Anzeige

Auf de schwäbsche Eisenbahne -Volkslied

Anzeige:





*

 

Auf de schwäbsche Eisenbahne

Gibts gar viele Halststatione

Schtügert, Ulm und Biberach

Meckebeure, Durlesbach

Rulla, rulla, rullala

Rulla, rulla, rullala

Schtügert, Ulm und Biberach

Meckebeure, Durlesbach

 

Auf de schwäbsche Eisenbahne

Gibt es viel Restauratione

Wo man esse, trinke ka

Alles was der Magen ma

Rulla, rulla, rullala

Rulla, rulla, rullala

Wo man esse, trinke ka

Alles was der Magen ma

 

Auf de schwäbsche Eisenbahne

Braucht man keine Postillione

Was uns sonst das Posthorn blies

Pfeifet jetzt die Lokomotiv

Rulla, rulla, rullala

Rulla, rulla, rullala

Braucht man keine Postillione

Was uns sonst das Posthorn blies

 

Auf de schäbsche Eisenbahne

Wollt amal a Bäurle fahre

Geht an Schalter lupft de Hut

„Oi Billetle, seid so gut“

Rulla, rulla, rullala

Rulla, rulla, rullala

Geht an Schalter lupft de Hut

„Oi Billetle, seid so gut“

 

Eine Geiß hat er sich kaufet

Und dass sie ihm nit entlaufet

Bindet sie de gute Ma

Hinte an de Wage a

Rulla, rulla, rullala

Rulla, rulla, rullala

Bindet sie de gute Ma

Hinte an de Wage a

 

Böckli, tu nur woidle springe

’s Futter werd i dir scho bringe

Setzt sich zu seinm Weible

Und brennst Tabakpfeifle a

Rulla, rulla, rullala

Rulla, rulla, rullala

Setzt sich zu seinm Weible

Und brennst Tabakpfeifle a



Anzeige:



 

Auf de nächste Statione

Wo er will sein Böckle hole

Findt er nur noch Kopf und Soil

An dem hintren Wagentoil

Rulla, rulla, rullala

Rulla, rulla, rullala

Findt er nur noch Kopf und Soil

An dem hintren Wagentoil

 

Da kriegt er en große Zorne

Nimmt den Kopf mitsamt dem Horne

Schmeißet en, was er schmeiße ka

Dem Konduktör an Schädel na

Rulla, rulla, rullala

Rulla, rulla, rullala

Schmeißet en, was er schmeiße ka

Dem Konduktör an Schädel na

 

So, du kannst den Schade zahle

Warum bischt so schnell gefahre

Du allein bist Schuld dara

Dass i d’Gois verlaure ha

Rulla, rulla, rullala

Rulla, rulla, rullala

Du allein bist Schuld dara

Dass i d’Gois verlaure ha

 

So jetzt wär das Lied gesunge

Hot’s euch in den Ohre klunge

Wer’s no net begreife ka

Fangs nomal von vorne a

Rulla, rulla, rullala

Rulla, rulla, rullala

Wer’s no net begreife ka

Fangs nomal von vorne a

 

Text und Melodie: Autor unbekannt, aus Schwaben 19. Jh

 

Text von „Auf de schwäbsche Eisebahne“ als Großdruck-Liedblatt

Auf de schwäbsche Eisebahne MP3-Download

Werbung:

Liedergeschichten, die Spaß machen!

  • Bekannte Lieder
  • Von Senioren geliebt
  • Mitmachen und Mitsingen
  • Die besten Geschichten von Mal-alt-werden.de!
  • Jetzt bei Amazon bestellen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 



Anzeige:



Anzeige

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top