Anzeige

ABC-Übungsblatt Kochen. Ideen für eine unterhaltsames und biografieorientiertes Gedächtnistraining

Anzeigen:





Die Gedächtnisübung, die wir Ihnen heute vorstellen, dreht sich um das Thema Kochen. Das Kochen hat in der Biografie der heute lebenden Senioren nicht immer einen positiven Stellenwert gehabt. Und wenn wir ehrlich sind, sind wir auch im hektischen Alltag manchmal nicht sonderlich begeistert, wenn es darum geht, sich ein Gericht zu überlegen und auf die Schnelle zuzubereiten.
Das Thema Kochen kann man in Gesprächen aber auch ganz gut angenehm gestalten. Fragen Sie die Teilnehmenden einführend doch, ob sie gerne gekocht haben oder nicht, zu welchen Anlässen sie gekocht haben oder welche Gerichte sie gerne zubereitet haben. Und sprechen Sie mit den Senioren natürlich gerne auch darüber, welche Gerichte sie gerne gegessen haben. Vielleicht haben Sie ja sogar einen leidenschaftlichen (Hobby)Koch in der Runde sitzen, der ein wenig über seine Freude am Kochen erzählen kann. Oft tauschen die Senioren auch Rezepte oder Tipps für die Zubereitung so mancher Speise aus. Sie sehen also – zu dem Thema Kochen gibt es eine Menge Gesprächsstoff – planen Sie gerne ein wenig mehr Zeit für die Hinführung an das Thema und Gespräche unter den Senioren ein!

Die Übung für den Gedächtnisteil können Sie hier kostenlos herunterladen und ausdrucken:

abc-uebung-kochen-arbeitsblatt

Verteilen Sie die Arbeitsblätter und Stifte an die Teilnehmenden und bitten Sie sie, nach Begriffen rund um das Kochen zu suchen und diese aufzuschreiben. Die Wörter sollen mit den Buchstaben T, B, H, P und K beginnen.

Hier ein Beispiel:

T – Topf
B – Backofen
H – Herd
P – Pfannenwender
K – Kelle



Anzeigen:



Kochen von A bis Z

Haben die Senioren noch Lust, die Übung weiterzuführen?
Dann schreiben Sie die Buchstaben von A bis Z untereinander an ein Flipchart und suchen Sie gemeinsam mit den Teilnehmenden nach weiteren Begriffen. Lesen Sie die gefundenen Wörter zum Schluss alle noch einmal laut vor.

Auch hierzu haben wir ein Beispiel vorbereitet:

A nbraten, Ablöschen
B lanchieren, Braten
C hili
D ünsten, Deckel
E ssen, Einrühren
F ischgericht, Fleisch, Filetieren
G abel, Gemüse
H erdplatte
I ngwer
J ägerbraten
K ochbuch, Kosten, Köcheln
L öffel, Lauch
M esser, Menü
N achtisch
O fenform, Ofenblech
P fanne, Probieren
Q uittengelee
R aspeln
S chälmesser, Schmoren, Suppe, Schwenken
T eller, Topflappen
U mrühren
V ermischen
W enden,Würzen
Z ugießen, Zugeben



Anzeigen:



Anzeigen

Annika

© by Annika Schneider. Staatlich examinierte Ergotherapeutin. Autorin des Buchs Das große Spiele-Buch für Menschen mit Demenz*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top