Anzeige

Adjektivkarten


Anzeige

Material

Karteikarten DIN A8*  (oder Tonkartonrechtecke in dieser Größe)
Filzstift* (alternativ kann die Aufschrift ausgedruckt werden)



Anzeige

Herstellung

Auf jede Karteikarte wird jeweils ein Adjektiv geschrieben. Hier finden Sie einige Anregungen:

alt, ängstlich, arm, billig, böse brutal, dick, dumm, dunkel, dünn, egoistisch, ehrlich, eigennützig, einfallsreich, elegant, eng, falsch, faul, feige, fleißig, freundlich, frisch, früh, gefährlich, gerade, gerecht, gesund, giftig, glatt, glaubhaft, glücklich, grob, groß, gruselig, hart, heiß, hell, hilfsbereit, hinterhältig, hinterlistig, hoch, jung, kalt, kaputt, klein, knusprig, kollegial, köstlich, krank, kreativ, krumm, kurz, lahm, lang, langsam, laut, lecker, leer, leicht, leise, listig, lustig, misstrauisch, müde, mutig, nachlässig, neidisch, neu, offen, ordentlich, planlos, platt, raffiniert, rechtschaffen, ruhig, sauber, sauer, scharf, schlampig, schlank, schlau, schmal, schmutzig, schnell, schön, schroff, schwach, schwer, selbstbewusst, sozial, spannend, spät, spitz, spontan, stark, still, stumpf, tollpatschig, traurig, trocken, unbeholfen, unehrlich, ungerecht, ungeschickt, unglaubwürdig, unordentlich, unsicher, unterwürfig, warm, weich, wertvoll, widersprüchlich, witzig, zahm, zielstrebig, zurückhaltend

 

Einsatzmöglichkeiten

Adjektivübungen



Anzeige






Anzeige

Natali

© by Natali Mallek. Dipl. Sozialpädagogin/ Sozialarbeiterin, Gedächtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der Bücher Das große Praxisbuch - Gedächtnistraining für Senioren*, Gedächtnistraining nach Jahreszeiten für Senioren: Das große Praxisbuch*, Lücken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: Lücken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top