Sie vielleicht sogar beeindruckt hat?

Welche Aktivierungen und Beschäftigungsangebote bieten Sie generell gerne im Mai an? Welche Themen passen in den Wonnemonat?

Ihren Kommentar können Sie direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Nutzen Sie dafür den Button „Hinterlasse einen Kommentar“ oder das Textfeld unter den schon veröffentlichten Kommentaren. Hier können Sie ganz einfach Ihre Nachricht mit den Antworten zum Gewinnspiel an uns schicken. Kommentare, die uns als eMail erreichen, können leider nicht an der Auslosung teilnehmen.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

das Gewinnspiel läuft bis zum 15. Mai 2019. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende Mai wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!



Werbung:

Unser Gewinnspiel im April! Themenorientierte Begegnungsrunden planen und umsetzen

Der Preis

Zu gewinnen gibt es im April das Buch „Themenorientierte Begegnungsrunden planen und umsetzen“ von Sandra Köhnlein. Das Buch ist im Büchner Verlag erschienen.
In ihrem Praxisbuch hat Frau Köhnlein eine Vielzahl von verschiedenen Aktivierungsideen für themenbezogene Gruppenstunden mit Senioren und Menschen mit Handicaps zusammengestellt. Hinzu kommen zahlreiche Tipps für die Gestaltung der Gruppenstunden, zum Beispiel Ideen für Begrüßungs- und Abschiedsrituale und Praktisches für die Vorbereitung (Themenfindung, Zusammensetzung der Gruppe, Auswahl der Aufgaben…). In einem weiteren Kapitel skizziert die Autorin die Rolle der Gruppenleitung, gibt anhand von Beispielen Tipps für den Umgang mit bestimmten Gruppensituationen und stellt verschiedene Kommunikationstechniken vor.
Die ausführliche Buchvorstellung können Sie sich hier ansehen.

Mitmachen!

Jedes Gruppenangebot mit Senioren und Menschen mit Demenz ist anders. Das kann mit der Gruppenzusammensetzung zusammenhängen, der Tagesform, dem Thema, der Tageszeit, und, und, und…
Es gibt aber bestimmt Elemente in Ihren Aktivierungen, die Sie immer als festen Bestandteil zu integrieren versuchen. Das können zum Beispiel Begrüßungs- und Abschiedsrituale sein, Lieder oder bestimmte Übungen.
Wir möchten von Ihnen wissen, mit welchen festen Ritualen oder Übungen Sie Ihre Gruppenangebote gestalten.

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar…

… und beantworten Sie die folgende Frage:

Mit welchen Ritualen versuchen Sie, eine Struktur in Ihre Angebote zu bringen und auch ggfs. einen Wiedererkennungswert zu schaffen?

 

Ihren Kommentar können Sie direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Nutzen Sie dafür den Button „Hinterlasse einen Kommentar“ oder das Textfeld unter den schon veröffentlichten Kommentaren. Hier können Sie ganz einfach Ihre Nachricht mit den Antworten zum Gewinnspiel an uns schicken. Kommentare, die uns als eMail erreichen, können leider nicht an der Auslosung teilnehmen.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

das Gewinnspiel läuft bis zum 15. April 2019. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende April wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!



Werbung:

Unser Gewinnspiel im März 2019: memomix® Aus dem Nähkästchen plaudern

Der Preis

Zu gewinnen gibt es in diesem Monat das Lege- und Erzählspiel memomix®. memomix® ist ein Spiel mit 48 Foto-Legekarten und 12 Platzkarten, denen jeweils vier der Foto-Legekarten zugeordnet werden können. Die Motive auf den Legekarten sind speziell auf die Lebenswelt der heute lebenden Senioren abgestimmt worden. Fotos von bekannten Gegenständen und Orten laden hier zum Erzählen ein und wecken vertraute Erinnerungen.
Die Platzkarten umfassen diese 12 Themengebiete:

  1. Handarbeit
  2. Kirche
  3. Vor langer Zeit
  4. Lebensmittel
  5. Garten
  6. Schule
  7. Kleidung
  8. Weihnachten
  9. Jahreszeiten
  10. Haushalt
  11. Werkzeuge
  12. Blumen

Das Spiel kann sowohl tolle Anregungen im Rahmen der Biografiearbeit bieten, als auch im Gedächtnistraining eingesetzt werden. In einem umfassenden Begleitheft finden Sie biografische Fragen, Liedvorschläge, Rätsel und weitere Aktivierungsideen zu den einzelnen Bildkarten. Unser Interview mit Anja Weitenberg, der Entwicklerin von memomix®, können Sie sich hier ansehen!

Mitmachen!

In der Begleitung von Senioren und Menschen mit Demenz nutzen wir oft Sinnesanregungen, die die Erinnerungen an besondere Momente ihres Lebens neu beleben. Das können Fotos sein, Lieder, Geräusche, Gedichte, Dinge zum Anfassen, Lebensmittel, und, und, und…
Viele der Senioren nutzen diese Augenblicke, um uns aus ihrem Leben etwas zu erzählen. Besonders bei Menschen mit einer Demenzerkrankung kann man dahingehend mit einfachen Dingen, wie einem Lied, einem Gegenstand oder einem Duft viel erreichen.

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar…

… und beantworten Sie die folgenden Fragen:

Stellen Sie sich vor, Sie gestalten ein Gruppenangebot für eine gemischte Seniorengruppe. Sie dürfen drei verschiedene Gegenstände/Materialien/Medien mit in das Angebot nehmen, mit denen Sie durch die Aktivierungsstunde führen.
Welche drei Dinge wären das und warum?
Welche Art von Aktivierungen würden Sie den Senioren mit diesen Dingen anbieten? (zum Beispiel ein Wahrnehmungsangebot, ein Rätsel, eine Bewegungsübung, Singen, oder, oder, oder…)

Ihren Kommentar können Sie direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Nutzen Sie dafür den Button „Hinterlasse einen Kommentar“ oder das Textfeld unter den schon veröffentlichten Kommentaren. Hier können Sie ganz einfach Ihre Nachricht mit den Antworten zum Gewinnspiel an uns schicken. Kommentare, die uns als eMail erreichen, können leider nicht an der Auslosung teilnehmen.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

das Gewinnspiel läuft bis zum 15. März 2019. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende März wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!



Werbung:

Unser Gewinnspiel im Februar 2019! Frisch gewagt ist halb gewonnen. Geschichten voller Sprichwörter

Der Preis

In unserem ersten Gewinnspiel im neuen Jahr können Sie das Buch Frisch gewagt ist halb gewonnen. Geschichten voller Sprichwörter* gewinnen.
In den 25 Vorlesegeschichten zum Mitmachen hat Annika Schneider die bekanntesten und beliebtesten Sprichwörter eingebettet, die die Senioren während des Zuhörens ganz einfach Mitsprechen und Ergänzen können. Die fröhlichen Geschichten handeln von kleinen und großen Momenten des Alltags, die auch im Anschluss an das Vorlesen noch viele Anknüpfungspunkte für gemeinsame Gespräche bieten. In jeder Sprichwortgeschichte haben sich rund zehn Sprichwörter versteckt, die ungefähr bis zur Hälfte vorgelesen werden und dann ganz einfach von den Zuhörern ergänzt werden können.
Diese Geschichten laden wirklich zum Mitmachen ein machen allen Beteiligten viel Freude!
Die ausführliche Buchvorstellung zu „Frisch gewagt ist halb gewonnen“ aus dem SingLiesel Verlag können Sie sich hier ansehen.

Mitmachen!

Sprichwörter (hier ein paar Beispiele für Sprichwörter zu dem Thema Liebe) und Redewendungen von früher sorgen besonders im Gedächtnistraining mit demenziell veränderten Menschen immer für viel Aufmerksamkeit und Resonanz in den Gruppenangeboten. Aber auch im persönlichen Gespräch können passende Sprichwörter oft für ein zustimmendes Nicken oder einen wachen AUGENblick sorgen. Manchmal reihen sich sogar ganze Lebensgeschichten um ein ganz besonderes Sprichwort.
Wir würden gerne an Ihren Erfahrungen teilhaben und wissen, wie Sie Sprichwörter in der Begleitung von Senioren und Menschen mit Demenz einsetzen und welche besonderen Momente Sie damit schon erlebt haben…

Um teilzunehmen, hinterlassen Sie einen Kommentar…

… und beantworten Sie eine oder mehrere der folgenden Fragen:

Welche Art Übungen mit Sprichwörtern setzen Sie in der Seniorenarbeit gerne ein? (zum Beispiel Verfremden, Verdrehen, Vervollständigen lassen…)

Können Sie uns von einem Erlebnis oder einem Moment erzählen, das zeigt, wie eindrucksvoll ein bekanntes Sprichwort auf die Reaktion von älteren und/oder demenziell veränderten Menschen wirken kann?

Welche Art Sprichwörter sind Ihrer Erfahrung bei den heutigen Senioren besonders präsent? Welche haben ihr Leben geprägt? (zum Beispiel: Ohne Fleiß kein Preis; Wer nicht wagt, der nicht gewinnt; Hochmut kommt vor dem Fall; Übung macht den Meister; oder, oder, oder)

Ihren Kommentar können Sie direkt unter diesem Beitrag hinterlassen. Nutzen Sie dafür den Button „Hinterlasse einen Kommentar“ oder das Textfeld unter den schon veröffentlichten Kommentaren. Hier können Sie ganz einfach Ihre Nachricht mit den Antworten zum Gewinnspiel an uns schicken. Kommentare, die uns als eMail erreichen, können leider nicht an der Auslosung teilnehmen.
Bitte geben Sie unbedingt eine korrekte E-mail-Adresse an (die E-mail-Adresse wird zu keinem anderen Zweck verwendet) und achten Sie darauf, dass Ihr Postfach nicht überfüllt ist. Nur so können wir Sie im Falle eines Gewinns kontaktieren.

So geht es weiter…

das Gewinnspiel läuft bis zum 15. Februar 2019. Alle bis zu diesem Datum eingegangenen, sinnvollen Kommentare nehmen an der Verlosung teil (wobei nur ein Kommentar pro Person an dem Gewinnspiel teilnimmt). Den Kommentaren wird eine Nummer zugeordnet und der Gewinner wird mittels eines Zufallsgenerators ermittelt. Bis Ende Februar wird der Gewinner per E-mail kontaktiert und der Preis verschickt.

Viel Glück!!!



Werbung: