Anzeige

Was man am Samstag nach Heiligabend NICHT machen sollte….

Anzeigen:





zu Ikea fahren ­čśë .
Es sei denn, man ist gerne unter SEHR vielen Leuten… .

Spa├č beiseite, als wir am Samstag bei Ikea waren, war es richtig, richtig voll. Gut, dass wir nur ein paar „Kleinigkeiten“ kaufen wollten: Auf der Einkaufsliste standen 15 Tischplatten, 60 Tischbeine, 50 Tassen, 60 Gl├Ąser und…und…und. Irgendwie haben wir es dann doch geschafft uns unseren Weg durch den Laden zu Bahnen. Ich musste allerdings ein bisschen an das Lied „Heut ist Mittsommernacht bei Ikea“ von den Wise Guys denken (die, die es nicht kennen, k├Ânnen es sich hier anh├Âren)

Die ersten Tische f├╝r das Fortbildungsangebot sind fertig
tischbein-fortbildungen-dortmund

 

 

 

 

 

Nachdem die 60 Tischbeine gekauft sind, m├╝ssen diese nat├╝rlich auch noch an den Platten montiert werden… .



Anzeigen:



Tisch-dortmund-fortbildung

 

 

 

 

 

Wer die Tische „fertig“ sehen will, kommt einfach bei unserer Er├Âffnung vorbei, oder bucht eine unserer Fortbildungen rund um Menschen mit Demenz und die Seniorenarbeit in Dortmund (…oder er geht mal wieder zu IKEA ­čśë ).



Anzeigen:



Anzeigen

Natali

┬ę by Natali Mallek. Dipl. Sozialp├Ądagogin/ Sozialarbeiterin, Ged├Ąchtnistraininerin (BVGT) und Master of Arts "Alternde Gesellschaften". Autorin der B├╝cher Das gro├če Praxisbuch - Ged├Ąchtnistraining f├╝r Senioren*, Ged├Ąchtnistraining nach Jahreszeiten f├╝r Senioren: Das gro├če Praxisbuch*, L├╝cken-Geschichten in Reimen: Pfannkuchen und Muckefuck* und Maibowle und Winzerfest: L├╝cken-Geschichten in Reimen*.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


  • * Links, die mit einem Sternchen gekennzeichnet sind, sind Werbelinks / Affiliatelinks
Top