7. Im Frühlingswald. Herr Hase sucht sich eine Frau

In unserer heutigen Geschichte für Senioren “Im Frühlingswald” möchte der Hase nicht mehr allein sein und sucht sich eine Frau.

Herr Hase sucht sich eine Frau

Der Hase saß in einer Kuhle in der Sonne und schnupperte. Endlich ein warmer Frühlingstag. Die Luft war mild, die Sonne warm und der Himmel blau. Er putzte sein ockerfarbenes Fell, von den langen Löffeln mit den schwarzen Spitzen bis hinunter über die langen Hinterbeine zu den großen Füßen. Dann knabberte er ein paar Grashalme zum Frühstück und und stellte die Ohren auf. „Hmmm“, dachte der Hase, „endlich ist der strenge Winter vorbei. Keine Kälte und kein Hunger mehr. Jetzt möchte ich aber auch nicht mehr allein sein. Mal schauen, ob ich nicht eine nette Häsin finde, die mir ein bisschen Gesellschaft leistet .“

Gedacht – getan! Der Hase hoppelte los, um sich eine Frau zu suchen. Er sprang durch den Wald und kam zur Lichtung. Hier stellte er sich auf seine Hinterläufe und schnupperte und schaute. Und dann sah er sie! Sie hatte wunderschönes hellbraunes Fell, glänzende braune Augen und ein süßes Stupsnäschen. Anmutig hockte sie im Gras und knabberte an einem Löwenzahn. Ein schöneres Wesen hatte er noch nie gesehen! Unser Hase war gerade auf dem Weg zu seiner Traumfrau als plötzlich aus dem Wald ein anderer Hase auftauchte.

„Wage es nicht! Diese Frau habe ich mir ausgesucht!“, brüllte der fremde Hasenmann und kam wutschnaubend angehoppelt. „Das glaube ich nicht!“, entgegnete unser Hase, „denn das ist meine Traumfrau.“ „Das wollen wir doch mal sehen.“ Die beiden Hasenmänner stellten sich auf ihre Hinterläufe und fingen an zu boxen. Der Hase konnte eine gerade Rechte anbringen, musste dafür aber auch einen Fausthieb gegen die Schulter einstecken. Er teilte wieder aus und bekam auch so manchen Boxhieb ab. Der Kampf dauerte lange und die beiden Rammler verloren ganze Fellbüschel. Nur durch geschicktes Ausweichen und einen gezielten Schlag mit der Linken konnte unser Hase den Kampf für sich entscheiden. Der fremde Hase musste als Verlierer das Feld räumen.

 
Die Rätsel von Mal-alt-werden.de gibt es jetzt auch als App. Laden Sie sich die Maw Rätselwelt im Playstore herunter. Die drei ersten Rätsel sind kostenlos. Die App lässt sich auch offline nutzen. Jetzt anschauen!


Der Sieger leckte seine Wunden und putzte sich das Näschen. Er hoppelte zu seiner Angebeteten, die den Kampf zwischen den beiden Rammlern mit keinem Blick gewürdigt hatte.
„Du, ich mag dich. Möchtest du mit mir gehen?“, fragte der Hase schüchtern. Die Hasendame begutachtete ihn von oben bis unten mit ihren großen braunen Augen unter langen Wimpern. Dann lächelte sie ihn an: „Okay.“
Zusammen hoppelten sie in den Wald hinein.

Abonnieren Sie unseren Sondernewsletter und werden Sie über jede neue Geschichte aus dem Frühlingswald und später im Jahr auch über die Geschichten aus dem Sommerwald und dem Herbstwald, informiert. Hier können Sie den Sondernewsletter bestellen.

Hier finden Sie die bisher veröffentlichten Geschichten aus dem Frühlingswald.

  1. Winter ade
  2. Tauwetter
  3. Im Trockenen
  4. Die Amsel baut ein Nest
  5. Frühjahrsputz
  6. Frühlingsboten
Letzter Zusatztermin 2021
alle anderen Veranstaltungen mit Natali Mallek, Gründerin von Mal-alt-werden.de, sind 2021 ausgebucht: Für Interessierte oder als Pflichtfortbildung für zusätzliche Betreuungskräfte.


15.12.2021. Online Fortbildung. Flügel der Fantasie. Gedächtnistraining, das Kreativität fördert


Anzeigen

Monika

© by Monika Kaiser. Buchhändlerin, Betreuungskraft, Autorin bei Mal-alt-werden.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • *Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
    © 2021 Mal-alt-werden
Top